Ratgeber

iPhone 6s als WLAN-Hotspot einrichten – so geht’s

Wir erklären, wie Du mit dem iPhone 6s einen mobilen Hotspot aufbaust.
Wir erklären, wie Du mit dem iPhone 6s einen mobilen Hotspot aufbaust. (©CC: Flickr/Jan-Willem Reusink 2016)

Mit dem iPhone 6s kannst Du unterwegs einen mobilen WLAN-Hotspot aufbauen, um so mit Laptop oder Tablet im Internet zu surfen. Wir erklären Dir, welche Möglichkeiten es dafür gibt und was zu beachten ist.

Wer unterwegs mit dem Laptop ins Internet möchte und gerade kein WLAN-Netz zur Verfügung hat, steht normalerweise vor einem Problem. Mit einem LTE-fähigen Smartphone wie dem iPhone 6s im Gepäck sieht das jedoch schon wieder ganz anders aus. Wer guten Netzempfang und genügend freies Datenvolumen hat, kann dann nämlich einfach auf dem Handy einen mobilen WLAN-Hotspot einrichten.

Einen persönlichen Hotspot einrichten

Das Einrichten eines solchen Hotspots funktioniert nicht nur mit dem aktuellen iPhone 6s und iOS 9, sondern auch mit den meisten älteren Modellen und Systemversionen. Aktivieren lässt sich dieser in den "Einstellungen > Mobiles Netz" unter dem Eintrag "Persönlicher Hotspot". Wird dieser aktiviert, verwandelt sich das Smartphone in einen mobilen Hotspot, über den Du Dich per WLAN-Schnittstelle von Notebook oder Tablet aus mit dem Internet verbinden kannst.

Ein persönlicher Hotspot lässt sich mit wenigen Schritten einrichten. fullscreen
Ein persönlicher Hotspot lässt sich mit wenigen Schritten einrichten. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2016)
Im zugehörigen Menü, muss dazu einfach nur ein Schieberegler aktiviert werden. fullscreen
Im zugehörigen Menü, muss dazu einfach nur ein Schieberegler aktiviert werden. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2016)
Anschließend sollte noch ein Passwort zur Sicherheit vergeben werden. fullscreen
Anschließend sollte noch ein Passwort zur Sicherheit vergeben werden. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2016)

Aus Sicherheitsgründen ist es empfehlenswert, den Hotspot mit einem Passwort zu schützen. Sonst kann nämlich jeder, der ein WLAN-fähiges Gerät hat, darauf zugreifen und das kostbare Datenvolumen für sich nutzen. Automatisch ist bereits eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben als Passwort vorgegeben, die aber natürlich noch geändert werden kann. Zudem solltest Du darauf achten, dass eine Hotspot-Verbindung natürlich an Deinem monatlichen Datenvolumen zehrt.

Das bringt ein Instant Hotspot

Instant Hotspot ist eine recht junge Funktion, die Apple erst seit iOS 8 anbietet. Dabei wird ein mobiler Hotspot direkt an die Apple-ID geknüpft. Wenn Du also Dein iPhone 6s in einen persönlichen Hotspot verwandelst, kannst Du mit Geräten auf diesen zugreifen, die unter dem gleichen Apple-Konto laufen. Damit entfällt die zusätzliche Passwort-Eingabe für Geräte, auf denen Du die gleiche Apple-ID verwendest. Der Nachteil ist allerdings, dass die Hotspot-Verbindung auf diesem Weg natürlich nur mit anderen Apple-Geräten wie iPads oder MacBooks funktioniert.

 Der Instant Hotspot funktioniert nur mit Apple-Produkten. fullscreen
Der Instant Hotspot funktioniert nur mit Apple-Produkten. (©thinkstock.com/Rostislav_Sedlacek 2015)

Der Instant Hotspot muss nicht extra aktiviert werden. Er wird automatisch aktiviert, sobald ein persönlicher Hotspot auf dem iPhone eingerichtet ist und sich ein anderes Gerät mit der gleichen Apple ID in Reichweite befindet. Im Endeffekt handelt es sich also lediglich um eine minimal bequemere Variante, Dich in einen mobilen Hotspot einzuwählen.

Zusammenfassung

  1. Mit einem mobilen Hotspot verwandelt sich das iPhone in einen WLAN-Sender
  2. Aktiviert wird der Hotspot unter "Einstellungen > Mobiles Netz > Persönlicher Hotspot"
  3. Zur Sicherheit sollte das vorgegebene Hotspot-Passwort  geändert werden
  4. Achtung: Die Hotspot-Funktion verbraucht das monatliche Datenvolumen
  5. Mit der Funktion Instant Hotspot können Apple-Geräte mit der gleichen Apple-ID noch leichter verbunden werden
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben