Ratgeber

iPhone 7 kaufen: Infos zu Preis & Release in Deutschland

iphone7-1024x768.jpg
iphone7-1024x768.jpg (© 2016)

Wann man das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus in Deutschland kaufen kann und wie viel die Smartphones kosten, erfährst Du hier. Vorgestellt wurden die neuen iPhones am Mittwochabend auf einer Keynote von Apple. Sie möchten ihre Preise mit High-End-Features rechtfertigen.

Das in der Gerüchteküche fast schon legendäre "Space Black" erhielt zwar am Ende einen anderen Namen, aber nun kommen die neuen Apple-Smartphones iPhone 7 und iPhone 7 Plus sogar in zwei Schwarztönen auf den Markt: in mattem "Schwarz" und in glänzendem "Diamantschwarz".  Und was da in geschmackvolles Schwarz gekleidet wurde, ist High-End-Technik: Der neue A10 Fusion-Prozessor ist gut 30 Prozent schneller, es gibt Stereolautsprecher, das iPhone 7 Plus bietet gleich zwei Kameras hinten und das 16-GB-Modell hat sich endlich verabschiedet und wurde durch ein 32 GB-Einsteigermodell ersetzt. Wasserdicht sind die neuen iPhones auch noch, obgleich man dafür auf den Klinkeneingang verzichten muss.

Am 16. September ist es soweit

Doch rechtfertigen die Upgrades die Preise für die iPhones? Das kann nur jeder selbst entscheiden. Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus lassen sich ab dem 9. September vorbestellen – auch bei SATURN im Onlineshop und den lokalen Mäkrten – und sie kommen am 16. September in den Handel. Es stehen bei beiden Modellen insgesamt fünf verschiedene Farben zur Auswahl: Diamantschwarz, Schwarz, Silber, Gold und Roségold. Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus in Diamantschwarz gibt es nicht mit 32 GB internen Speicher, sondern nur mit 128 GB oder 256 GB. Die anderen neuen iPhones sind in Varianten mit wahlweise 32 GB, 128 GB und 256 GB Speicher zu haben.

Preisspanne reicht von 760 Euro bis 1120 Euro

Das iPhone 7 mit 4,7 Zoll großem Display kostet 760 Euro für das 32-GB-Modell, 870 Euro für das 128-GB-Modell und 979 Euro mit 256 GB Speicher. Derweil werden für das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus 900 Euro für das 32-GB-Modell, 1010 Euro für das 128-GB-Modell und 1120 Euro mit 256 GB Speicher fällig. Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang enthalten: EarPods mit Lightning Connector, Lightning auf USB-Kabel, USB-Netzadapter und ein Lightning auf 3,5-mm-Kopfhörer-Adapter. Die kabellosen AirPods sind erst Ende Oktober erhältlich. Und die In-Ear-Kopfhörer möchten mit 180 Euro entlohnt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben