Ratgeber

iPhone-Kontakte weg: Was tun, wenn Kontakte verschwunden sind?

Keine Sorge, falls die Kontakte auf dem iPhone weg sind: So bekommst Du sie wieder.
Keine Sorge, falls die Kontakte auf dem iPhone weg sind: So bekommst Du sie wieder. (©picture alliance 2016)

Sind die iPhone-Kontakte weg, ist der Schreck groß. Doch keine Sorge: Im Regelfall sind die Kontakte nur vorübergehend verschwunden – und so holst Du sie Dir zurück.

Die Kontakte-App ist natürlich das Herzstück eines jeden Smartphones. Sind wichtige Nummern, E-Mail-Adressen und andere Informationen urplötzlich verschwunden, kommt man ins Schwitzen. Doch selbst wenn die iPhone-Kontakte verschwunden sind, musst Du nicht in Panik ausbrechen. Mit diesen Schritten hast Du beste Chancen, Deine Kontakte wieder zurückzubekommen.

Versuch 1: Bei iCloud ab- und wieder anmelden

Im ersten Schritt meldest Du Dich von iCloud ab und anschließend wieder an. Navigiere dazu in die Einstellungen und steuere ab iOS 10.3 das neue Apple-Banner an. Scrolle etwas nach unten, tippe auf "Abmelden" und bestätige den Vorgang durch Eingabe Deines Passworts. Melde Dich anschließend wieder mit Deiner Apple-ID und Deinem Kennwort an. Stelle zudem sicher, dass der Punkt "Kontakte" im iCloud-Bereich aktiviert ist. Sollten Deine Kontakte nach wie vor weg sein, kannst Du die nächste Methode probieren.

Versuch 2: "Kontakte" in iCloud deaktivieren und Neustart erzwingen

Dazu deaktivierst Du im iCloud-Bereich den Punkt "Kontakte". Sollte die Abfrage erscheinen, was mit zuvor synchronisierten Kontakten geschehen soll, tippe auf "Vom iPhone löschen". Dabei bleiben die Kontakte weiterhin in iCloud gesichert. Erzwinge jetzt einen Neustart Deines iPhones. Drücke und halte dazu den Power-Button zusammen mit der Home-Taste so lange, bis das Apple-Logo auf dem Display angezeigt wird. Auf dem iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus musst Du die Taste für "Lautstärke runter" zusammen mit dem Power-Button gedrückt halten. Anschließend aktivierst Du "Kontakte" wieder im iCloud-Bereich.

Versuch 3: iPhone per iTunes-Backup wiederherstellen

Sind Deine Kontakte weiterhin verschwunden, kannst Du Dein iPhone aus einem iTunes-Backup wiederherstellen – sofern Du eines besitzt, das vor den Problemen angefertigt wurde. Schließe dazu Dein Smartphone an den Computer an und starte iTunes auf Deinem Rechner. In der Geräteübersicht musst Du auf "Backup wiederherstellen", um die gesicherten Daten und Kontakte wieder auf Dein iPhone zu bringen.

Zusammenfassung

  1. "Einstellungen > Apple-ID > Abmelden" und gib Deine Apple-ID samt Passwort ein
  2. Melde Dich jetzt wieder mit Deiner Apple-ID an
  3. Stelle sicher, dass unter "Einstellungen > Apple-ID > iCloud" der Punkt "Kontakte" aktiviert ist
  4. Kontakte weiterhin verschwunden, dann "Kontakte" im iCloud-Bereich ausschalten
  5. Bei anschließender Abfrage "Vom iPhone löschen" wählen, damit Kontakte in iCloud gesichert bleiben
  6. Führe dann einen erzwungenen Neustart aus
  7. Halte Power- und Home-Button so lange gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Display erscheint
  8. Bei iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Power-Button und "Lautstärke runter"-Taste gedrückt halten
  9. Aktiviere in der iCloud-Rubrik "Kontakte"
  10. Bestehen weiterhin Probleme, kannst Du Dein iPhone mit einem iTunes-Backup wiederherstellen
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben