Ratgeber

iPhone-Ladekabel kaputt? So kannst Du es reparieren

Dein Lightning-Kabel ist kaputt? Mit einem Schrumpfschlauch kannst Du es reparieren.
Dein Lightning-Kabel ist kaputt? Mit einem Schrumpfschlauch kannst Du es reparieren. (©TURN ON 2015)

So ein iPhone-Ladekabel ist schon ein zerbrechliches Ding. Wenn das Lightning-Kabel nach monatelanger Nutzung kaputt zu gehen droht oder bereits beschädigt ist, kannst Du es aber dennoch reparieren. Wir sagen, wie ...

Falls Du unseren Trick zum Schutz eines Lightning-Kabels nicht befolgt haben solltest und das iPhone-Ladekabel nun leider kaputt ist, gibt es dennoch ein paar Möglichkeiten, um das Kabel zu reparieren. Besonders im Bereich genau vor dem Stecker gehen Lightning-Kabel schnell kaputt, etwa durch Brüche im Mantel des Kabels. Falls das Kabel nur angebrochen ist, kannst Du es aber vielleicht noch retten ...

iPhone-Kabel mit Schrumpfschlauch reparieren

Um ein beschädigtes iPhone-Kabel zu reparieren, benötigst Du die folgenden Dinge:

  • Schrumpfschlauch (möglichst so bemessen, dass der dickere Teil am Lightning-Kabel kurz vor dem Stecker gerade so noch hindurchpasst)
  • (zusätzlich) Kugelschreiberfeder
  • Kerze oder Feuerzeug
  • bei Bedarf Werkzeug

Entferne beim kaputten Kabel zunächst vorsichtig die beschädigte Isolationsschicht. Den Schrumpfschlauch musst Du nun in zwei Stücke schneiden – eines ungefähr so lang wie die Kugelschreiberfeder, das zweite circa fünf Millimeter länger. Das kürzere Stück schiebst Du über den Stecker und platzierst es über der kaputten Stelle des Kabels. Der Schlauch sollte dabei mit dem Kabel bündig abschließen. Dann erhitzt Du den Schrumpfschlauch mit der Kerze beziehungsweise dem Feuerzeug, sodass er sich über der kaputten Stelle des Kabels zusammenzieht. Gehe dabei sorgfältig vor, damit der Schlauch von allen Seiten gut am Kabel sitzt.

Für zusätzlichen Schutz kommt optional noch die Kugelschreiberfeder zum Einsatz. Diese musst Du so über das erste Stück Schrumpfschlauch wickeln, dass sie über der kaputten Stelle sitzt. Anschließend kommt das längere Stück Schrumpfschlauch darüber und wird ebenfalls erhitzt – fertig ist der perfekte Kabelschutz! Der Schrumpfschlauch bewahrt das Lightning-Kabel vor Schäden, während die Kugelschreiberfeder verhindert, dass das Kabel zu sehr verbogen oder geknickt werden kann.

Zusammenfassung

  1. Ein beschädigtes Lightning-Kabel, das trotzdem noch funktioniert, kann mit einem Schrumpfschlauch repariert werden
  2. Der Schlauch wird über das kaputte Kabel gesteckt, erhitzt und zieht sich dann zusammen
  3. Zusätzlich kann auch noch eine Kubelschreiberfeder über den Schrumpfschlauch gedreht werden und mit einem zweiten Stück Schlauch bedeckt werden – das schützt das Lightning-Kabel zusätzlich vor zu starkem Biegen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben