Ratgeber

iPhone-Modell bestimmen: Was für ein iPhone habe ich?

Bei so vielen iPhones kann man schon einmal durcheinander kommen: Wir verraten Dir, wie Du Dein iPhone-Modell bestimmen kannst.
Bei so vielen iPhones kann man schon einmal durcheinander kommen: Wir verraten Dir, wie Du Dein iPhone-Modell bestimmen kannst. (©YouTube/Austin Evans 2017)

Du willst wissen, was für ein Apple-Smartphone Du genau hast? Dann kannst Du Dein iPhone-Modell bestimmen, entweder direkt in iOS oder aber auch auf der Rückseite des Geräts. Falls Du Dir schon immer die Frage gestellt hast: "Was für ein iPhone habe ich?" – hier ist die Antwort.

Ob iPhone 7, iPhone 6s oder auch iPhone 6: Optisch sind die Unterschiede mitunter gar nicht so einfach auszumachen. Wer ein iPhone 6 neben ein iPhone 6s legt, wird im Grunde keinen Unterschied erkennen (vom winzigen "s" auf der Rückseite einmal abgesehen). Wir verraten Dir, wie Du Dein iPhone-Modell bestimmen kannst. Zunächst muss aber geklärt werden, welche Software auf Deinem Mobiltelefon überhaupt installiert ist.

Prüfe zunächst Deine iOS-Version

Das kannst Du wie folgt checken: "Einstellungen > Allgemein > Info". Unter Version findest Du Deine aktuelle Firmware. Solltest Du iOS 10.3 oder neuer besitzen, kannst Du Dein Modell ganz unkompliziert herausfinden. Öffne dazu die Einstellungen und wähle das Banner mit Deinem Namen aus. Im unteren Abschnitt werden Dir alle Geräte angezeigt, die mit Deinem Konto verknüpft sind. Das erste Gerät ist Dein iPhone-Modell. Dieses steht in Klammern hinter dem Punkt "Dieses Gerät".

iPhone-Modell bestimmen bei iOS 10.2.1 oder älter

Besitzt Du hingegen ein Modell, das iOS 10.2.1 oder früher installiert oder kein neueres Update als iOS 9.3.5 bekommen hat, kannst Du die Modellnummer direkt auf dem Gerät selbst ablesen. Dazu musst Du auf der Rückseite nachschauen, die Modellnummer befindet sich in der Nähe des Bodens. Aufgedruckt ist die Modellnummer im Format "A####". Dem "A" folgen also vier Ziffern, etwa A1688 für das iPhone 6s. Merke oder notiere Dir die Modellnummer und vergleiche sie mit allen bisher veröffentlichten iPhones. So weißt Du, welches iPhone Du besitzt.

 Modell: A1688 steht beispielsweise für das iPhone 6s. fullscreen
Modell: A1688 steht beispielsweise für das iPhone 6s. (©TURN ON 2017)

Das sind die Modellnummern aller iPhones

  • iPhone 7: A1660, A1778, A1779
  • iPhone 7 Plus: A1661, A1784, A1785
  • iPhone 6s: A1633, A1688, A1700
  • iPhone 6s Plus: A1634, A1687, A1699
  • iPhone 6: A1549, A1586, A1589
  • iPhone 6 Plus: A1522, A1524, A1593
  • iPhone SE: A1723, A1662, A1724
  • iPhone 5s: A1453, A1457, A1518, A1528, A1530, A1533
  • iPhone 5c: A1456, A1507, A1516, A1529, A1532
  • iPhone 5: A1428, A1429, A1442
  • iPhone 4s: A1431, A1387, A1387
  • iPhone 4: A1349, A1332
  • iPhone 3GS: A1325, A1303
  • iPhone 3G: A1324, A1241
  • iPhone: A1203

Zusammenfassung

  1. iOS-Version prüfen: "Einstellungen > Allgemein > Info"
  2. Bei iOS 10.3 und neuer: Rufe die Einstellungen auf und wähle das Banner mit Deinem Namen
  3. Im unteren Bereich findest Du Dein Modell in Klammern neben "Dieses Gerät"
  4. Bei iOS 10.2.1 oder älter: Notiere Dir die Modellnummer auf der Rückseite des Geräts
  5. Diese wird im Format "A####" angegeben
  6. Vergleiche die Modellnummer Deines iPhones mit den Nummern aus der oben stehenden Liste

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben