Ratgeber

iPhone-PIN in 60 Minuten ändern: Das steckt dahinter

Ein kurioser Bug erfordert die Änderung des iPhone-PINs innerhalb von 60 Minuten.
Ein kurioser Bug erfordert die Änderung des iPhone-PINs innerhalb von 60 Minuten. (©Picture Alliance/ Franziska Gabbert 2016)

Schon seit Jahren werden iPhone-Nutzer hin und wieder mit einem mysteriösen Bug konfrontiert, der dazu auffordert, den iPhone-PIN innerhalb von 60 Minuten zu ändern. Ein Tech-Redakteur ist der Sache jetzt einmal nachgegangen.

Der iPhone-Bug ist selten, tritt aber immer wieder auf – und das anscheinend schon seit Jahren, wie ein Eintrag im Support-Forum von Apple aus dem September 2013 beweist. Der Text lautet dabei stets gleich: "Codeanforderungen. Sie müssen Ihren Code innerhalb von 60 Minuten ändern". Soviel vorneweg: Laut Tech Insider-Redakteur Alex Heath passiert nichts, wenn man die 60 Minuten einfach verstreichen lässt, ohne den iPhone-PIN zu ändern. Auch nach einer Stunde konnte das Smartphone ganz normal entsperrt werden und war auch nicht kaputt.

Safari könnte Ursache für Bug sein

Doch was steckt nun hinter der mysteriösen Warnung? Ein Bug? Oder vielleicht sogar ein Virus? Laut Heath konnte die Ursache der PIN-Meldung auch in einem längeren Chat mit einem Mitarbeiter des Apple Supports nicht abschließend geklärt werden. Eine Vermutung ist jedoch, dass der Fehler im Zusammenhang mit Webseiten steht, die mit dem Safari-Browser besucht wurden. Eine Verbindung zum Mobile Device Management (MDM) von iOS – mit dem Unternehmen zum Beispiel den Reset von Firmen-iPhones anfordern können – bestehe hingegen nicht, da der Bug auch ohne MDM auftrete.

Mögliche Lösung: Safari-Verlauf löschen

Einem Mitglied des MacRumors-Forums wurde nach eigenen Angaben von einem Apple-Mitarbeiter vorgeschlagen, zur Lösung des Problems am besten den Verlauf von Safari zu löschen. Das geht im Menü "Einstellungen > Safari > Verlauf und Websitedaten löschen". Bei seltsamen Popup-Benachrichtigungen ist dies offenbar der übliche Lösungsvorschlag von Apple. Ob Safari aber tatsächlich für den mysteriösen PIN-Bug verantwortlich ist, konnte auch Apple nicht abschließend aufklären.

Fazit: Wenn Du die Meldung bekommst, dass Du Deinen iPhone-PIN innerhalb von 60 Minuten ändern solltest, dann kann diese Warnung getrost ignoriert werden. Alternativ kannst Du den Safari-Verlauf löschen. Ein Virus oder sonstige Malware ist hingegen eher unwahrscheinlich.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben