Ratgeber

iPhone wird nicht erkannt in iTunes: Das kannst Du tun

iTunes will Dein iPhone partout nicht erkennen? Diese Tipps helfen.
iTunes will Dein iPhone partout nicht erkennen? Diese Tipps helfen. (©picture alliance 2017)

Du willst Dein Apple-Smartphone in iTunes synchronisieren, aber Dein iPhone wird nicht erkannt? Was Du in diesem Fall prüfen musst und was Du tun kannst, damit Dein iPhone am Computer doch erkannt wird, verraten wir im folgenden Ratgeber.

Im Normalfall reicht es zwar aus, Backups bequem über iCloud anzufertigen, doch auch eine klassische Synchronisierung über iTunes ist nach wie vor möglich. Auch lassen sich so komfortabel Fotos und Videos auf den Rechner übertragen. Doch nicht immer funktioniert die Verbindung mit dem Computer auf Anhieb reibungslos. Dein iPhone wird nicht erkannt? Wir klären, was Du tun kannst. Prüfe nach jedem vorgeschlagenen Punkt erneut, ob Dein Smartphone von iTunes erkannt wird.

Arbeite die Punkte chronologisch ab, wenn iTunes das iPhone nicht erkennt

  1. Stelle sicher, dass die neueste iTunes-Version auf Deinem Rechner installiert ist
  2. Prüfe, ob Dein Mac oder Windows-PC auf dem aktuellen Stand ist
  3. Stelle sicher, dass Dein iPhone eingeschaltet ist
  4. Beim Hinweis "Diesem Computer vertrauen?" Entsperrcode eingeben und "Vertrauen" wählen
  5. Trenne alle anderen USB-Geräte von Deinem Computer, mit Ausnahme des iPhones und schließe es nacheinander an alle USB-Ports an, bis Du einen funktionieren Anschluss gefunden hast – und verwende ansonsten ein anderes USB-Kabel
  6. Starte Deinen Computer und Dein iPhone neu
  7. Verbinde Dein iPhone mit einem anderen Rechner, bleibt das Problem bestehen, wende Dich an Apple

Weitere Informationen im Geräte-Manager

Öffne den Geräte-Manager, um weitere wichtige Informationen zu erhalten. Tippe dazu unter Windows 10 "Geräte-Manager" in die untere Suchleiste ein und drücke Enter. Ganz unten findest Du den Punkt "USB-Controller", wähle diesen an und suche nach dem Eintrag "Apple Mobile Device USB-Treiber". Solltest Du den Treiber nicht finden können, musst Du auf das Symbol neben dem Eintrag achten. Wird keines der folgenden drei Symbole neben dem Eintrag angezeigt, musst Du prüfen, ob Konflikte mit Drittanbietern bestehen. Die Symbole sind: Abwärtspfeil, Ausrufezeichen und Fragezeichen. Möglicherweise verhindert Deine Sicherheitssoftware die Kommunikation zwischen iTunes und iPhone.

Wenn Dir der Abwärtspfeil neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber angezeigt wird, musst Du mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klicken und anschließend "Aktivieren" wählen. Bei einem Frage- oder Ausrufezeichen musst Du den Treiber manuell aktualisieren. Wie das im Detail funktioniert, wird weiter unten erklärt.

Mobile Device USB-Treiber wird nicht angezeigt

  1. Trenne Dein iPhone vom Computer und fertige auf Deinem iPhone einen Screenshot an
  2. Verbinde das iPhone mit dem Rechner
  3. Wenn Du Bildverarbeitungsgeräte, Sonstige Geräte,  Tragbare Geräte und USB-Controller im Geräte-Manager findest, blende alle Punkte ein
  4. Suche nach dem Eintrag, in dem das iPhone als Kamera erkannt wird und aktualisiere den Treiber manuell (siehe unten)

Geräte-Manager meldet unbekanntes Gerät

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf den Eintrag mit der Bezeichnung "Unbekanntes Gerät"
  2. Im Kontextmenü wählst Du "Eigenschaften" und in der Registerkarte auf "Details"
  3. Im Einblendmenü musst Du "Hardware-ID" anwählen
  4. Falls die ID nicht mit "USB\VID_0000&PID_0000" starten sollte, musst Du den Eintrag "Unbekanntes Gerät" manuell aktualisieren
  5. Wenn die ID mit "USB\VID_0000&PID_0000" beginnt, trenne das iPhone und alle anderen USB-Geräte vom Computer
  6. Führe am PC einen Neustart durch, schließe das iPhone nach und nach an jeden USB-Anschluss an und warte 30 Sekunden zwischen den Vorgängen, um festzustellen, ob das Gerät korrekt erkannt wird
  7. Wenn möglich, verwende zu Testzwecken ein anderes Lightning-Kabel
  8. Sollten die Probleme weiterhin bestehen, musst Du Dich an den Support von Apple wenden

Treiber manuell aktualisieren: So geht's

 Mitunter hilft nur eine manuelle Treiberaktualisierung. fullscreen
Mitunter hilft nur eine manuelle Treiberaktualisierung. (©Apple 2017)
  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf den Eintrag im Geräte-Manager, den Du aktualisieren willst und klicke "Treibersoftware aktualisieren"
  2. Wähle "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen"
  3. Klicke "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen"
  4. Wähle "Datenträger" aus und klicke auf "Weiter"
  5. Klicke auf "Durchsuchen" und wechsle in das Verzeichnis "C:\Programme\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers"
  6. Doppelklicke die Datei "usbaapl", bei einem 64-Bit-System "usbaapl64"
  7. Sollte die Datei oder der Ordner nicht existieren, navigiere zu diesem Pfad: "C:\Programme (x86)\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers"
  8. Unter "Datenträger" klickst Du auf "Öffnen", dann "Weiter" und "Fertigstellen"
  9. Die Treiber werden jetzt installiert, sollte der Windows-Logo-Test Alarm schlagen, klicke auf "Trotzdem fortfahren"
  10. Prüfe jetzt, ob Dein iPhone von iTunes erkannt wird
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben