Ratgeber

iPhone X: 4 Tipps gegen das Einbrennen des Displays

Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen lässt sich das Einbrennen des OLED-Displays des iPhone X verhindern.
Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen lässt sich das Einbrennen des OLED-Displays des iPhone X verhindern. (©YouTube/The Verge 2017)

Das OLED-Display des iPhone X brennt Inhalte unter Umständen nach einer Weile ein. Beim "Ghosting" bleiben lange dargestellte Bilder schemenhaft auf dem Display zurück, selbst wenn inzwischen andere Inhalte angezeigt werden sollen. Apple hat nun diese vier Tipps veröffentlicht, wie Nutzer das Einbrennen vermeiden können.

1. iPhone X updaten

Dein iPhone X sollte stets auf die aktuelle iOS-Version aktualisiert werden. Unter Umständen behebt Apple darin Fehler und ergreift Software-Maßnahmen gegen das Einbrennen. Wenn ein neues Update zur Verfügung steht, erscheint eine entsprechende Benachrichtigung. Um selbst nachzusehen, ob ein Update bereitsteht, gehst Du auf "Einstellungen  > Allgemein > Softwareaktualisierung".

Wenn ein Update möglich ist, tippst Du auf "Laden und installieren". Nun gehst Du auf "Installieren", um das Update gleich durchzuführen, oder auf "Heute Abend installieren" beziehungsweise "Später erinnern", um es später aufzuspielen. Im Falle von "Heute Abend installieren" musst Du das iPhone vor dem Schlafengehen an die Stromquelle anschließen und am nächsten Tag ist das Update aufgespielt.

 Mit Updates geht Apple gegen das Einbrennen vor. fullscreen
Mit Updates geht Apple gegen das Einbrennen vor. (©YouTube/9to5Mac 2017)

2. Automatische Helligkeit nutzen

Nutze die Auto-Helligkeit, damit sich die Displayhelligkeit automatisch an das Umgebungslicht anpasst. So verändert sich die Helligkeit häufiger, was einem Einbrennen entgegenwirkt. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Um sie unter iOS 11 manuell einzuschalten, gehst Du auf "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Display-Anpassungen".

3. Display bei Nichtgebrauch abschalten

Du kannst Dein iPhone X so einrichten, dass das Display bei Nichtgebrauch automatisch deaktiviert wird. Apple empfiehlt die Wahl einer kurzen Zeit bis zur Abschaltung. Werden auf dem Display keine Inhalte angezeigt, können sie sich schließlich auch nicht einbrennen. Du findest die automatische Displaysperre unter "Einstellungen > Anzeige & Helligkeit".

4. Statische Bilder nicht zu lange einblenden

Schließlich empfiehlt Apple, statische Bilder nicht zu lange bei hoher Displayhelligkeit einzublenden. Gerade in einem solchen Fall besteht die Gefahr, dass sich Inhalte festsetzen. Falls eine App dafür sorgt, dass das Display aktiviert bleibt, wenn Du das iPhone X nicht nutzt, kannst Du die Helligkeit vorübergehend im Kontrollzentrum oder in den Einstellungen reduzieren.

 Die Helligkeit kannst Du schnell im Kontrollzentrum herabsetzen. fullscreen
Die Helligkeit kannst Du schnell im Kontrollzentrum herabsetzen. (©Screenshot TURN ON/Apple 2017)

Streiche auf dem iPhone von unteren Rand des Displays nach oben und ziehe die Helligkeitsleiste nach oben oder unten, um die Helligkeit anzupassen. Alternativ gehst Du auf "Einstellungen > Anzeige & Helligkeit" und bewegst dort den Schieberegler nach rechts oder links.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben