Ratgeber

Konto bei Facebook löschen: Eine Anleitung zum Aussteigen

So kannst Du Dein Facebook-Konto löschen
So kannst Du Dein Facebook-Konto löschen (©Facebook 2016)

Wer sich bei Facebook neu anmeldet, kann das Formular kaum übersehen. Wer sein Konto bei Facebook löschen will, muss hingegen schon etwas genauer suchen. Wir klären, wie Du Deinen Account löschen kannst und was es noch zu beachten gilt.

Facebook ist das weltweit größte soziale Netzwerk, aber gleichzeitig auch für seinen schier unersättlichen Datenhunger bekannt. Wenn Du auf Facebook keine Lust mehr hast, kannst Du Deinen Account unwiderruflich löschen – oder Dir auch nur vorübergehend eine Auszeit gönnen. Im Gegensatz zur unübersehbaren Registrierung sind derlei Ausstiegsmöglichkeiten jedoch eher versteckt. Wir klären, wie Du Dein Konto bei Facebook löschen beziehungsweise vorübergehend deaktivieren kannst. Dabei sollten einige Punkte beachtet werden.

1. So löschst Du Dein Facebook-Konto

  1. Auf der Facebook-Seite ist der Menüpunkt im Hilfe-Bereich versteckt
  2. Um Dein Facebook-Konto dauerhaft zu löschen, klicke auf diesen Link
  3. Klicke anschließend auf "Mein Konto löschen"
  4. Zur endgültigen Bestätigung musst Du Dein Passwort und ein Captcha eingeben
  5. Der Löschvorgang ist eingeleitet, kann aber innerhalb von 14 Tagen noch widerrufen werden
 Klickst Du "Mein Konto löschen", hast Du 14 Tage Zeit, die Entscheidung zu widerrufen. fullscreen
Klickst Du "Mein Konto löschen", hast Du 14 Tage Zeit, die Entscheidung zu widerrufen. (©Screenshot/TURN ON 2016)

2. So kannst Du Deine Facebook-Daten sichern

Willst Du vor der Kontolöschung noch Deine persönlichen Daten sichern, kannst Du das wie folgt erledigen: Zunächst musst Du die Einstellungen Deines Accounts aufrufen, weiter unten musst Du den Punkt "Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter" wählen. Als letzter Schritt muss auf der darauffolgenden Seite "Mein Archiv aufbauen" geklickt werden. Anschließend werden Deine Daten heruntergeladen, diese sollten sicher aufbewahrt werden.

3. Vorübergehende Konto-Deaktivierung eine mögliche Alternative

Gut zu wissen: Bis wirklich alle Facebook-Beiträge verschwunden sind, können bis zu 90 Tage vergehen. Wer Pinnwand-Einträge ebenfalls entfernt haben möchte, muss manuell tätig werden und diese Daten per Hand löschen. Wenn Du Dir lediglich eine Auszeit von Facebook gönnen möchtest, kannst Du Deinen Zugang vorübergehend deaktivieren. Alle Daten bleiben dann allerdings erhalten, nur Dein Profil wird so lange unsichtbar – bis zum nächsten Login jedenfalls. Um Deinen Facebook-Account vorübergehend zu aktivieren, musst Du wie folgt vorgehen: "Einstellungen > Sicherheit > Deaktiviere dein Konto".

Zusammenfassung

  1. Um das Konto bei Facebook zu löschen, diesen Link aufrufen
  2. Der Löschvorgang kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden
  3. Gegebenenfalls zuvor eine Kopie Deiner Daten anfertigen lassen
  4. Die Löschung der Daten kann bis zu 90 Tage dauern
  5. Willst Du nur eine Auszeit nehmen, kannst Du Dein Konto auch vorübergehend deaktivieren

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben