menu

Microsoft Teams Update: Diese Features erwarten Dich in Zukunft

Microsoft Teams
Microsoft Teams wird ständig um neue Funktionen erweitert. Bild: © Adobe Stock/ink drop 2021

Microsoft hatte im September 2020 auf seiner Ignite-Konferenz diverse neue Features für die Online-Plattform Teams angekündigt. Ein paar Funktionen wie Breakout-Räume wurden seitdem bereits eingeführt, andere Features folgen erst 2021. Wir haben die Übersicht über die wichtigsten Updates der kommenden Wochen und Monate.

Zusammenfassung einer Teams-Besprechung

Künftig gibt es nach einem Meeting in Microsoft Teams automatisch Aufnahmen, Transkripte, den Chat, geteilte Dateien und andere Informationen. Das ist besonders praktisch für Kollegen, die nicht am Meeting teilgenommen haben. Die Zusammenfassung wird über den Outlook-Kalender abrufbar, die Meeting-Aufnahmen werden bald automatisch im SharePoint verfügbar sein, sodass sie sich leicht mit anderen teilen lassen.

Geplanter Release: Januar 2021

Zusammenfassungen in Microsoft Teams fullscreen
Microsoft Teams wird bald Zusammenfassungen nach Meetings anzeigen können. Bild: © Microsoft 2021

Schichtzeiten

Um unbezahlte Überstunden und Stress außerhalb der Arbeitszeiten zu vermeiden, lässt sich in Microsoft Teams bald von Administratoren festlegen, zu welchen Uhrzeiten Mitarbeiter die Plattform nutzen können.

Geplanter Release: Januar 2021

Power Apps & Power Virtual Agents

Mit den neuen Power Apps können Teams-Nutzer direkt in der Plattform Apps und Chatbots bauen, anpassen und veröffentlichen.

Geplanter Release: Januar 2021

Verbesserte Anrufe

Anrufe über Microsoft Teams bekommen eine optimierte Ansicht, in der Kontakte, Voicemail und Anrufverlauf zusammen angezeigt werden. Auch das Anrufe oder Rückrufe sollen in Zukunft mit einem einzigen Klick möglich sein.

Geplanter Release: Januar 2021

Individuelle Layouts für Meetings

Präsentatoren können bald anpassen, wie Inhalte für Besprechungsteilnehmer angezeigt werden, zum Beispiel das Überlagern von Videos mit Inhalten oder das Verschieben des Inhaltsfelds in eine Ecke der Videoansicht. Dies ermöglicht eine dynamischere Anzeige von Inhalten, bei der Präsentatoren die Aufmerksamkeit ihres Publikums auf einfache Weise lenken können durch Handgesten und Gesichtszüge, ohne dass der Betrachter zwischen dem Sprecher und dem Inhalt wählen muss.

Geplanter Release: Februar 2021

Dynamic View

Die dynamische Ansicht optimiert automatisch freigegebene Inhalte und die Anzeige von Videoteilnehmer in Teambesprechungen. Mit neuen Steuerelementen kann die Ansicht an die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse angepasst werden. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, gemeinsam genutzte Inhalte und bestimmte Teilnehmer nebeneinander anzuzeigen.

Geplanter Release: März 2021

Dynamic-View in Microsoft Teams fullscreen
Dynamic View optimiert die Anzeige von Präsentationen und Teilnehmern in einem Videocall. Bild: © Microsoft 2021

Virtuelles Pendeln

Damit Nutzer von Microsoft Teams ihren Arbeitstag besser strukturieren können, soll im Laufe des Jahres 2021 das sogenannte "Virtuelle Pendeln" eingeführt werden.  Da die Fahrt zur Arbeit im Home-Office entfällt, soll diese Funktion dabei helfen, den Arbeitstag produktiv zu starten und entspannt zu beenden. Somit soll die Trennlinie zwischen Arbeit und Freizeit klarer gezogen werden.

Geplanter Release: März 2021

Virtuelles Pendeln in Microsoft Teams fullscreen
Virtuelles Pendeln im Home Office mit Microsoft Teams. Bild: © Microsoft 2021

Funktionen für ein verbessertes Wohlbefinden

Microsoft Teams will Zukunft noch mehr auf das Thema persönliches Wohlbefinden setzen. Das Tool soll die Nutzer in Zukunft etwa an regelmäßige Pausen erinnern. Zudem werden einige Funktionen der App Headspace nativ in Teams eingebunden. Dabei handelt es sich etwa um Achtsamkeits-Erfahrungen und Meditationsübungen, die man in den Arbeitsalltag integrieren kann, um kurz zu entspannen.

Geplanter Release: März 2021

Headspace in Microsoft Teams fullscreen
Das Meditations-Tool Headspace wird in Microsoft Teams integriert. Bild: © Microsoft 2021

Verbesserte Suche

Eine neue Suche in Teams soll das Auffinden von Nachrichten, Personen, Antworten und Dateien schneller und intuitiver machen. Eine neu gestaltete und KI-gesteuerte Suchergebnis-Seite schnellere Ergebnisse basierend auf den Personen und Inhalten, mit denen man in Microsoft Teams und anderen Microsoft 365-Diensten am meisten zu tun hat.

Geplanter Release: Juni 2021

Die richtige Technik fürs Arbeiten im Home-Office
Vom PC oder Notebook bis hin zu Headset und Telefon: Technik für ein produktives Arbeiten von zu Hause bei SATURN
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Home-Office

close
Bitte Suchbegriff eingeben