Ratgeber

Mikrofon testen in Windows 10: Das kannst Du bei Problemen tun

Wenn das PC-Mikrofon nicht geht, kannst Du es testen.
Wenn das PC-Mikrofon nicht geht, kannst Du es testen. (©lapandr - stock.adobe.com 2018)

Was tun, wenn das PC-Mikrofon unter Windows 10 nicht geht? Wir verraten Dir, wie Du das Mikrofon testen kannst, ob etwas nicht in Ordnung ist und das Problem beheben kannst.

Die Zahl der Menschen, die ein Mikrofon an ihrem PC nutzen, steigt ständig. Das liegt vor allem an Online-Games, an Streams und generell an Videos, die am Rechner produziert werden. Glücklicherweise ist es in den meisten Fällen auch überhaupt kein Problem, ein Mikro am Computer zu nutzen. Sollte es aber doch mal Probleme geben, gibt es verschiedene Lösungsansätze, die Du versuchen kannst.

Prüfe, ob das Mikrofon in Windows 10 aktiviert ist

Das Mikrofon geht nicht? Das Erste und Einfachste, was Du in diesem Fall tun kannst, ist die Überprüfungen der Windows-10-Einstellungen. Manchmal ist der Zugriff des Systems auf das Mikrofon nämlich aus Sicherheitsgründen deaktiviert – oder nicht jede App hat Zugriff darauf.

Checken lässt sich das unter "Einstellungen > Datenschutz > Mikrofon". Dort findest Du oben den Punkt "Zugriff auf das Mikrofon auf diesem Gerät zulassen" und weiter unten einen Slider unter "Zulassen, dass Apps auf Ihr Mikrofon zugreifen". Noch weiter unten kannst Du den Mikrofon-Zugriff sogar für einzelne Apps aktivieren oder deaktivieren.

In den Windows-10-Einstellungen kannst Du prüfen, ob Deine Apps Zugriff auf das Mikrofon haben. (© 2018 Screenshot Microsoft/ TURN ON)

Mikrofon- und Sound-Einstellungen testen

Etwas detaillierter kannst Du Deine Mikrofon- und Sound-Einstellungen in der Systemsteuerung prüfen.

  1. Öffne die Systemsteuerung, indem Du "Systemsteuerung" in das Cortana-Suchfeld eintippst und die angezeigte Desktop-App auswählst
  2. Klicke dort auf "Hardware und Sound > Sound"
  3. Wähle anschließend im Fenster den Reiter "Aufnahme" und prüfe, ob das Mikro, das Du verwenden möchtest, als Standard-Gerät ausgewählt ist
  4. Wähle das Mikrofon per Doppelklick aus, um in seine Einstellungen zu gelangen
  5. Unter dem Reiter "Abhören" kannst Du einstellen, dass Du selbst abhören kannst, ob Dein Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert
  6. Über den Reiter "Pegel" kannst Du den Lautstärkepegel einstellen, mit dem das Mikrofon arbeiten soll und das Signal auf Wunsch verstärken
Über die Systemsteuerung machst Du Dich an das Feintuning Deiner Sound-Einstellungen. (© 2018 Screenshot Microsoft/ TURN ON)

Wenn sich durch verschiedene Einstellungen keine Besserung einstellt, solltest Du zum nächsten Schritt übergehen und Dir die zuständigen Treiber einmal näher anschauen.

Treiber überprüfen und neu installieren

Einer der nächsten Schritte, den Du unternehmen solltest, wenn ein Mikrofon am PC nicht mehr funktioniert, ist das Prüfen der Treiber. Es kann nämlich durchaus vorkommen, dass ein veralteter Treiber nicht mehr mit der neuesten Version von Windows 10 kompatibel ist. Auch der Treiber der Soundkarte kann in einigen Fällen für ein Problem verantwortlich sein.

Manuelle Treiber-Updates führst Du über den Geräte-Manager durch. (© 2018 Screenshot Microsoft/TURN ON)

Natürlich kannst Du die Treiber manuell prüfen und updaten. Dazu wählst Du "Windows-Button > Einstellungen (Zahnrad) > Geräte > Geräte-Manager" und suchst dort nach den Geräten, deren Treiber Du überprüfen möchtest. Klicke das Gerät mit der rechten Maustaste an und wähle "Treibersoftware aktualisieren... > Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen". Wenn das System einen neuen Treiber findet, musst Du ihn nur noch installieren.

Es kommt jedoch auch vor, dass das System keinen neuen Treiber findet, obwohl ein solcher möglicherweise verfügbar ist. Daher solltest du immer selbstständig einen Gegencheck machen und Dir mit einem Rechtsklick auf das Gerät unter "Treiber" die installierte Version anzeigen lassen. Über Google kannst du anschließend prüfen, ob es auch wirklich die neueste Version ist. Solltest Du auf der Support-Seite des Herstellers einen neueren Treiber finden, musst Du ihn vollständig manuell herunterladen und installieren.

Freeware-Programme wie DriverBooster können das Aktualisieren der Treiber für Dich übernehmen. (© 2017 Screenshot TURN ON / IOBit)

Alternativ kannst Du Dir von einem Spezialprogramm dabei helfen lassen, aktuelle Treiber für Mikrofon und Soundkarte zu finden. Kostenlose Programme, mit denen das geht, sind Driver Booster, Free Driver Scout oder Driver Easy.

Checke Deine Hardware

Ja, es stimmt: Bei komplexer Software kann eine Menge schief gehen. Manchmal liegt das Problem aber dennoch bei der Hardware. Wenn gar nichts hilft, ist ein Defekt des Mikrofons selbst nicht auszuschließen. Am leichtesten lässt sich das überprüfen, indem Du es mal an einem anderen Gerät testest. Doch auch die Hardware am PC selbst kann natürlich beschädigt sein. Das schließt die Anschlussbuchsen ebenso ein wie Soundkarte und Mainboard. Für die Fehlersuche in der Hardware solltest Du im Zweifelsfall einen Experten zurate ziehen.

Zusammenfassung

  1. Prüfe zunächst unter "Einstellungen > Datenschutz > Mikrofon", ob Deine Apps Zugriff auf das Mikrofon haben
  2. In der Systemsteuerung kannst Du Dein Mikrofon selbst abhören und durch verschiedene Einstellungen eventuell das Problem eingrenzen oder sogar beheben
  3. Oft sind Probleme mit dem Mikrofon die Folge von veralteten oder beschädigten Treibern. Suche deshalb nach aktuelleren Treibern
  4. Wenn sich über die Software das Problem nicht beheben lässt, ist ein Hardware-Problem nicht auszuschließen
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben