Ratgeber

Mit diesem Trick bekommt Dein iPhone mehr freien Speicher

Ist der Speicher Deines iPhones auch ständig voll und bist Du händeringend auf der Suche nach Möglichkeiten, etwas zusätzlichen Platz für Fotos und Videos zu bekommen? Dann solltest Du den folgenden Trick für mehr Speicher einmal ausprobieren.

Viele iPhone-Käufer entscheiden sich noch immer für die kleine 16-GB-Variante des Smartphones – nur um schnell festzustellen, dass 16 GB recht flott voll sind. Da Apple-Smartphones bekanntermaßen nicht mit SD-Karten zu mehr Speicher verholfen werden kann, muss man ein paar Tricks anwenden, um mehr Platz zu bekommen. 5 gängige Speicher-Tipps haben wir bereits in einem eigenen Ratgeber zusammengefasst. Falls Du diesen Ratschläge aber schon befolgt hast und trotzdem zu wenig freien Speicher hast, hilft vielleicht ein geheimer iPhone-Trick, der kürzlich bei Reddit auftauchte.

"Herr der Ringe" verhilft zu mehr Speicher auf dem iPhone

Dafür musst Du im iTunes Store einfach einen Film ausleihen, der größer als Dein freier Speicher ist – keine Sorge, wenn der Trick richtig umgesetzt wird, musst Du nichts bezahlen! Ein guter Kandidat für den Speicher-Trick ist etwa "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr" des Königs, der in der HD-Version 10,9 GB groß ist. Wenn Du den Film nun leihen willst, aber zu wenig Speicher frei hast, wird ein Menü aufpoppen, dass auf die iOS-Einstellungen verweist.

Diese Meldung erscheint, wenn der Film zu groß für Dein iPhone ist. fullscreen
Diese Meldung erscheint, wenn der Film zu groß für Dein iPhone ist. (©TURN ON 2016)
Im Test wuchs der verfügbare Speicher von 2,2 GB... fullscreen
Im Test wuchs der verfügbare Speicher von 2,2 GB... (©TURN ON 2016)
...auf 2,4 GB... fullscreen
...auf 2,4 GB... (©TURN ON 2016)
...und weiter auf 3,5 GB. fullscreen
...und weiter auf 3,5 GB. (©TURN ON 2016)

Doch nicht nur das – wenn Du nun unter "Einstellungen > Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung" nachschaust, wirst Du feststellen, dass der verfügbare Speicher auf wundersame Weise plötzlich gewachsen ist. Bei unserem Test mit einem iPhone 5 und iOS 9.3.1 wuchs der verfügbare Speicher nach mehrmaligen Durchführen des Tricks von 2,2 auf 3,5 GB.

Wie der Trick genau funktioniert, ist nicht endgültig geklärt, Mashable hat allerdings eine ziemlich  naheliegende Theorie parat. So arbeitet sich iOS bei zu wenig Speicher für die Ausleihe des Films offenbar durch die Apps auf Deinem iPhone und löscht nicht mehr genutzte Daten, Cookies, Cache und Verläufe. Durch die Ausleihe eines zu großen Films im iTunes Store kann dieser Prozess anscheinend manuell sehr einfach erzwungen werden.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben