Move to iOS funktioniert nicht? Das kannst Du tun

Probleme mit Move to iOS? Wir helfen!
Probleme mit Move to iOS? Wir helfen! (©Apple 2018)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Move to iOS ist eine praktische App zum Umzug von Android auf Apples mobiles Betriebssystem. Move to iOS funktioniert nicht bei Dir? Wir verraten, was Du bei Problemen tun kannst.

Das sind die Voraussetzungen für Move to iOS

Um mit der App Move to iOS Daten und Inhalte von einem Android-Smartphone auf ein iPhone oder iPad kopieren zu können, müssen zunächst bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Android 4.0 oder neuer
  • iOS 9 oder neuer
  • Smartphones: iPhone 5 oder neuer
  • Tablets: iPad (4. Generation) oder neuer, iPad mini (2. Generation) oder neuer
  • Mediaplayer: iPod touch (6. Generation)

Diese Vorbereitungen musst Du vor dem Umzug treffen

Um problemlos von Android auf iOS umsteigen zu können, musst Du ein paar Vorbereitungen vor der Nutzung von Move to iOS treffen:

  • Stelle sicher, dass auf dem Android-Gerät das WLAN aktiviert ist
  • Schließe das neue iOS-Gerät und das Android-Gerät an eine Stromquelle an
  • Stelle sicher, dass das neue iOS-Gerät über ausreichend Speicherplatz für die zu verschiebenden Inhalte verfügt – einschließlich der Inhalte auf der externen Micro-SD-Karte des alten Android-Geräts
  • Wenn Du Chrome-Lesezeichen übertragen möchtest, musst Du Chrome auf dem Android-Gerät zunächst auf die neueste Version aktualisieren
Apple-App "Move to iOS"
"Move to iOS": Mit dieser App will Apple den Umstieg von Android zu iOS erleichtern

Move to iOS funktioniert nicht: Mögliche Lösungen

Du erfüllst sämtliche Voraussetzungen und hast auch alle Vorbereitungen vor dem Übertragen der Daten getroffen, aber Move to iOS funktioniert trotzdem nicht korrekt?

Probleme während der Übertragung:

  • Stelle sicher, dass die Geräte nicht benutzt werden, bis die Übertragung abgeschlossen ist. Beispiel: Auf dem Android-Gerät sollte die App Move to iOS die gesamte Zeit über auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Wenn Du eine andere App verwendest oder einen Anruf auf dem Android-Gerät erhältst, bevor die Übertragung abgeschlossen wurde, werden Inhalte nicht übertragen.
  • Deaktiviere auf dem Android-Gerät Apps oder Einstellungen, welche die WLAN-Verbindung beeinträchtigen könnten, etwa "Sprint Connections Optimizer" oder "Intelligenter Netzwerkwechsel". Suche anschließend unter "Einstellungen" nach "WLAN" und tippe auf jedes bekannte Netzwerk, bis die Option zum Ignorieren des Netzwerks angezeigt wird. Versuche anschließend erneut, die Übertragung durchzuführen.
  • Starte beide Geräte neu und versuche es dann erneut.
  • Deaktiviere die mobile Datenverbindung auf dem Android-Gerät. Versuche anschließend erneut, die Übertragung durchzuführen.

Probleme nach der Übertragung:

    • Wenn Apps vom Android-Gerät auf dem neuen iOS-Gerät nicht angezeigt werden, suche diese im App Store und lade sie erneut herunter.
    • Falls Inhalte nur teilweise übertragen wurden und auf dem iOS-Gerät kein freier Speicher mehr verfügbar scheint, dann lösche Dein iOS-Gerät und starte die Übertragung erneut. Vergewissere Dich, dass Android-Inhalte nicht mehr Speicherplatz benötigen, als auf dem iOS-Gerät verfügbar ist.
    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Beliebteste Artikel bei Tech

    • Letzte 7 Tage
    • Letzte 30 Tage
    • Alle
    close
    Bitte Suchbegriff eingeben