Nachrichten in iCloud: So funktioniert das neue Feature

iMessage-Nachrichten werden mit iOS 11.4 auch über mehrere Geräte hinweg synchronisiert.
iMessage-Nachrichten werden mit iOS 11.4 auch über mehrere Geräte hinweg synchronisiert. (©YouTube/Beebom 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Mit iOS 11.4 hat Apple nicht nur AirPlay 2 eingeführt, sondern auch das neue Feature Nachrichten in iCloud. Wir erklären, was dahinter steckt.

Was ist "Nachrichten in iCloud"?

Durch die neue Funktion werden Chats in der Nachrichten-App über mehrere Apple-Geräte hinweg synchronisiert. Bei der Anmeldung auf einem neuen Gerät muss somit nicht erst ein vollständiges iCloud-Backup eingespielt werden, um den iMessage-Nachrichtenverlauf einsehen zu können – die Anmeldung per Apple-ID genügt. Apple verspricht, dass die Nachrichten bei der Übertragung auf die iCloud-Server Ende-zu-Ende verschlüsselt werden.

Dabei werden Nachrichten, Fotos und andere Anhänge in der iCloud gespeichert, was für zusätzlichen freien Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad sorgt. Alle alten Nachrichten tauchen auf einem neuen Gerät auf, sobald man sich dort mit dem gleichen iMessage-Account einloggt. Auch das Löschen von Nachrichten funktioniert geräteübergreifend – leider ist die Apple Watch davon ausgeschlossen.

Wie wird das Feature auf dem iPhone aktiviert?

Um die neue Funktion "Nachrichten in iCloud" nutzen zu können, musst Du zunächst das Update auf iOS 11.4 durchführen. Ein Over-the-Air-Update kann unter "Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate" gestartet werden. Alternativ kann das Update auch über eine Verbindung mit einem Computer und iTunes durchgeführt werden.

Anschließend musst Du die neue Funktion nur noch unter "Einstellungen > [Dein Name] > iCloud" den Schieberegler bei "Nachrichten" aktivieren – schon kann das Feature "Nachrichten in iCloud" genutzt werden. Deine Nachrichten werden automatisch mit den iCloud-Servern synchronisiert.

Nachrichten in iCloud
In den Einstellungen von iOS muss "Nachrichten in iCloud" erst aktiviert werden.

Wie funktioniert Nachrichten in iCloud auf dem Mac?

Auf dem Mac wird mindestens macOS High Sierra 10.13.5 benötigt, um Nachrichten in Cloud nutzen zu können. Eingeschaltet wird die Funktion dann direkt in der Nachrichten-App auf dem Mac, die sich im Ordner "Anwendungen" findet. In der App klickst Du im Menü "Nachrichten" auf "Einstellungen". Wähle dann den Tab "Accounts" und anschließend Deine Apple-ID aus. Setze abschließend ein Häkchen neben der Box "Nachrichten in iCloud aktivieren".

Die Synchronisierung sollte anschließend automatisch starten, kann bei besonders vielen Medien-Dateien in Deinen Nachrichten aber auch eine Weile dauern. Alternativ kannst Du den Prozess auch über einen Klick auf den Button "Jetzt synchronisieren" manuell anstoßen.

Zusammenfassung

  1. Mit iOS 11.4 beziehungsweise macOS High Sierra 10.13.5 wurde die neue Funktion "Nachrichten in iCloud" eingeführt
  2. Mit dem Feature können Nachrichten geräteübergreifend synchronisiert werden, wenn Du mit der gleichen Apple-ID angemeldet bist
  3. Auch das Löschen von Nachrichten funktioniert dann über mehrere Geräte hinweg
  4. Nachrichten in iCloud muss in iOS beziehungsweise macOS zunächst in den Einstellungen aktiviert werden
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben