menu

Welche Office-Version kaufen? Unser Überblick und Vergleich

Wir vergleichen die verschiedenen Versionen von Microsoft Office für Heimanwender.
Wir vergleichen die verschiedenen Versionen von Microsoft Office für Heimanwender. Bild: © YouTube/ Microsoft Office 365 2020

Mit Microsoft Office lassen sich viele Büroarbeiten auch Zuhause im Home-Office vom eigenen Rechner aus erledigen. Doch welche Office-Version kaufen? Wir geben einen Überblick und Vergleich der Versionen.

Wer regelmäßig von zu Hause arbeitet oder privat jede Menge Schreibarbeit zu erledigen hat, benötigt über kurz oder lang eine passende Büro-Software. Am weitesten verbreitet ist dabei immer noch die Office-Suite von Microsoft mit Programmen wie Word, Excel und Powerpoint. Doch welche der verfügbaren Versionen ist eigentlich die beste für den eigenen Bedarf? Wir geben einen Überblick.

Die richtige Technik fürs Arbeiten im Home-Office
Vom PC oder Notebook bis hin zu Headset und Telefon: Technik für ein produktives Arbeiten von zu Hause bei SATURN

"Office Home & Student 2019": Die Standard-Version

Office-Home-Studentfullscreen
"Office Home & Student 2019" lässt sich nur auf jeweils einem PC oder Mac nutzen. Bild: © Microsoft 2020

Wer nach einer praktischen Büro-Software für Zuhause sucht, findet in Office Home & Student 2019 ein umfassendes Programm. Diese Version beinhaltet mit Word, Excel und Powerpoint die wichtigsten Programme und ist für PC und Mac erhältlich. Im Gegensatz zu anderen Versionen von Office ist "Home & Student" nicht an ein Abo-Modell geknüpft. Heißt: Wer einmal zahlt, kann die Software dauerhaft nutzen. Allerdings gilt eine Lizenz immer nur für jeweils einen PC oder Mac.

"Office Home & Student 2019" bei SATURN kaufen 

"Office 365 Personal": Für mehrere Geräte

Office-365-Personalfullscreen
Mit "Office 365 Personal" kannst Du geräteübergreifend arbeiten. Bild: © Microsoft 2020

"Office 365" unterscheidet sich in mehrerlei Hinsicht von "Home & Student". Diese Version beinhaltet zwar ebenfalls Word, Excel und Powerpoint, zusätzlich gibt es aber noch das Mail-Programm Outlook, sowie, für PC-User, die Datenbank-Software Access und das Design-Programm Publisher. Zusätzlich beinhaltet das Paket 1 Terabyte Cloud-Speicher über OneDrive.

Die größere Besonderheit besteht jedoch darin, dass ein Nutzer "Office 365 Personal" über seinen Microsoft-Account auf mehreren Geräten nutzen kann. Neben PCs und Macs werden dabei auch Smartphones und Tablets unterstützt.

Eine weitere Besonderheit ist das Abo-Modell. "Office 365 Personal" gibt es nämlich, ähnlich wie Spotify oder Netflix, nur als Abo, das monatlich oder jährlich bezahlt werden muss. Dabei haben die Nutzer die Wahl zwischen einer jährlichen Abrechnung von 69 Euro (UVP) oder können monatlich 7 Euro (UVP) bezahlen.

"Office 365 Personal"-Jahreslizenz bei SATURN kaufen

"Office 365 Home": Das volle Paket

Office-365-Homefullscreen
Bis zu sechs Personen können mit "Office 365 Home" arbeiten. Bild: © Microsoft 2020

"Office 365 Home" bietet die gleichen Inhalte wie "Office 365 Personal", kann jedoch von bis zu sechs Personen auf beliebig vielen Geräten genutzt werden. Jede dieser Personen bekommt auch ihren eigenen Cloud-Speicher von einem Terabyte. Preislich bewegt sich diese Version bei 99 Euro (UVP) im Jahresabo oder 10 Euro (UVP) im Monatsabo.

"Office 365 Home"-Jahreslizenz bei SATURN kaufen

Fazit: Für die meisten Nutzer reicht das Grundpaket

Wer regelmäßig an mehreren Geräten arbeitet und seine Projekte auch von unterwegs aus weiterverfolgen möchte, kommt um "Office 365" nicht herum. Für die meisten Heimanwender, die nur an einem Rechner arbeiten, reicht "Office Home & Student 2019" jedoch aus. Es beinhaltet mit Word, Excel und Powerpoint die wichtigsten Programme und ist voll kompatibel mit anderen Office-Versionen, wie sie etwa in Unternehmen genutzt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Office

close
Bitte Suchbegriff eingeben