Ratgeber

Outlook einrichten: Erste Schritte für Konten, Signatur und Co.

Wir zeigen Dir, was die ersten Schritte in Outlook sind.
Wir zeigen Dir, was die ersten Schritte in Outlook sind. (©Microsoft 2017)

Wir verraten Dir, wie Du Outlook einrichten kannst, neue E-Mail-Konten hinzufügst und Deine Signaturen verwaltest. 

Um den E-Mail-Dienst Outlook kommen viele Nutzer vor allem im Berufsleben kaum herum. Doch auch auf privaten Rechnern ist Outlook einer der am meisten genutzten Mail-Dienste. Wir verraten Neueinsteigern, wie sie ihr E-Mail-Konto bei Outlook einrichten, eine Signatur erstellen und weitere Accounts über den Dienst nutzen können.

Outlook einrichten und E-Mail-Konto hinzufügen

Wenn Du Outlook zum ersten Mal startest, musst Du zunächst ein Konto einrichten. Dazu gibst Du einen Kontonamen ein, den Du selbst wählen kannst, und musst zudem eine E-Mail-Adresse hinterlegen.

Kostenlose Outlook-Mailadresse
Im Netz kannst Du unter outlook.de übrigens ein kostenloses E-Mail-Konto anlegen.

  1. Gib dazu Deine E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein
  2. Gib anschließend das Passwort für Dein E-Mail-Passwort ein, damit Outlook auf das Postfach zugreifen kann
  3. Normalerweise erkennt Outlook anhand der Adresse automatisch, bei welchem Provider Deine E-Mail-Adresse registriert ist und besorgt sich die nötigen Daten für die Konfiguration
  4. Nach dem Eingeben der Daten dauert es deshalb meist nur einen kurzen Augenblick, bis Dein E-Mail-Account zu Outlook hinzugefügt wurde und Du Deine Mails verwalten kannst

Über "Datei > Konto hinzufügen" kannst Du übrigens jederzeit weitere E-Mail-Konten zu Outlook hinzufügen. Dazu wiederholst Du einfach die oben beschriebenen Schritte für die jeweiligen Konten und Accounts.

Outlook-Signatur einrichten

Anschließend kannst Du über Outlook auch eine eigene Signatur erstellen – oder mehrere Signaturen für verschiedene Mail-Konten.

  1. Klicke rechts oben in der unteren Navigationsleiste auf "Neue E-Mail"
  2. Klicke anschließend im Mail-Fenster mittig in der unteren Navigationsleiste auf "Signatur" und wähle aus dem Kontextmenü "Signaturen"
  3. Im folgenden Fenster kannst Du über die Schaltfläche "Neu" eine neue Signatur anlegen und dieser einen Namen verpassen
  4. Unter "Standardsignatur auswählen" kannst Du diese Signatur einem E-Mail-Konto zuweisen und festlegen, ob diese nur in neuen Nachrichten oder auch in Antworten und Weiterleitungen angezeigt werden soll
  5. Den eigentlichen Signatur-Text fügst Du dann unten zum Textfeld hinzu
Mit wenigen Schritten legst Du in Outlook eine Signatur an. (© 2018 TURN ON)

Zusammenfassung

  1. Beim ersten Start von Outlook musst Du zunächst ein E-Mail-Konto hinterlegen
  2. Dafür reicht es, wenn Du E-Mail-Adresse und Passwort angibst
  3. Outlook besorgt sich anschließend selbst die nötigen Informationen von Deinem Provider
  4. Natürlich kannst Du auch mehrere Mail-Konten über Outlook verwalten
  5. Über "Neue E-Mail > Signatur > Signaturen" kannst Du anschließend über das Programm neue Signaturen anlegen und verwalten
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben