menu

PDF auf Kindle: So funktioniert's

PDFs auf dem Kindle lesen: Die Übertragung funktioniert "Kindle"-leicht.
PDFs auf dem Kindle lesen: Die Übertragung funktioniert "Kindle"-leicht.

Auf einem Kindle-E-Reader kannst Du ganz bequem E-Books lesen – und auch PDFs. Das geht sogar mit eigenen PDF-Dokumenten, etwa von Deinem Computer oder aus dem Internet. Wie du PDFs auf den Kindle überträgst, zeigen wir Dir in diesem Ratgeber.

Ob Zeugnisse, Bedienungsanleitungen, Broschüren oder Speisekarten: PDF-Dokumente sind allgegenwärtig. Wer einen Kindle besitzt, kann PDFs auf seinem E-Reader speichern und überallhin mitnehmen.

PDFs auf dem Kindle lesen: Zuerst umwandeln

Damit Dein Kindle mit PDF-Dokumenten zurechtkommt und diese lesbar sind, musst Du sie vor oder beim Kopieren auf das Gerät in das Kindle-Format konvertieren. Dazu hast Du zwei Möglichkeiten:

  • Möglichkeit eins: Mit dem Kindle hast Du eine E-Mail-Adresse für das Gerät erhalten. Normalerweise lautet sie "Name@kindle.com". Du findest Sie auch in Deinem Amazon-Konto unter "Mein Kindle". Dateien wie PDF-Dokumente (maximale Dateigröße 50 Megabyte, höchstens 25 Anhänge) lassen sich per Mail an diese Adresse senden. Um die gesendeten Dokumente in das Kindle-Format zu konvertieren, gibst Du in der Betreffzeile "convert" ein (ohne Anführungszeichen). Diese Methode hat jedoch den Nachteil, dass es etwas Zeit dauern kann, bis die Dokumente verfügbar sind. Und Du musst vorher die Absenderadresse in Deinem Amazon-Konto hinzufügen.

Tipp: Verwendest Du als Adresse statt "Name@kindle.com" den Zusatz "Name@free.kindle.com", werden Deine Dokumente bei verfügbarer WLAN-Verbindung direkt an Dein Gerät gesendet. Das hat den Vorteil, dass auch für Besitzer eines Kindle Keyboards 3G keine Gebühren anfallen. Wenn Du den Konvertierungsservice mobil über Amazon 3G nutzten willst, kostet das 0,25 Euro pro Megabyte. Ohne aktive WLAN-Verbindung landen die Dokumente in Deinem Konto, und Du kannst sie später aufs Gerät laden.

  • Möglichkeit zwei: Du verwendest zum Konvertieren das kostenlose Tool Calibre, das es für die gängigen Betriebssysteme gibt. Mit dem Tool kannst Du E-Books verwalten und eben auch konvertieren. Calibre beherrscht sogar die Mail-Kommunikation mit Deinem Kindle.
Kindle Oasis 2019fullscreen
Elektronische Dokumente lassen sich auf einem Kindle angenehm lesen.

PDF-Dokumente auf den Kindle laden

Um vorher konvertierte Dateien auf den Kindle zu kopieren, gibt es wieder mehrere Wege.

    • Weg eins: Du schickst die PDFs wie oben beschrieben an Deine Kindle-Mail-Adresse. Diese Methode ist simpel und normalerweise kostenlos, kann aber zeitlich verzögert sein.
    • Weg zwei: Du nutzt die USB-Verbindung. Ist Dein Kindle per USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist, kannst Du die konvertierten Dateien per Drag-and-drop in den Dokumente-Ordner ("documents") kopieren.
    • Weg drei: Amazon hat  mit Send to Kindle eine Erweiterung im Downlod-Angebot, mit der Du via Browser, Desktop, E-Mail oder von einem Android-Gerät ganz einfach Dateien per Mausklick senden kannst. Klickst Du mit der rechten Maustaste auf eine Datei, erscheint bei installiertem Send to Kindle ein entsprechender Eintrag im Kontextmenü.

Send to Kindle im Kontextmenü von Windows.
Send to Kindle im Kontextmenü von Windows.

Deine Dateien werden in der Kindle-Bibliothek gespeichert

Das Kopieren von persönlichen Dokumenten wie PDF-Dateien auf Deinen Kindle hat einen weiteren großen Vorteil: Standardmäßig werden alle Dokumente, die Du per Mail an Deinen Kindle sendest, in Deiner Kindle-Bibliothek auf der Mein-Kindle-Seite gespeichert. Du kannst dort alle archivierten persönlichen Dokumente jederzeit ansehen und auf alle kompatiblen Geräte herunterladen. Das Speicherlimit Deiner Kindle-Bibliothek beträgt 5 Gigabyte. Überschreitest Du das Limit, musst Du Dokumente löschen, um weitere hinzufügen zu können.

Zusammenfassung:

  1. Um PDF-Dokumente auf Deinem Kindle lesen zu können, musst Du sie vorher konvertieren.
  2. Das Konvertieren funktioniert per E-Mail sowie mit dem kostenlosen Programm Calibre.
  3. Dokumente kannst Du per Mail, USB-Kabel oder mit der Erweiterung Send to Kindle auf den Kindle übertragen,
  4. Per Mail gesendete Dokumente werden automatisch in Deiner Bibliothek gespeichert.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema eBooks

close
Bitte Suchbegriff eingeben