menu

Pinterest ohne Anmeldung ansehen: Kannst Du die Registrierung umgehen?

Können Pinterest-Fotos ohne Anmeldung betrachtet werden?

Kannst Du das Anmelden in der Fotocommunity Pinterest umgehen? Schließlich beherbergt das soziale Netzwerk aufregende Bildersammlungen, die Dich auf kreative Ideen bringen können. Hier erfährst Du, ob Du Dich registrieren musst, wenn Du Dir nur ein paar Fotos ansehen möchtest.

Anmelden umgehen bei Pinterest: Diese Bilder siehst Du ohne Anmeldung

Tatsächlich kannst Du Dir auch ohne Anmeldung einen ersten Eindruck und einen Überblick darüber verschaffen, was Pinterest alles bietet. Auf der Startseite wirst Du zwar direkt um eine Registrierung gebeten – nicht aber auf den Unterseiten. Ein guter Anlaufpunkt sind die Kategorien, die Pinterest beherbergt, darunter "Geschenke", "Architektur", "Design" und mehr. Auf Seiten von Usern werden große Vorschaubilder und einige Informationen angezeigt.

Das Problem: Sobald Du auf eine Bildersammlung oder auf ein einzelnes Foto klickst, wirst Du zur Registrierung aufgefordert. Wenn Du Bilder größer betrachten oder sie liken möchtest oder falls Du eine eigene Pinnwand erstellen willst, kommst Du nicht mehr an einer Registrierung vorbei. Zum Glück bietet Pinterest dafür verschiedene Möglichkeiten an.

Die Anmeldemöglichkeiten bei Pinterest

Du kannst eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort erstellen oder Du kannst Dich via Facebook oder mit Deinem Google-Konto einloggen. In den letzten beiden Fällen möchte Pinterest eine Reihe von Berechtigungen von Dir. Diese haben den Vorteil, dass Du gleich mit Deinen Kontakten aus den anderen sozialen Netzwerken vernetzt wirst, die ebenfalls Pinterest verwenden. Außerdem ersparst Du Dir die Erstellung eines neuen Passworts. Falls Du Deine Pinterest-Aktivitäten lieber von denen auf anderen sozialen Netzwerken trennen möchtest, wählst Du hingegen besser die Option E-Mail und Passwort.

Zusammenfassung

  1. Die Kategorien geben Dir ohne Anmeldung einen Überblick über die Pinterest-Inhalte und dort kannst Du Dir einige Bilder ansehen.
  2. Bereits das Betrachten von Bildersammlungen oder einzelnen Fotos erfordert eine Registrierung.
  3. Du hast verschiedene Optionen für das Anmelden.
  4. Für eine getrennte Nutzung kannst eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort erstellen.
  5. Alternativ loggst Du Dich via Facebook oder mit Deinem Google-Konto ein.
  6. In diesem Fall verbindest Du Dich mit den Kontakten aus den anderen sozialen Netzwerken.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fotografie

close
Bitte Suchbegriff eingeben