Ratgeber

Police Block: Safari auf dem iPhone blockiert – Was tun?

Das kannst Du tun, wenn Safari im iPhone durch einen Police Block gesperrt ist.
Das kannst Du tun, wenn Safari im iPhone durch einen Police Block gesperrt ist. (©YouTube/EverythingApplePro 2017)

Ransomware ist eine Erpressermethode, die nicht nur auf Computer beschränkt ist, sondern mitunter auch auf iPhones anzutreffen ist, etwa in Form des Police Block. Hier wirst Du zur Zahlung eines bestimmten Betrags aufgefordert, um Dein Smartphone weiter nutzen zu können. Wir verraten, was dagegen hilft.

Das Konzept ist simpel: Das iPhone wird durch den Police Block blockiert, eine Botschaft wird auf dem Display eingeblendet. Diese fordert Dich zur Zahlung eines bestimmten Geldbetrags auf, damit Du Dein Gerät ohne Einschränkungen weiter nutzen kannst. Die Mitteilung selbst stammt von vermeintlich vertrauenswürdigen Absendern wie dem Bundeskriminalamt oder anderen Behörden. Hierbei handelt es sich natürlich nicht um eine echte amtliche Mitteilung, sondern um den Versuch, Dich unter Zuhilfenahme von Drohungen einzuschüchtern. Im Browser geht in diesem Fall nichts mehr, lediglich der Hinweis "Safari kann nicht geöffnet werden" erscheint.

So wirst Du den Police Block auf dem iPhone wieder los

Auf keinen Fall solltest Du eine Zahlung an die Betrüger leisten. Erstens ist es dadurch nicht sichergestellt, dass Du die Meldung nicht erneut erhältst. Und zweitens solltest Du den Erpressern keinen Erfolg gönnen. Glücklicherweise lässt sich der Police Block relativ simpel umgehen. Mitunter genügt es bereits, Safari über die Multitasking-Ansicht einmal zu schließen und erneut zu öffnen. Falls nicht, rufe die "Einstellungen" auf und wähle den Punkt "Safari". Relativ weit unten findest Du die Option "Verlauf- und Websitedaten löschen". Tippe diesen Punkt an und bestätigte den anschließenden Sicherheitshinweis. Starte anschließend Safari neu und der Police Block-Hinweis sollte verschwunden sein.

Zusammenfassung

  1. Ransomware wie Police Block ist eine Erpressermethode, die Safari auf dem iPhone blockiert und zur Zahlung einer Geldsumme auffordert
  2. Diesem Aufruf sollte natürlich nicht nachgegangen werden
  3. Lösungsansatz Nummer 1: Safari über die Multitasking-Ansicht schließen und erneut öffnen
  4. Lösungsansatz Nummer 2: "Einstellungen >  Safari > Verlauf- und Websitedaten löschen"

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben