Ratgeber

Probleme mit iOS 9.3: 6 Tipps zur Bug-Behebung

iOS 9.3 hat mit einigen Bugs zu kämpfen.
iOS 9.3 hat mit einigen Bugs zu kämpfen. (©YouTube/Apple 2015)

iOS 9.3 ist seit etwa einer Woche verfügbar und wird seitdem von diversen Bugs geplagt. Bekannte Probleme sind unter anderem ein Aktivierungsfehler auf älteren Geräten sowie abstürzende Apps durch Safari-Links. Wir haben 6 Tipps zur Problemlösung zusammengestellt.

Ein paar Worte vorab: Apple hat mittlerweile eine neue Version von iOS 9.3 für ältere Geräte veröffentlicht, die zumindest den Aktivierungsfehler beheben soll. Die folgenden Lösungsvorschläge für Bugs stammen nicht von Apple selbst, sondern von Usern aus dem Supportforum des Unternehmens. Ob sie also immer funktionieren, ist unklar. Notfalls bleibt noch die Möglichkeit eines Downgrades auf eine frühere iOS-Version.

1. Link-Bug: JavaScript deaktivieren

Falls bei Dir in iOS 9.3 der Safari-Bug auftreten sollte, der Apps beim Öffnen von Links abstürzen lässt, kannst Du einmal die Abschaltung von JavaScript ausprobieren. Das geht im Menü "Einstellungen > Safari > Erweitert", wo Du den Schieberegler "JavaScript" deaktivierst. Achtung: Danach kann Safari natürlich keinen JavaScript-Code auf Webseiten ausführen, was die Funktionsfähigkeit deutlich einschränkt.

2. Link-Bug: Andere Standardsuche verwenden

Alternativ kannst Du auch eine andere Standardsuchmaschine für Safari festlegen – einige Nutzer berichten, dass das Link-Problem zumindest innerhalb von Safari dadurch behoben wird. Die Suchmaschine, beispielsweise Microsofts Bing, kann unter "Einstellungen > Safari > Suchmaschine" geändert werden.

3. Link-Bug: Anderen Browser verwenden

Safari ist der Standard-Browser in iOS – allerdings bist Du nicht dazu gezwungen, das Apple-Programm zu nutzen. Mit Firefox oder Google Chrome sollten die aktuellen Link-Probleme von Safari nicht auftreten.

4. Link-Bug: Safari-Cache leeren

Manche iOS 9.3-Nutzer berichten, dass ein Leeren des Safari-Cache die Probleme mit dem Link-Bug beseitigten. Das geht unter "Einstellungen > Safari >Verlauf und Websitedaten löschen".

5. Aktivierungs-Bug: iOS-Gerät mit iTunes wiederherstellen

Falls der Aktivierungsfehler bei der Installation von iOS 9.3 bei Dir auftreten sollte, müsste eine Wiederherstellung des Gerätes über iTunes helfen. Wie das genau funktioniert, erklären wir in diesem Ratgeber.

6. Aktivierungs-Bug: iOS 9.3 neu installieren

Apple will den Aktivierungs-Bug mittlerweile mit einer neuen Version von iOS 9.3 für ältere iPhones und iPads behoben haben. Um das iOS-Gerät zurückzusetzen, gehst Du in das Menü "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Inhalte & Einstellungen löschen".

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben