Ratgeber

Runde Ecken auf dem Android-Screen: Diese App macht's möglich

Gerundete Ecken auf dem Display sind bei Xiaomi-Smartphones üblich.
Gerundete Ecken auf dem Display sind bei Xiaomi-Smartphones üblich. (©Xiaomi 2016)

Für einige Jahre hatten die Xiaomi-Smartphones und auch alle anderen Geräte mit der Xiaomi MIUI-Oberfläche ein exklusives optisches Feature: Das auf dem Screen gezeigte Bild hat gerundete Ecken. Da immer mehr Hersteller mit ihren Geräten auf den optischen Trend aufspringen, gibt es eine App, mit der Du Deinem Smartphone-Screen ebenfalls runde Ecken verpassen kannst.

Sowohl LG wie auch Samsung werden ihren kommenden Flaggschiffen Samsung Galaxy S8 und LG G6 wohl abgerundete Display-Ecken verpassen. Du musst Dir aber jetzt kein neues Gerät kaufen, um diese coole Optik ebenfalls auf Deinem Smartphone zu haben.

Runde Ecken auf dem Android-Smartphone? Mit Cornerfly kinderleicht

Die App Cornerfly kann man bei Google Play herunterladen. Nach der Installation musst Du ... fullscreen
Die App Cornerfly kann man bei Google Play herunterladen. Nach der Installation musst Du ... (© 2017)
... einige Rechte einräumen und ... fullscreen
... einige Rechte einräumen und ... (© 2017)
... die App dann aktivieren. fullscreen
... die App dann aktivieren. (© 2017)
Vor der Benutzung musst Du erneut Rechte zulassen ... fullscreen
Vor der Benutzung musst Du erneut Rechte zulassen ... (© 2017)
... und kannst dann die Einstellungen anpassen. fullscreen
... und kannst dann die Einstellungen anpassen. (© 2017)

Mit der App Cornerfly vom Hersteller Flyperinc ist es ganz einfach, runde Ecken auf Deinen Smartphone-Display zu zaubern. Die App gibt es bei Google Play und Du brauchst auch keinen Root-Zugang zum Android-Gerät, um das Programm nutzen zu können. Im Grunde ist das Ecken-Styling nur eine eher unwichtige optische Sache – aber wer es einmal nutzt, merkt schnell, dass es ganz witzig aussieht. Und die Einrichtung des Programms ist kinderleicht:

  1. Zuerst musst Du die kostenlose App Cornerfly bei Google Play herunterladen und installieren.
  2. Die App möchte einige zusätzliche Rechte auf Deinem Gerät haben. Damit Du die App nutzen kannst, musst Du beide Berechtigungen zulassen. Zuerst tippst Du auf den Schalter neben "Systemfenster".
  3. Damit die runden Ecken angezeigt werden, aktivierst Du im nächsten Schritt, dass Einblendungen über anderen Apps erlaubt sind. Tippe dann auf die Zurück-Schaltfläche.
  4. Jetzt kommt der Schalter neben "Bedienungshilfe" an die Reihe.
  5. Danach muss ganz unten im Menü unter "Dienste" die App Cornerfly aktiviert werden, wobei eine weitere Bestätigung für zusätzliche App-Rechte erfolgen muss.
  6. In den Einstellungen legst Du fest, wie groß die Eckenrundung  ist und ob jede Ecke gerundet wird. Außerdem kannst Du noch einstellen, ob die gerundeten Ecken bei jedem Start automatisch zur Verfügung stehen.

Normalerweise rundet Cornerfly die Ecken der Navigationsleiste nicht ab, dafür aber die Ecken der App, die sich im Vordergrund befindet. Das sieht mit Apps gut aus, die eine schwarze Navigationsleiste verwenden, aber nicht so gut bei farbigen Navigationsleisten. Da wäre es dann besser, wenn sich der Effekt auch auf die Leiste auswirkt, was Du in den Einstellungen beeinflussen kannst.

Wenn Du den Effekt wieder loswerden willst, dann solltest Du diesen in den Einstellungen entweder ausschalten oder die App einfach deinstallieren. In der App wird übrigens Werbung angezeigt, die sich durch den Kauf der Premium-Version ausschalten lässt. Das lässt sich sehr leicht über einen In-App-Kauf bewerkstelligen, den die App dann anbietet, wenn Du an den Einstellungen herumspielst.

Zusammenfassung

  1. Lade Dir die App Cornerfly aus Google Play herunter
  2. Installiere das Programm und räume ihm wichtige zusätzliche Berechtigungen ein
  3. Aktiviere das Programm und passe die Einstellungen  gemäß deiner Wünsche an

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben