menu

S Planner synchronisieren: So funktioniert's

Wir verraten Dir, wie Du Samsungs S Planner mit anderen Kalendern synchronisierst.

Der S Planner ist ein praktischer vorinstallierter Kalender auf Samsung-Smartphones. Richtig nützlich wird er aber erst, wenn Du ihn mit anderen Konten, wie zum Beispiel dem Google-Kalender synchronisierst. Wie das Ganze funktioniert, verraten wir Dir in unserem Ratgeber.

Google-Kalender mit S Planner synchronisieren

Deine Termine aus dem Google-Kalender kannst Du ganz einfach mit dem S Planner synchronisieren. Befolge dazu folgende Schritte:

  1. Öffne zuerst den S Planner auf Deinem Samsung-Smartphone.

    s-planner-01 fullscreen
    Tippe auf "Mehr", um in die Einstellungen zu gelangen.
  2. Tippe im Kalender oben rechts auf "Mehr", um in die Einstellungen zu öffnen.
  3. Wähle dort "Kalender verwalten" aus.
  4. Anschließend tippst Du auf den Eintrag "Konto hinzufügen".

    s-planner-02 fullscreen
    Unter dem Menüpunkt "Konto hinzufügen" wählst Du "Google" aus und loggst Dich anschließend mit Deinem Google-Account ein.
  5. Dort wählst Du nun "Google" aus und es sollte sich ein Anmeldefenster öffnen. Logge Dich mit dem Google-Konto ein, dessen Kalender mit S Planner synchronisiert werden soll.

Deine Termine aus dem Google-Kalender werden nun auch automatisch im S Planner angezeigt. Die Termine aus Samsungs Kalender in den Kalender von Google zu übertragen, ist allerdings etwas umständlicher.

S Planner mit Google-Kalender synchronisieren

Wenn kein weiteres Konto verknüpft ist, speichert der S Planner Termine standardmäßig in der Kategorie "Eigene Kalender" lokal auf dem Smartphone. Diese lassen sich von dort nicht automatisch mit anderen Kalendern synchronisieren und auch der manuelle Import in den Google-Kalender ist knifflig. Mit einem kleinen Tool klappt es dennoch ganz gut.

Du benötigst zuerst eine App, die Kalenderdateien im- und exportieren kann. Die App iCal Import/Export CalDAV hat sich hier als besonders empfehlenswert herausgestellt und wir beschreiben den Prozess anhand dieser Anwendung.

  1. Öffne iCal Import/Export CalDAV auf Deinem Samsung-Smartphone und wähle "Exportieren" aus.

    s-planner-07 fullscreen
    Mit iCal Import/Export CalDAV lassen sich Kalenderdaten ganz einfach exportieren.
  2. Suche anschließend in den verschiedenen Konten nach dem S Planner und wähle ihn aus.
  3. Gib dann einen beliebigen Dateinamen ein und tippe auf die kleine Wolke unten rechts.

    s-planner-08 fullscreen
    Gib einen beliebigen Dateinamen ein, drücke auf die Wolke und schick Dir die ICS-Datei am besten selbst per E-Mail zu.
  4. Nun werden Dir unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, die ICS-Datei zukommen zu lassen. Da Du die Datei am PC verwenden wirst, empfehlen wir Dir eine E-Mail an Dich selbst.
  5. Lade die erstellte ICS-Datei nun auf Deinen PC herunter.
  6. Logge Dich anschließend auf dem PC beim Google-Kalender mit dem Google-Konto ein, das Du zuvor mit S Planner verknüpft hast.
  7. Klicke jetzt auf das "Zahnrad-Symbol" und schließlich auf "Einstellungen".

    s-planner-03 fullscreen
    Die exportierte ICS-Datei importierst Du im Google-Kalender auf dem PC.
  8. Jetzt drückst Du auf "Importieren & Exportieren", wählst anschließend unter dem Punkt "Importieren" Deine heruntergeladene Datei aus und klickst abschließend auf "Importieren".

Dein Google-Kalender wird nun mit den Terminen aus dem S Planner synchronisiert. Allerdings wirst Du Termine, die Du in Samsungs Kalender-App in der Kategorie "Eigene Kalender" einträgst, immer wieder auf diese mühselige Art exportieren müssen. Deshalb solltest Du bei Einträgen im S Planner darauf achten, dass Du den richtigen Kalender auswählst: Wählst Du hier Dein Google-Konto, werden beide Kalender automatisch miteinander synchronisiert.

S Planner mit Outlook synchronisieren

Die Synchronisation mit Outlook funktioniert im Prinzip ähnlich wie mit dem Google-Kalender. Allerdings muss zuvor noch das Outlook-Konto auf dem Smartphone hinzugefügt werden:

  1. Öffne zuerst die Einstellungen auf Deinem Smartphone.
  2. Navigiere nun zu "Konten" und tippe auf "Konto hinzufügen".
  3. Wähle "Outlook" aus, gib Deine Anmeldedaten ein und bestätige mit "OK".
  4. Wechsle nun zum S Planner und tippe auf "Mehr".
  5. Wähle "Kalender verwalten" und danach aus den Eintrag "Konto hinzufügen" aus.
  6. Dort drückst Du dann auf "Outlook".

Und auch der Import der Termine nach Outlook ist genau so umständlich wie beim Google-Kalender:

  1. Befolge die Schritte 1-5 aus "S Planner mit Google-Kalender synchronisieren".

    s-planner-04 fullscreen
    Die ICS-Datei muss auch in Outlook manuell importiert werden.
  2. Öffne anschließend Outlook auf Deinem PC, klicke auf "Datei" und anschließend auf "Importieren/Exportieren".
  3. Wähle jetzt den Eintrag "iCalendar- (ICS) oder vCalendar-Datei (VCS) importieren" aus und bestätige mit "Weiter".

    s-planner-05 fullscreen
    Dank des Assistenten geht der Import aber leicht von der Hand.
  4. Wähle jetzt Deine heruntergelade ICS-Datei aus und klicke auf "Öffnen".
  5. Outlook fragt Dich nun, ob der Kalender als neuer Kalender geöffnet oder in den bestehenden importiert werden soll. Klicke auf "Importieren".

Geschafft! Die Daten aus dem S Planner sind jetzt auch in Outlook verfügbar. Damit auch Deine neuen Termine synchronisiert werden, solltest Du darauf achten, dass Du bei der Erstellung von Terminen Dein Outlook-Konto auswählst.

Zusammenfassung

  1. Synchronisiere zunächst Deinen Google-Kalender mit dem S Planner, indem Du in der App Dein Google-Konto hinzufügst.
  2. Um Deine Termine aus dem S Planner auch in den Google-Kalender zu importieren, musst Du mit der App iCal Import/Export CalDAV zunächst die ICS-Datei des S Planner exportieren und auf Deinen PC schicken.
  3. Auf dem PC loggst Du Dich dann in den Google-Kalender ein und importierst die ICS-Datei.
  4. Um Den S Planner mit Outlook zu synchronisieren, musst Du zuerst in Deinem Smartphone unter "Einstellungen > Konten" Outlook hinzufügen. Danach wechselst Du in den S Planner und fügst auch dort Outlook hinzu.
  5. Um Deine Termine aus dem S Planner auch in Outlook zu sehen, musst Du die ICS-Datei dorthin importieren.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben