Ratgeber

Screen Sharing auf Mac und iPhone: So geht's

So kannst Du Screen Sharing auf dem Mac nutzen.
So kannst Du Screen Sharing auf dem Mac nutzen. (©picture alliance / dpa Themendienst 2017)

Wer Probleme mit seinem iPhone oder Mac hat, ist froh über jede Unterstützung, etwa per Screen Sharing. Wenn etwa die Schwiegereltern, Verwandte oder Freunde ein neues iPhone ihr Eigen nennen, kannst Du ihnen trotz räumlicher Trennung per Bildschirmfreigabe helfen.

Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder sonstigen Anlässen: Apple-Produkte erfreuen sich bei Beschenkten großer Beliebtheit. Doch nicht jeder ist mit der neuen Technik gleich vertraut und benötigt unter Umständen Hilfe von einer Person, die sich besser auskennt. Solltest Du gerne bei iPhone- und Mac-Problemen in die Bresche springen wollen, funktioniert das mit Screen Sharing. Vorweg: Ferndiagnosen sind zwar in der Regel schwieriger, als wenn man direkt vor einem Gerät sitzt. Doch kleinere Probleme lassen sich auch aus der Ferne oftmals aus der Welt schaffen.

Videoanruf per FaceTime: Schnelle und unkomplizierte Hilfe

Die wohl einfachste Lösung: Rufe Dein Gegenüber per FaceTime an. Im Vergleich zu einem normalen Telefonat kannst Du so sehen, woran es hakt. Denn: Nicht alle können Schwierigkeiten im Umgang mit dem iPhone oder dem Mac auch verständlich rüberbringen. Allerdings benötigt der Fragesteller ein weiteres iOS-Gerät, falls die Probleme dessen iPhone betreffen. Starte also den Videoanruf per FaceTime, Dein Gegenüber muss dann lediglich annehmen – technische Kenntnisse sind dafür nicht notwendig. Nach Möglichkeit sollte stets, aufgrund der besseren Qualität, die Hauptkamera auf der Rückseite genutzt werden. Dennoch sollte Dein Gesprächspartner darauf achten, die Kamera möglichst ruhig zu halten, damit das Bild scharf übertragen wird.

(© 2016 Apple)

So funktioniert das Screen Sharing auf einem Mac

Wenn beide Nutzer einen Mac besitzen, gestaltet sich das Screen Sharing besonders komfortabel. Dank des unterstützten Features kannst Du nach erfolgter Freigabe einfach auf den Mac des Hilfesuchenden zugreifen. Dazu muss Dein Gegenüber in die Systemeinstellungen wechseln, dies geschieht über das Logo von Apple in der Menüleiste. Im Bereich "Freigaben" muss ein Haken vor dem Punkt "Bildschirmfreigabe" gesetzt werden. Jetzt musst Du eine Zugriffsanfrage senden. Starte dazu die Spotlight-Suche, in dem Du die Befehlstaste (cmd) zusammen mit der Leertaste drückst. Suche nach "Bildschirmfreigabe" und gib die Apple-ID der anderen Person ein. Jetzt muss der Ratsuchende Deine Anfrage nur noch bestätigen, fortan kannst Du die Steuerung über dessen Mac übernehmen.

So kannst Du den anderen iPhone-Bildschirm sehen

Man kann es sich eigentlich fast denken: Das iPhone lässt sich natürlich nicht fernsteuern, da Apple diese Möglichkeit schlichtweg nicht erlaubt. Es gibt dennoch eine Option, bei der Du zumindest in bester Qualität sehen kannst, was Dein Gegenüber gerade auf seinem iPhone macht. So kannst Du ihn Schritt für Schritt durch Menüpunkte führen. Zunächst müssen die Voraussetzungen erfüllt sein, die im vorherigen Abschnitt erläutert wurden.

Danach muss die andere Person ihr iPhone per Kabel an den Mac anschließen. Starte nun die Quicktime-App. In der Menüleiste wählst Du "Ablage", dann "Neue Video-Aufnahme". Klicke auf den kleinen Pfeil, der sich neben dem Aufnahme-Button befindet, und wähle das iPhone aus der Kamera-Liste aus. Nun siehst Du den iOS-Bildschirm Deines Gegenübers und kannst ihm hilfreiche Tipps geben, wie er sein Problem in den Griff bekommen kann.

Zusammenfassung

  1. Schnell und unkompliziert: Starte einen Videoanruf per Facetime
  2. Dein Gegenüber sollte die Hauptkamera nutzen und das iPhone ruhig halten
  3. Wenn beide einen Mac besitzen, kannst Du per Screen Sharing die Kontrolle übernehmen
  4. Der Hilfesuchende muss die Systemeinstellungen aufrufen, bei "Freigaben" den Haken bei "Bildschirmfreigabe" setzen
  5. Starte die Spotlight-Suche über die Befehlstaste (cmd) und Leertaste
  6. Suche "Bildschirmfreigabe" und gib die Apple-ID des Gegenübers ein
  7. Nachdem derjenige zugestimmt hat, kannst Du seinen Mac steuern
  8. Fernsteuerung des iPhones nicht möglich
  9. Führe die Schritte drei bis sieben aus, dann muss das betroffene iPhone mit dem Mac verbunden werden
  10. Starte Quicktime und wähle in der Menüleiste "Ablage", dann "Neue Video-Aufnahme"
  11. Klicke auf den kleinen Pfeil neben der Aufnahmetaste und wähle das iPhone aus der Kamera-Liste aus
  12. Du kannst nun den iOS-Bildschirm des Hilfesuchenden betrachten
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben