menu

Sind meine AirPods wasserdicht?

Hat Apple die AirPods wasserdicht gebaut?
Hat Apple die AirPods wasserdicht gebaut? Bild: © Apple 2019

Vertragen Apples AirPods ein Wasserbad oder einen Regenschauer? Wie gut die In-Ear-Kopfhörer vor Feuchtigkeit geschützt sind und was Du mit ihnen auf keinen Fall tun solltest, erfährst Du im folgenden Artikel.

Die knappe Antwort gleich vorweg: Nein, die AirPods von Apple sind nicht wasserdicht! Du solltest sie deshalb nicht unter der Dusche, beim Baden oder beim Schwimmen tragen. Auch Regen kann die In-Ear-Ohrhörer irreparabel beschädigen. Dasselbe gilt für das Ladecase. Auch das ist weder wasserdicht noch wassergeschützt und wird auf einen Tauchgang oder eindringendes Wasser äußerst empfindlich reagieren.

Kann ich die AirPods beim Sport tragen?

Beim Sport kann Feuchtigkeit wie Schweiß in die Kopfhörer eindringen und sie beschädigen. Wer die Kopfhörer beim Training trägt, macht das auf eigenes Risiko. Da Apple die Kopfhörer selbst nicht als wassergeschützt oder wasserabweisend bewirbt, können Kunden im Falle eines Schadens nicht mit der Kulanz des Herstellers rechnen.

Die AirPods Pro sind zumindest wassergeschützt

Eine Ausnahme bilden die AirPods Pro. Die sind zwar ebenfalls nicht wasserdicht, werden vom Hersteller aber immerhin als wassergeschützt beworben. Eine genaue Definition, was das bedeutet, liefert der Hersteller leider nicht. Aus der Support-Website der AirPods Pro lässt sich jedoch ableiten, dass die Kopfhörer zumindest gegen vereinzelte Wasser- und Schweißtropfen geschützt sind. Da der Hersteller hier schwammig bleibt, können Kunden aber möglicherweise nicht auf Kulanz beim Garantie-Service bauen, sollte es zu einer Beschädigung kommen.

Da die AirPods Pro nicht wasserdicht sind, solltest Du sie also auch nicht unter der Dusche oder beim Schwimmen tragen und nicht unter einen Wasserhahn halten. Auch in der Sauna und im Dampfbad sind die Kopfhörer tabu. Das Ladecase des Pro-Modells ist laut Apple weder wasserdicht noch wassergeschützt.

Alternativen: Diese In-Ear-Kopfhörer sind wasserdicht

Wer nach wasserdichten Bluetooth-Kopfhörern sucht, muss sich also anderswo umschauen. Zum Glück gibt es einige geeignete Modelle wie die Sony NW-WS623 und die JBL Endurance Dive Sport. Beide Modelle lassen sich laut den Herstellern auch beim Schwimmen verwenden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods

close
Bitte Suchbegriff eingeben