menu

Siri funktioniert nicht: Was jetzt hilft

Siri bekommst Du in der Regel schnell wieder zum Laufen.
Siri bekommst Du in der Regel schnell wieder zum Laufen.

Die Sprachassistentin Siri funktioniert nicht richtig? Wir sagen, was Du tun kannst, wenn die Software auf dem iPhone, iPad oder Mac plötzlich den Dienst verweigert.

Wenn die Sprachassistentin Siri auf Apple-Geräten plötzlich nicht mehr korrekt funktioniert, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Hier erfährst Du verschiedene Möglichkeiten, wie Du das Programm wieder zum Laufen bekommen kannst.

1. Netzwerkverbindungen überprüfen

Wenn Du nicht mit dem Internet verbunden ist, teilt Siri womöglich mit, dass es Probleme hat, eine Netzwerkverbindung herzustellen, oder fordert Dich auf, es später noch einmal zu versuchen. Stelle daher sicher, dass Deine Apple-Geräte mit dem Internet verbunden sind, und versuche es erneut.

2. Ist Siri überhaupt aktiviert?

Wenn Siri nicht funktioniert, solltest Du überprüfen, ob die Sprachassistentin überhaupt eingeschaltet ist.

  • Gehe auf dem iPhone, iPad oder iPod touch zu "Einstellungen > Siri & Suchen" und schau nach, ob "Auf 'Hey Siri' achten" und "Für Siri Home-Taste drücken" beziehungsweise "Für Siri Seitentaste drücken" (auf iPhone X oder neuer) aktiviert sind.
  • Wähle in macOS Sierra oder neuer im Menü "Apple > Systemeinstellungen", klicke auf "Siri" und stelle dann sicher, dass "'Siri fragen' aktivieren" ausgewählt ist.
  • Wenn für Siri keine Option angezeigt wird, dann überprüfe auf dieser Apple-Webseite, ob die Assistentin in Deinem Land überhaupt verfügbar ist.

3. Einschränkungen für Siri abschalten

Möglicherweise funktioniert Siri aber auch nicht richtig, weil (versehentlich) Einschränkungen für die Assistentin in iOS festgelegt wurden.

  • iOS 12 oder neuer: Gehe zu "Einstellungen > Bildschirmzeit > Beschränkungen > Erlaubte Apps" und stelle sicher, dass "Siri & Diktieren" nicht deaktiviert ist.
  • iOS 11 oder älter: Gehe zu "Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen"
  • macOS Sierra oder neuer: Gehe zum Menü "Apple > Systemeinstellungen > Kindersicherung > Andere" und stelle sicher, dass "Siri & Diktat deaktivieren" nicht ausgewählt ist.

4. Mikrofone überprüfen

Wenn Siri nicht richtig hört oder auf eine Frage nicht reagiert, dann überprüfe, dass die Mikrofone des Geräts funktionieren:

  • Entferne auf dem iPhone, iPad oder iPod touch angebrachte Schutzfolien und Hüllen, die das Mikrofon verdecken, und stelle Siri dann eine Frage. Wenn Siri nicht reagiert, schließe ein Headset mit einem Mikrofon an, wie EarPods oder AirPods, stelle Siri erneut eine Frage und warte ab, ob die Assistentin reagiert.
  • Auf dem Mac: Gehe zum Menü "Apple > Systemeinstellungen > Ton > Eingang", wähle ein Mikrofon aus, und überprüfe die Eingangspegel.
Wer ist Siri fullscreen
Damit Siri funktioniert, dürfen natürlich auch die Mikrofone des Apple-Geräts keine Störungen haben.

5. "Hey Siri" funktioniert nicht

Mit dem Befehl "Hey Siri" kann die Sprach-KI auf kompatiblen iOS-Geräten aktiviert werden, ohne die Home- beziehungsweise Seitentaste betätigen zu müssen. Wenn "Hey Siri" nicht funktioniert, dann gehe zunächst zu "Einstellungen > Siri & Suchen" und stelle sicher, dass das Feature aktiviert ist.

"Hey Siri" reagiert unter folgenden Bedingungen nicht:

  • Das Display des Geräts zeigt nach unten
  • Die Abdeckung des iPhone- oder iPad-Case ist geschlossen
  • Der Stromsparmodus ist auf dem iPhone aktiviert
  • Du hast ein iPhone 6 oder älter, ein anderes iPad-Modell als die von Apple aufgeführten oder einen iPod touch, und die Geräte sind nicht an eine Stromquelle angeschlossen.

6. Siri reagiert weiterhin nicht?

Siri Google Assistant fullscreen
Geht Siri nicht sofort, musst Du nicht gleich zum Google Assistant wechseln.

Siri reagiert möglicherweise nicht, wenn Dein Apple-Gerät stummgeschaltet oder "Sprachfeedback" deaktiviert ist. Versuche, während der Siri-Bildschirm geöffnet ist, die Lautstärke des Geräts zu erhöhen. Überprüfe dann die Einstellungen ihres Sprachfeedbacks:

  • Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch: Gehe zu "Einstellungen > Siri & Suchen > Sprachfeedback". Hier kannst Du die Reaktion von Siri ändern. Du kannst Siri zum Beispiel immer antworten lassen oder nur dann, wenn eine Freisprecheinrichtung verwendet wird.
  • Auf dem Mac: Gehe zum Menü "Apple > Systemeinstellungen > Siri" und stelle sicher, dass "Sprachfeedback" aktiviert ist.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben