Ratgeber

Snapchat-Namen ändern: So geht's

Der Displayname in Snapchat lässt sich schnell ändern.
Der Displayname in Snapchat lässt sich schnell ändern. (©TURN ON 2017)

Abwechslung tut gut – auch bei Snapchat. Wie Du Deinen Snapchat-Namen ändern kannst und was es zu beachten gilt, erläutern wir in der folgenden Anleitung.

Vorweg sei gesagt: Der eigentliche Snapchat-Name, den Du bei der Registrierung gewählt hast, kann nicht geändert werden. Diesen kannst Du nur löschen und einen neuen Namen erstellen, wenn Du keine Lust mehr auf den Alten hast. Jedoch kannst Du direkt innerhalb der Snapchat-App den Namen ändern, der auch Deinen Kontakten angezeigt wird. Das funktioniert gleichermaßen in der iPhone-App wie auch in der Android-Anwendung.

In Snapchat Namen ändern: Das musst Du tun

Öffne dazu zunächst auf dem iPhone oder Android-Smartphone die Snapchat-App. Tippe jetzt das Gespenster-Symbol an und rufe die Einstellungen auf, die Du an dem Zahnrad-Symbol erkennst. Wähle jetzt den Punkt "Name" aus, um den Snapchat-Namen zu ändern. Hier kannst Du jetzt einen Vor- und Nachnamen eingeben oder auch nur einen Vornamen. Hast Du Deine Eingaben getätigt, kannst Du den neuen Namen mit einem Tap auf "Speichern" festlegen. Deinen Freunden und Kontakten wird fortan der neue Displayname angezeigt. Dein eigentlicher Nutzername, mit dem Du Dich bei Snapchat samt Passwort einloggst, bleibt von dieser Änderung unberührt.

Zusammenfassung

  1. In Snapchat Namen ändern: Lediglich der Displayname kann geändert werden, nicht aber der Nutzername
  2. Starte dazu die Snapchat-App, wähle das Gespenster-Icon und wechsel in die Einstellungen
  3. Im Bereich "Name" kannst Du nun Deinen neuen Anzeigenamen eintragen
  4. Mit einem Tap auf "Speichern" sicherst Du den neuen Snapchat-Namen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben