Ratgeber

Snapchat-Punkte: Bedeutung und mögliche Tricks für den Score

Je aktiver Du bei Snapchat bist, desto mehr Punkte bekommst Du.
Je aktiver Du bei Snapchat bist, desto mehr Punkte bekommst Du. (©TURN ON 2016)

Viele Snaps zu verschicken, wird von den Snapchat-Entwicklern belohnt: Besonders aktive Nutzer erhalten Snapchat-Punkte und ab einem bestimmten Score dann Trophäen. Wie auch Du möglichst schnell viele Punkte sammeln kannst, verraten wir Dir in der folgenden Anleitung. Oder gibt es da vielleicht sogar einen Trick?

Im Regelfall gilt für das Punktesystem bei Snapchat: Je aktiver Du die Foto- & Video-App nutzt, desto mehr Snapchat-Punkte gibt es. Anhand der gesammelten Punkte wird dann der sogenannte Snapchat-Score ermittelt, in dem allerdings nicht alle Aktionen gleich stark berücksichtigt werden. Wir erklären Dir, woraus sich der Score zusammensetzt, wie Du schnell Punkte sammelst, welche Belohnungen auf Dich warten und was es mit den vielen vermeintlichen Hacks und Cheats auf sich hat.

Wo sehe ich den aktuellen Punktestand?

 Die eigenen Punkte sind unterhalb des Profil-Geistes zu finden. Auch den Snapchat-Score von Freunden kannst Du einsehen. fullscreen
Die eigenen Punkte sind unterhalb des Profil-Geistes zu finden. Auch den Snapchat-Score von Freunden kannst Du einsehen. (© 2017)

Du willst wissen, wie weit Du noch von der begehrten Geist-Trophäe entfernt bist, die Snapchatter mit mehr als 500.000 Punkten erhalten? Dann wechsle von der Hauptansicht in Dein Snapchat-Profil, das Du über das Geist-Symbol oder einen Wisch von oben nach unten erreichst. Unterhalb Deines Snapchat-Anzeige-Namens findest Du Deinen aktuellen Score. Und auch bei Deinen Freunden kannst Du Dir ansehen, wie viele Punkte sie bereits gesammelt haben. Dazu suchst Du ihren Namen in Deiner Freundesliste heraus und tippst einmal darauf, um das zugehörige Profil aufzurufen. Unterhalb des Geistes und des Namens findest Du auch bei ihnen den derzeitigen Score aufgeführt.

Was ist der Snapchat-Score?

Aber was ist dieser Snapchat-Score überhaupt und woraus setzt er sich zusammen? Eigentlich handelt es sich dabei einfach um Deinen Gesamtpunktestand. Alle Snapchat-Punkte, die Du Dir durch bestimmte Aktionen verdienst, werden zu diesem Score aufaddiert. Allerdings ist es nicht ganz so einfach, anhand des Scores abzulesen, wie viele Aktionen ein Snapchatter bereits ausgeführt hat. Denn unterschiedliche Aktionen bringen zu unterschiedlichen Zeitpunkten unterschiedlich viele Punkte ein. Daher beschreibt Snapchat den Score auch als Punktzahl, die sich "aus einer speziellen Gleichung" ergibt, in die etwa die Anzahl der versandten und empfangenen Snaps, die Anzahl der geposteten Storys, aber auch andere Faktoren einfließen.

Warum sollte ich überhaupt Punkte sammeln?

 Für bestimmte Aktionen oder einen bestimmten Punktestand gibt es bei Snapchat Trophäen. fullscreen
Für bestimmte Aktionen oder einen bestimmten Punktestand gibt es bei Snapchat Trophäen. (©TURN ON 2017)

Stellt sich natürlich die Frage: Wofür eigentlich das Ganze? Warum vergibt Snapchat Punkte und was hab ich als Nutzer davon? Natürlich sollen die Punkte als eine Art Belohnung verstanden werden. Wer viel macht, kriegt schließlich viele Punkte. Einen Vorteil innerhalb der App verschafft Dir ein hoher Score zwar nicht. Aber: Bestimmte Punktestände und bestimmte Aktionen werden mit unterschiedlichen Trophäen belohnt. Deine ganz persönliche Trophäenkiste erreichst Du über einen Tipp auf das Pokal-Icon über Deinem Profilbild. Freigeschaltete Trophäen erkennst Du am Emoji, tippst Du sie an, erhältst Du die zugehörige Erklärung. Bei einigen Trophäen gibt es sogar mehrere Auszeichnungen – abhängig von der Anzahl der geforderten Aktionen. Für noch nicht freigeschaltete Trophäen musst Du wohl weiterhin fleißig snapchatten und Punkte sammeln.

Wofür gibt es Punkte bei Snapchat?

Grundsätzlich gibt es für jeden verschickten Snap Punkte – ein versendetes Bild wird etwa mit einem Punkt belohnt. Wer also möglichst schnell viele Punkte erhalten will, kann ein Bild an mehrere Empfänger zur gleichen Zeit schicken. Die Punkte erhältst Du dann sogar, wenn sich nur eine Person das Bild ansieht. Aber nicht nur das Verschicken, auch das Empfangen von Snaps bringt Punkte. Dabei kann es sich ebenso um Videos wie um Fotos handeln. Ganz einfach zu durchschauen, welche Aktion wie viele Punkte einbringt, ist es leider nicht. So haben umfangreiche Storys beispielsweise einen großen Einfluss auf den Punktestand. Ebenso belohnt Snapchat diejenigen, die länger nicht aktiv waren, einmalig mit mehr Punkten für Aktionen als besonders eifrige Snapchatter. Grundsätzlich gilt jedoch: Je aktiver Du bist, desto schneller steigt Dein Punktestand.

Gibt es einen Hack oder Cheat für schnelle Punkte?

 Hacks oder Cheats für viele Snapchat-Punkte gibt es nicht. fullscreen
Hacks oder Cheats für viele Snapchat-Punkte gibt es nicht. (©TURN ON 2017)

Ein Trick, um möglichst schnell viele Punkte zu sammeln, könnte daher lauten: Schicke Deine Snaps an möglichst viele Personen. Allerdings solltest Du aufpassen, Deine Freunde nicht mit Spam zu bombardieren, sonst sind sie bald nicht mehr Deine Freunde. Manche Nutzer setzen auch auf den Trick, einen zweiten Account einzurichten und ständig Snaps hin- und herzuschicken. Misstrauisch werden solltest Du, wenn Dir im Netz spezielle Tools angepriesen werden, die einen Hack oder Cheat für einen hohen Score versprechen – das gibt es nämlich nicht. Die Anbieter solcher Tools sind vermutlich nur auf Deine Daten aus.

Zusammenfassung

  1. Snapchat belohnt Aktionen innerhalb der App mit Punkten
  2. Deinen aktuellen Punktestand findest Du unterhalb Deines Profilnamens
  3. Auch den Score von Freunden kannst Du in ihren Profilinfos einsehen
  4. Der Score ergibt sich aus einer Gleichung, in die versendete und empfangene Snaps, aber auch andere Faktoren einfließen
  5. Für bestimmte Aktionen und Punktestände verleiht Snapchat Trophäen
  6. Wer viele Punkte sammeln will, muss fleißig snappen und viel Zeit in die App investieren
  7. Etwas schummeln lässt sich mit dem Auswählen mehrerer Empfänger oder dem Anlegen eines Zweit-Accounts
  8. Einen richtigen Hack oder Cheat gibt es jedoch nicht
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben