Ratgeber

So funktionieren Video-Gruppenchats im Facebook-Messenger

Facebook führt Videochat mit bis zu 6 Personen und Masken ein.
Facebook führt Videochat mit bis zu 6 Personen und Masken ein. (©Facebook 2016)

Facebook rollt ein Update für seinen Messenger aus, welches erstmals Video-Gruppenchats mit bis zu sechs Personen gleichzeitig ermöglicht. Wir erklären, wie Du das neue Feature nutzen kannst.

Die neue Funktion soll nach User-Anfragen angeblich eine der am meisten angefragten Erweiterungen überhaupt gewesen sein. Nun veröffentlicht Facebook ein Update für seinen Messenger, welches endlich Videochats mit bis zu sechs Nutzern gleichzeitig ermöglicht. Reine Sprach-Chats sollen sogar mit bis zu 50 Personen gleichzeitig möglich sein. Ab sofort wird das Feature laut Facebook sowohl für Android als auch für iOS nutzbar sein.

Gruppenchats mit bis zu 50 Facebook-Freunden möglich

Um Video-Gruppenchats zu nutzen, muss in einer bestehenden oder neuen Gruppe lediglich das Kamera-Symbol rechts oben getippt werden. Nun erhält jedes Gruppenmitglied eine Benachrichtigung dass Deine Übertragung startet und kann auf Wunsch jederzeit auch am Videochat teilnehmen. Hierbei ist es unerheblich, ob man mit iOS, Android oder am Desktop-Computer an der Konferenz teilnimmt. Auch während der Video-Gruppenchats im Facebook Messenger läuft können jederzeit weitere Teilnehmer hinzugefügt werden – besteht die Gruppe aus mehr als sechs Personen, ist nur derjenige mit Videobild zu sehen, der jeweils am meisten spricht. So sollen insgesamt bis zu 50 Nutzer gleichzeitig an einer Gruppen-Konversation teilnehmen können.

Masken wie bei Snapchat: Facebook greift weiter an

Besonders auffällig in den Videochats im Messenger ist die neue 3D-Masken-Funktion, welche den Snapchat-Filtern stark ähnelt und erstaunliche Ergebnisse liefert. Gerade dieses Feature erfreut sich bei der Konkurrenz großer Beliebtheit und ist von Facebook sehr gut umgesetzt worden. Auch GIFs und Emojis können wie gewohnt im Messenger versendet werden.

Einleiten eines Video-Gruppenchats

  1. Neueste Version der Facebook Messenger App installieren
  2. Eine neue Gruppe eröffnen oder in bestehende Gruppe wechseln
  3. Auf die Kamera in der oberen rechten Ecke tippen
  4. Alle Gruppenmitglieder werden über den Chat-Beginn informiert
  5. Bei bis zu vier Teilnehmern wird der Bildschirm entsprechend aufgeteilt
  6. Zwischen 5 und 6 Nutzern wechselt die Ansicht in ein Galerieformat
  7. Ist die Gruppe größer als 6 Personen, ist lediglich der Teilnehmer per Video zu sehen, der am meisten spricht.
  8. Es können so bis zu 50 Nutzer an einem Video-Gruppenchat teilnehmen
  9. Virtuelle Masken, ähnlich der bekannten Snapchat-Funktion, verwendest Du im Chat durch Tippen auf das entsprechende Symbol auf dem Display
  10. Auch GIFs und Emojis sind so im Chat verfügbar

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben