Ratgeber

So geht Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Facebook Messenger

Facebook
Facebook (©TURN ON/Facebook 2016)

Nun kannst Du Gespräche im Facebook Messenger verschlüsseln. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für geheime Chats funktioniert bislang aber nur auf Android-Smartphones und iPhones. Wie das funktioniert und was zu beachten ist, erklären wir hier.

Unterhaltungen mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sind nur für Dich und Deinen Gesprächspartner aufrufbar. Die beim Gespräch übertragenen Dateien werden verschlüsselt und lassen sich nur von den Leuten entschlüsseln, die einen passenden Geräteschlüssel haben. Um eine Unterhaltung im Facebook Messenger zu verschlüsseln, öffnest Du ein Gespräch und klickst rechts oben auf das Ausrufezeichen in einem Kreis. Unten siehst Du ein Schloss-Ikon mit der Beschreibung "Geheime Unterhaltung". Öffne die Option.

So bleiben Deine Gespräche privat

fullscreen
Die geheimen Unterhaltungen lassen sich nur auf Smartphones nutzen. (©Screenshot TURN ON / Facebook 2016)

Nachdem Dich Facebook darüber informiert hat, was eine geheime Unterhaltung ist, kannst Du rechts oben im Chat auf "Einladen" klicken. Nimmt Dein Gesprächspartner die Einladung an, wird Eure Unterhaltung Ende-zu-Ende verschlüsselt. Bedenke aber, dass Dein Gesprächspartner noch immer Screenshots vom Gespräch machen kann. Es sollte sich also um eine Person handeln, der Du vertraust. Während das Gespräch für Außenstehende geheim und gesichert ist, gilt das natürlich nicht für den Menschen, mit dem Du chattest.

Geheime Unterhaltungen werden nicht synchronisiert

Alternativ kannst Du ein geheimes Gespräch auch über den Startbildschirm des Messengers beginnen. Klicke hierfür auf das "+"-Zeichen unten rechts und starte einen Chat. Dann schiebst Du oben rechts den Schloss-Schalter nach rechts. Dann ist die geheime Unterhaltung mit dem Gesprächspartner, den Du nun anschreibst, aktiviert. Es gilt zu beachten, dass Du ein geheimes Gespräch nur auf demselben Gerät fortführen kannst, auf dem Du es begonnen hast. Du kannst also kein Gespräch, das Du auf Deinem Smartphone angefangen hast, auf dem PC oder auf einem anderen Smartphone fortsetzen. Generell empfiehlt es sich aber, die Unterhaltungen zu verschlüsseln. Private Unterhaltungen führst Du ja auch nicht an Orten, wo andere Menschen zu leicht mithören können.

Zusammenfassung

  1. Geheime Unterhaltungen im Facebook Messenger sind Ende-zu-Ende verschlüsselt und nur für Dich und Deinen Gesprächspartner aufrufbar
  2. Die geheimen Unterhaltungen kannst Du nur auf dem Android-Smartphone oder iPhone weiterführen, auf dem Du sie begonnen hast
  3. Um eine Unterhaltung zu verschlüsseln, öffnest Du ein Gespräch und klickst rechts oben auf das Ausrufezeichen in einem Kreis
  4. Unten siehst Du ein Schloss-Ikon mit der Beschreibung "Geheime Unterhaltung". Öffne die Option
  5. Nun klickst Du rechts oben im Chat auf "Einladen". Nimmt Dein Gesprächspartner die Einladung an, wird Euer Gespräch verschlüsselt
  6. Alternativ klickst Du auf dem Startbildschirm des Messengers auf das "+"-Zeichen unten rechts und startest einen Chat. Dann schiebst Du oben rechts den Schloss-Schalter nach rechts
  7. Dein nächster Chat ist jetzt verschlüsselt
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben