Ratgeber

So kannst Du alle Apps auf dem iPhone auf einmal schließen

Alle Apps auf einmal schließen? Dazu musst Du nicht in die Multitasking-Ansicht wechseln.
Alle Apps auf einmal schließen? Dazu musst Du nicht in die Multitasking-Ansicht wechseln. (©TURN ON/Apple 2017)

Jede App auf dem iPhone einzeln schließen kann ganz schön mühselig sein, ein Neustart kostet ebenso wertvolle Zeit. Doch zum Glück kannst Du alle iPhone-Apps auf einmal schließen beziehungsweise in einen inaktiven Status versetzen. Wir verraten, was Du dazu tun musst.

Vorweg: Alle Apps auf dem iPhone regelmäßig schließen, um den Akku zu schonen – dieser Tipp gilt mittlerweile als überholt und als Mythos. Nicht zuletzt seit Apple erklärte, diese Maßnahme habe keinen Vorteil, da die Apps im Hintergrund nach kurzer Zeit ohnehin in einen Wartemodus versetzt würden. Sinnvoll sei das Schließen von Programmen nur, wenn diese nicht mehr reagierten.

Alle iPhone-Apps auf einmal schließen: So geht's am schnellsten

Dazu bewegst Du Dich nicht in die Multitasking-Ansicht, sondern hältst Deinen Power-Button so lange gedrückt, bis der Screen mit dem "Ausschalten"-Schieberegler erscheint. Doch einen Neustart machst Du natürlich nicht, da dieser viel zu viel Zeit in Anspruch nähme. Stattdessen hältst Du den Home-Button für etwa fünf Sekunden gedrückt beziehungsweise so lange, bis iOS Dich automatisch wieder zu Deinem Homescreen bringt. Startest Du jetzt die Multitasking-Ansicht, etwa durch zweimaliges Antippen der Home-Taste, siehst Du zwar weiterhin alle Apps. Tippst Du jedoch eine Anwendung an, lädt oder startet diese neu. Ein Zeichen dafür, dass sie nicht mehr aktiv arbeitet und auch den Arbeitsspeicher nicht belastet.

Solltest Du hingegen Ordnungsfanatiker sein und auch wirklich alle Apps aus der Multitasking-Ansicht verbannen wollen, kannst Du immer drei Apps gleichzeitig schließen. Nutze dafür einfach drei Deiner Finger und schiebe die Apps von unten nach oben. So geht es deutlich schneller, als wenn Du jedes Programm einzeln schließen willst.

Zusammenfassung

  1. Apps schließen bedeutet keine längere Akkulaufzeit
  2. Es kann aber sinnvoll sein, wenn eine App nicht mehr reagiert
  3. Halte den Power-Button gedrückt, bis der Bildschirm zum Ausschalten des iPhones erscheint
  4. Halte jetzt den Home-Button so lange gedrückt, bis der Homescreen erscheint
  5. Alle Apps werden zwar weiterhin angezeigt, sind aber nicht mehr aktiv
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben