Ratgeber

So kannst Du auf dem iPhone Deinen Hintergrund ändern

Du willst ein anderes Wallpaper auf Deinem iPhone? Kein Problem.
Du willst ein anderes Wallpaper auf Deinem iPhone? Kein Problem. (©Pexels 2016)

Du willst Deinem iPhone mit einem anderen Hintergrundbild einen neuen Look verpassen? Kein Problem, wir zeigen Dir, wie Du den Hintergrund ändern und das Wallpaper individuell gestalten kannst. 

Dein iPhone ist Dein ständiger Begleiter. Warum sollte es also nicht auch optisch zu Dir passen und Deinen Vorlieben entsprechen? Indem Du den Hintergrund änderst, verpasst Du ihm ein individuelles Design. Die Einstellungen auf dem iOS-Gerät bieten viele Möglichkeiten. Von einem Standard-Bild, das von Apple angeboten wird, bis hin zu individuell gestalteten Pics aus Deiner privaten Foto-Sammlung – in diesem Ratgeber zeigen wir Dir, welche Schritte notwendig sind, um den Hintergrund in Windeseile zu ändern.

Hintergrundbild auf dem iPhone auswählen

Wenn Du das Hintergrundbild auf dem iPhone ändern möchtest, gehe in die Einstellungen Deines Geräts. Scrolle herunter und klicke auf "Hintergrundbild > Neuen Hintergrund wählen". Jetzt hast Du mehrere Optionen. Zum einen stehen jedem Nutzer standardmäßig vorhandene Hintergrundbilder von Apple zur Verfügung, die sich mit manchem iOS-Update auch ändern können. Diese werden zum einen "Dynamisch" oder als "Einzelbild" angeboten. Der Unterschied ist: Bei der dynamischen Variante bewegt sich der Hintergrund, das Einzelbild ist statisch. Seit dem iPhone 6s haben User noch eine andere Wahl: "Live"-Bilder, deren Animationen sich durch einen festen Fingertipp auf dem Bildschirm abspielen lassen.

Willst Du hingegen ein persönliches und individuelles Bild als Hintergrund festlegen, besteht weiter unten die Option, aus Deinen Aufnahmen, Selfies, Bildschirmfotos etc. zu wählen. Tippe auf das Foto, das Dir besonders gut gefällt und gehe zum nächsten Schritt über.

 Nutzer wählen zwischen Apple-Standardbildern und eigenen Aufnahmen. fullscreen
Nutzer wählen zwischen Apple-Standardbildern und eigenen Aufnahmen. (©TURN ON 2017)

Das Bild an den Bildschirm anpassen

Nach dem Auswählen erscheint Dein Wallpaper als Vorschau groß auf dem Bildschirm. Ziehe das Bild nun, um es anzupassen. Nutze einen Finger, um einen anderen Ausschnitt zu wählen und zwei Finger, um es zu skalieren, sprich größer oder kleiner zu machen. Das iPhone bietet zwei verschiedene Anzeigeoptionen an, die sich am unteren Ende des Bildschirms auswählen lassen. "Perspektive" bedeutet, dass sich das Hintergrundbild bewegt, wenn Du Dein Smartphone neigst. Ein "Standbild" bleibt in jeder Lebenslage in der gleichen Position.

 Beweglich oder statisch – wie soll das Hintergrundbild angezeigt werden? fullscreen
Beweglich oder statisch – wie soll das Hintergrundbild angezeigt werden? (©TURN ON 2017)

Nur den Hintergrund oder auch den Sperrbildschirm ändern?

Wenn Du mit der Anpassung zufrieden bist, tippe auf "Sichern". Jetzt öffnen sich weitere Optionen. Das iPhone bietet die Möglichkeit, nicht nur das Hintergrundbild, sondern auch den Sperrbildschirm anzupassen – oder beides gleichzeitig. Nach dieser Auswahl hast Du es geschafft: Dein iPhone hat einen neuen Look.

 Neben dem Hintergrund kann auch der Sperrbildschirm verschönert werden. fullscreen
Neben dem Hintergrund kann auch der Sperrbildschirm verschönert werden. (©TURN ON 2017)

Neues Hintergrundbild direkt aus der Foto-App auswählen

Es gibt noch einen anderen Weg, die eigenen Aufnahmen als Hintergrundbild zu setzen. Gehe dafür direkt in die Fotos-App und tippe auf das Foto, das Du gerne auf deinem Bildschirm sehen würdest. Unten links auf dem Bildschirm ist der sogenannte "Share"-Button: ein Quadrat mit einem Pfeil, der nach oben zeigt. Wähle ihn aus, wische in der unteren Symbolreihe ein wenig nach links und gehe auf die Option "Als Hintergrund".

Es ist möglich, Bilder direkt aus der Fotos-App als Hintergrund zu setzen. fullscreen
Es ist möglich, Bilder direkt aus der Fotos-App als Hintergrund zu setzen. (©TURN ON 2017)
Fast geschafft: Ein Klick trennt nur noch von dem neuen Erscheinungsbild des iPhones. fullscreen
Fast geschafft: Ein Klick trennt nur noch von dem neuen Erscheinungsbild des iPhones. (©TURN ON 2017)

Schon bist Du wieder in dem Menü, in dem Du das Bild anpassen und skalieren kannst. Gehe anschließend wie oben beschrieben vor.

Zusammenfassung

  1. In den iPhone-Einstellungen kannst Du das Hintergrundbild ändern
  2. Das entsprechende Menü findet sich unter "Einstellungen > Hintergrundbild > Neuen Hintergrund wählen"
  3. Du kannst zwischen standardmäßig vorhandenen Bildern von Apple wählen oder Deinen eigenen Aufnahmen auswählen
  4. Entscheide, ob Du nur Deinen Hintergrund oder zusätzlich auch noch den Sperrbildschirm neu gestalten möchtest – oder beides
  5. Willst Du eigene Fotos verwenden, kannst Du sie auch direkt in der Fotos-App als Hintergrundbild festlegen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben