Ratgeber

So kannst Du den iPhone-Homescreen zurücksetzen

Ordnung auf dem Homescreen? Kein Problem: Einfach zurücksetzen.
Ordnung auf dem Homescreen? Kein Problem: Einfach zurücksetzen. (©TURN ON 2016)

Wenn Du nicht gerade ein Ordnungsfanatiker bist, kann Dein iPhone-Homescreen mit der Zeit ganz schön chaotisch aussehen. Zum Glück gibt es eine Option, mit der Du Deinen Homescreen zurücksetzen kannst. Die System-Apps werden dann angeordnet wie bei einem frischen, neuen iPhone.

Einen App-Drawer gib es auf dem iPhone bekanntlich nicht, alle Apps werden schlichtweg auf dem Homescreen abgelegt. Lädst Du viele Anwendungen aus dem App Store herunter, wird es schnell unübersichtlich – es sei denn, Du sortierst alles pedantisch in Ordner ein. Aber es gibt eine Einstellung, mit der Du im Handumdrehen für Ordnung sorgen kannst. Alle vorinstallierten System-Apps erstrahlen in diesem Fall so, als wenn Du Dein iPhone das erste Mal starten würdest. Natürlich bleiben auch alle weiteren Apps erhalten, sie werden nach diesem Schritt jedoch alphabetisch sortiert und nicht mehr nach der Reihenfolge ihrer jeweiligen Installation.

Homescreen auf dem iPhone zurücksetzen

Starte dazu zunächst die Einstellungen auf Deinem iPhone. Wähle dann "Allgemein" und scrolle bis nach unten zum Punkt "Zurücksetzen". Tippe jetzt auf "Home-Bildschirm" und bestätige den anschließenden Sicherheitshinweis durch einen Tap auf "Bildschirm zurücksetzen". Durch diesen kleinen Schritt wird der Homescreen wieder wie bei Auslieferung des Smartphones angeordnet. Und keine Sorge: Alle Apps bleiben natürlich erhalten, nur eben anders sortiert. Gut zu wissen: Bevorzugst Du einen minimalistischen Homescreen, kannst Du mit diesem Trick sogar die App-Bezeichnungen verschwinden lassen. Doch nicht nur bei den Programmen kannst Du den Namen ausblenden lassen, bei Ordnern funktioniert es ebenso.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben