So kannst Du Emojis in Outlook nutzen

Wir zeigen Dir, wie Du auch in Outlook Deine Gefühle über Emojis ausdrücken kannst.
Wir zeigen Dir, wie Du auch in Outlook Deine Gefühle über Emojis ausdrücken kannst. (©Microsoft 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Wer schon einmal versucht hat, in Microsoft Outlook Emojis zu verwenden, hat wahrscheinlich bis auf die Standard-Emojis per Zeichenkombination nicht viel Erfolg gehabt. In unserem Ratgeber verraten wir Dir, wo Microsoft die restlichen Emojis des E-Mail-Programms versteckt hat.

Zeichenkombinationen wie :-) werden von Outlook automatisch in einen Emoji umgewandelt. Andere Piktogramme haben aber nicht so offensichtliche Kombinationen, sondern lassen sich eher schlecht merken. Wo Du diese Emoji findest und wie Du ihnen eine einfache Zeichenkombination zuteilst, erklären wir dir jetzt.

Die Outlook-Emoji-Übersicht verwenden

Die Emojis für Outlook befinden sich in einer mehr oder weniger geordneten Übersicht. Um dort hinzugelangen, gehst Du im Fenster einer geöffneten E-Mail auf "Einfügen" und dann rechts auf "Symbole" > "Weitere Symbole". Nun wird Dir eine Übersicht aller verfügbaren Symbole angezeigt.

outlook-emojis-02 fullscreen
Die Emojis kannst Du nur finden, wenn Du eine bestimmte Schriftart und Subsets auswählst. (©TURN ON Screenshot 2018)

Um die Emojis in dieser Übersicht zu finden, wählst Du anschließend bei der Schriftart "Segoe UI Emoji" und beim Subset zwischen "Verschiedene technische Sonderzeichen", "Verschiedene Symbole" oder "Erweiterte Zeichen - Codebereich 1" aus. Die drei verschiedenen Subsets zeigen Dir jeweils unterschiedliche Arten von Emojis in Outlook an. Ein Doppelklick auf das gewünschte Piktogramm fügt es in die E-Mail ein.

Hautfarbe ändern
Um die Hautfarbe bei menschlichen Motiven zu ändern, fügst Du zunächst das Emoji ein, lässt das Fenster "Symbol" aber weiterhin geöffnet. Gib anschließend in dem Feld Zeichencode den Wert "1F3FB" ohne Anführungszeichen ein. Anschließend springt der Cursor zu Emojis, die wie Flicken aussehen. Ein Doppelklick auf eins dieser Symbole ändert die Hautfarbe des vorher eingefügten Emojis.

Häufig verwendeten Emojis eine Zeichenkombination zuweisen

Wenn Du einige Emojis häufiger verwendest, kann es sehr mühsam sein, jedes Mal das Fenster für Sonderzeichen aufzurufen. Um Dir diesen Schritt zu sparen, kannst Du für solche Emojis eine Zeichenkombination festlegen. Dazu fügst Du das gewünschte Emoji in die E-Mail ein und markierst es anschließend mit gedrückter linker Maustaste.

outlook-emojis-03 fullscreen
Das Panda-Emoji möchte ich zukünftig über die Zeichenkombination :panda: aufrufen. (©TURN ON Screenshot 2018)

Anschließend gehst Du oben im Menü auf "Datei" > "Optionen". Unter dem Punkt "E-Mail", der schon ausgewählt sein sollte, klickst Du dann auf "Rechtschreibung und Autokorrektur...". Im nächsten Fenster klickst Du dann auf den Button "AutoKorrektur-Optionen...". Dort sollte das markierte Emoji in dem Feld namens "Durch:" erscheinen. In das Feld "Ersetzen" auf der linken Seite kannst Du die gewünschte Zeichenkombination für das Emoji eintragen und klickst anschließend auf "Hinzufügen" und "OK".

Bei der Eingabe der gewählten Zeichenkombination wird nun zukünftig automatisch immer das Emoji gesetzt.

Weitere Online-Emojis in Outlook verwenden

outlook-emojis-04 fullscreen
Über die Online-Bilder-Suche steht dir eine noch größere Auswahl an Emojis zur Verfügung. (©TURN ON Screenshot 2018)

Da die Auswahl der Emojis in Outlook relativ begrenzt ist, zeige ich Dir jetzt, wie Du Online-Emoji-Grafiken in Deine E-Mails einfügen kannst. Dazu gehst Du in einer geöffneten E-Mail erneut auf den Eintrag "Einfügen" und wählst anschließend Online-Bilder aus. In der Suche kannst Du nun "Emoji" oder ein Synonym wie "Smiley" oder "Emoticon" eingeben und erhältst dann eine Auswahl an Grafiken, die Du in Deine E-Mail einfügen kannst. Denk daran, dass es sich diesmal aber nicht um Zeichen, sondern um Grafiken handelt, die Du möglicherweise noch auf die richtige Größe skalieren müsst.

Zusammenfassung

  1. Emojis können über die Übersicht im Fenster "Symbol" in E-Mails eingefügt werden. Zuerst muss aber die Schriftart "Segeo UI Emoji" und bei Subset "Verschiedene technische Sonderzeichen", "Verschiedene Symbole" oder "Erweiterte Zeichen - Codebereich 1" ausgewählt werden
  2.  Emojis können auch mit einer Zeichenkombination verknüpft werden. Dazu markierst Du das gewünschte Emoji und verknüpfst es in den "AutoKorrektur-Optionen..." mit einer Zeichenkombination
  3. Weitere Emojis lassen sich über die Funktion "Online-Bilder" einfügen. Da es sich hier um Grafiken handelt, müssen die Emojis noch in ihrer Größe angepasst werden
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben