Ratgeber

So lässt Du auf dem iPhone die Namen von Apps verschwinden

Glitch-Alarm: So entfernst Du App-Bezeichnungen auf dem iPhone.
Glitch-Alarm: So entfernst Du App-Bezeichnungen auf dem iPhone. (©TURN ON/Apple 2016)

Die Anpassungsmöglichkeiten auf dem iPhone sind gemeinhin begrenzt. So lassen sich die App-Bezeichnungen nicht ändern, doch mit einem Trick kannst Du diese gleich ganz verstecken – und so funktioniert es.

Wie man das iPhone-Dock im unteren Bereich nahezu verschwinden lassen kann, haben wir bereits in einem früheren Ratgeber erläutert. Wer eine cleane Optik bevorzugt, kann jetzt sogar auf die Namen von Apps verzichten – so verbleiben nur noch die Symbole der jeweiligen Anwendungen auf Deinem Home-Screen, eventuell störende Schrift entfällt. Und das alles funktioniert ohne Jailbreak. Nur etwas Timing benötigt man.

Kontrollzentraum nach oben ziehen und Home-Button drücken

Um den Glitch zu provozieren, musst Du zunächst etwas Geschick beweisen. Dazu musst Du auf Deinem Home-Screen das Kontrollzentrum etwa in die Mitte des Displays ziehen und dort belassen. Deine Finger müssen also weiterhin auf dem Bildschirm verbleiben und das Kontrollzentrum muss sich über dem Dock mit den App-Symbolen befinden. Wenn Du in dieser Stellung verharrst, hast Du drei Optionen, um den Glitch zu aktivieren – ein bisschen musst Du wahrscheinlich probieren.

Während Du immer noch das Kontrollzentrum schwebend über dem Dock hältst, drücke einmal die Home-Taste. Das Kontrollzentrum verschwindet und die App-Bezeichnung im Dock im Idealfall auch. Funktioniert das nicht, probiere es noch einmal wie beschrieben, statt einmal drückst Du aber zweimal auf den Home-Button. Dadurch wird zwar die Multitasking-Ansicht geöffnet, aber es sollte auch die Namen im Dock verschwinden lassen. Tipp: Lasse das Kontrollzentrum los, sobald Du den Home-Button doppelt betätigst.

In dieser Position muss das Kontrollzentrum mit dem Finger gehalten werden.... fullscreen
In dieser Position muss das Kontrollzentrum mit dem Finger gehalten werden.... (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)
...nach einem gleichzeitigen Druck auf die Home-Taste sollte es so aussehen. fullscreen
...nach einem gleichzeitigen Druck auf die Home-Taste sollte es so aussehen. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)
In den Bedienungshilfen müssen diese Einstellungen getroffen werden. fullscreen
In den Bedienungshilfen müssen diese Einstellungen getroffen werden. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)
Jetzt sieht das Dock so aus, erneut muss jetzt das Kontrollzentrum hochgezogen werden... fullscreen
Jetzt sieht das Dock so aus, erneut muss jetzt das Kontrollzentrum hochgezogen werden... (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)
...und erneut gleichzeitig die Home-Taste gedrückt werden. fullscreen
...und erneut gleichzeitig die Home-Taste gedrückt werden. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)
Die App-Symbole ohne Bezeichnung können jetzt einfach auf dem Home-Screen platziert werden. fullscreen
Die App-Symbole ohne Bezeichnung können jetzt einfach auf dem Home-Screen platziert werden. (©Screenshot TURN ON/Apple 2016)

Kontrast erhöhen, Transparenz reduzieren und Bewegung reduzieren

Wie Du siehst, sind die App-Namen verschwunden, doch dieser Glitch ist nur temporär. Wird der Bildschirm gesperrt und wieder entsperrt, ist alles wie vorher. Deshalb sind einige Einstellungen nötig, um die Bezeichnungen weiter verschwinden zu lassen. Zunächst einmal musst Du jetzt sicherstellen, dass Du nicht mehr als zwei Seiten mit Apps auf Deinem Home-Screen hast. Dann geht es wie folgt weiter: "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Kontrast erhöhen". Jetzt muss sowohl "Transparenz reduzieren" als auch "Farben abdunkeln" aktiviert werden. In den Bedienungshilfen musst Du außerdem den Punkt "Bewegung reduzieren" einschalten.

Erneut Kontrollzentrum nach oben ziehen und Home-Taste drücken

Hast Du diese Einstellungen getätigt, musst Du noch mal das Kontrollzentrum hochziehen und die Home-Taste drücken. Die Namen sind jetzt verschwunden, Du kannst Symbole jetzt auch vom Dock auf den normalen Home-Screen verschieben. Auch wenn das Handy jetzt in den Sperrzustand versetzt wird, bleiben die Bezeichnungen weg. Das kannst Du jetzt natürlich beliebig oft mit anderen Apps wiederholen, auch mit Ordnern funktioniert es, aber nicht innerhalb von Verzeichnissen. Unklar ist, mit welchen iOS-Versionen dieses Vorgehen funktioniert. Getestet wurde es mit einem iPhone 7 Plus und iOS 10.1.1.

Zusammenfassung

  1. Kontrollzentrum auf dem Home-Screen etwa in die Mitte ziehen und dort belassen
  2. Gleichzeitig einmal die Home-Taste drücken
  3. Funktioniert das nicht, Schritt 1 wiederholen und Home-Button zweimal drücken
  4. Die Bezeichnungen im Dock sind verschwunden, aber nur temporär
  5. "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Kontrast erhöhen"
  6. "Transparenz reduzieren" und "Farben abdunkeln" aktivieren
  7. "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren" und "Bewegung reduzieren" einschalten
  8. Symbole vom Dock können jetzt auf den eigentlichen Home-Screen verschoben werden
  9. Vorgang lässt sich beliebig oft mit anderen Apps wiederholen, auch mit Ordnern
  10. Beachte: Dein Home-Screen sollte nicht mehr als zwei Seiten haben

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben