So siehst Du alle Daten, die Apple von Dir hat

Welche Daten hat Apple von Dir? Mit einer neuen Funktion findest Du es heraus.
Welche Daten hat Apple von Dir? Mit einer neuen Funktion findest Du es heraus. (©thinkstock/AldanNa 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Nach Google, Facebook und WhatsApp hat jetzt auch Apple eine neue Option eingeführt, mit der Nutzer eine Kopie ihrer Daten anfordern können. Dabei kann es sich um die Einkaufsstatistik oder den App-Nutzungsverlauf handeln.

Um die Daten anzufordern, die Apple über den jeweiligen Nutzer gespeichert hat, muss man sich auf dieser Webseite mit der Apple-ID und dem Passwort anmelden. Nach der Bestätigung mit einer Zwei-Faktor-PIN führt ein Klick auf "Kopie deiner Daten anfordern" zu einer Übersicht, in der per Häkchen die gewünschten Daten ausgewählt werden können.

Diese Daten kannst Du von Apple anfordern

Bei einem Test in der TURN-ON-Redaktion standen die folgenden Optionen zur Auswahl:

  • App-Store-, iTunes-Store-, iBooks -tore-, Apple-Music-Aktivität
  • Apple-ID-Account- und Geräteinformationen
  • Apple-Online-Store- und Retail-Store-Aktivität
  • AppleCare-Supportverlauf, -Reparaturanfragen und mehr
  • Game Center-Aktivität
  • iCloud-Lesezeichen und -Leseliste
  • iCloud-Kalender und -Erinnerungen
  • iCloud-Kontakte
  • iCloud-Notizen
  • Karten meldet ein Problem
  • Marketing-Abos, Downloads und sonstige Aktivität
  • Andere Daten
  • Dateien und Dokumente auf iCloud Drive
  • iCloud-Mail
  • iCloud-Fotos
Apple-Daten
Eine Kopie der folgenden Daten kannst Du bei Apple anfordern.

Der Download der Daten enthält allerdings keine gekauften Apps, Bücher, Filme und Ähnliches. Auch der Online-Store-Transaktionsverlauf und der Marketingmitteilungsverlauf sind nicht enthalten.

Zusenden des Datenberichts kann bis zu sieben Tage dauern

Das Zusenden der Informationen kann laut Apple bis zu sieben Tage dauern. Bestimmte Daten wie Fotos oder iCloud-Drive-Dokumente können zudem besonders groß sein, was zu einer längeren Downloadzeit führen kann. Wenn der Bericht fertig ist, bekommst Du von Apple eine Mail. Sollte kein Download stattfinden, wird der Bericht innerhalb von zwei Wochen wieder gelöscht.

Apple führt den neuen Datenbericht aufgrund der Europäischen Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (DSGVO) ein, die am 25. Mai in Kraft tritt. Derzeit steht das Feature nur Nutzern in der EU zur Verfügung, weitere Länder wie die USA sollen aber später folgen.

Zusammenfassung

  1. Zum Start der neuen DSGVO am 25. Mai hat Apple in Europa eine neue Funktion eingeführt, die den Download eines Datenberichts erlaubt
  2. Dafür muss man sich auf dieser Webseite mit Apple-ID und Passwort sowie Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden
  3. Ein Klick auf "Kopie deiner Daten anfordern" führt zu einer Übersicht mit den Infos, die angefordert werden können
  4. Das Zusenden des Berichts kann bis zu sieben Tage dauern
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben