Ratgeber

So surfst Du auf Deinem Windows-PC wie auf einem iOS-Gerät

Du kannst Dir das Surfen auf dem iPad vor dem Kauf auf dem PC ansehen.
Du kannst Dir das Surfen auf dem iPad vor dem Kauf auf dem PC ansehen. (©Apple 2017)

Dank einer Simulation im Browser kannst Du Dir die Website-Darstellung auf dem iPhone oder iPad vor dem Kauf ansehen. Es gibt zwar keinen richtigen iOS-Emulator für Windows, aber immerhin erfährst Du so, welches Gerät am besten für Deine Lieblings-Website geeignet ist.

Leider kannst Du Apples mobiles Betriebssystem iOS nicht auf dem PC emulieren. Es existiert also kein wirklich funktionaler iOS-Emulator für Windows – nur einige, die das vorgeben und stattdessen Malware verbreiten oder Simulatoren mit sehr begrenzter Funktionalität. Das liegt daran, dass Apple sein iPhone- und iPad-Betriebssystem nur auf den eigenen Geräten zulässt. Wer iOS möchte, soll ein iPad oder ein iPhone kaufen.

Allerdings kannst Du auch ohne Apple-Gerät einen Eindruck davon gewinnen, wie das Surfen auf dem iPhone oder iPad aussehen würde. Zu diesem Zweck gibt es einige Browser-Tools, von denen insbesondere Screenfly empfehlenswert ist.

Screenfly: Der iPad- und iPhone-Simulator

Die Website beziehungsweise das Browser-Tool Screenfly simuliert neben iPads und iPhones auch Android-Geräte. Außerdem ist es damit möglich, selbst eine Auflösung und ein Format einzustellen. So kannst Du das Tool auch für kommende Apple-Geräte einsetzen und Dir etwa verschiedene Monitor-Formate ansehen oder den 18:9-Formfaktor von Smartphones wie dem LG G6, dem Galaxy S8 und vielleicht einem zukünftigen iPhone. Du kannst sogar die Vorschau heranzoomen, darin scrollen und sie um 90 Grad drehen.

 Screenfly simuliert unter anderem das Aussehen von Websites auf iPhones und iPads. fullscreen
Screenfly simuliert unter anderem das Aussehen von Websites auf iPhones und iPads. (©Screenshot TURN ON / Screenfly 2017)

Alternativen zu Screenfly sind Responsinator und iPadPeek, die allerdings nur ältere iPads und iPhones simulieren und weniger Features bieten als Screenfly. Somit ist Screenfly unsere Top-Empfehlung für alle, die verschiedene Displays wie die von Apple-Geräten ausprobieren möchten.

Zusammenfassung

  1. Es gibt keinen richtigen iOS-Emulator für Windows, weil Apple das mobile Betriebssystem seinen eigenen Geräten vorbehalten möchte
  2. Angebliche iOS-Emulatoren haben einen sehr begrenzten Funktionsumfang oder verbreiten sogar Malware
  3. Mit dem Browser-Tool Screenfly kannst Du Dir ansehen, wie das Surfen auf einem iPad oder iPhone aussehen würde
  4. Du kannst alle möglichen Auflösungen mit Screenfly simulieren, sodass das Tool auch als Vorschau auf kommende iPhones und iPad dient
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben