Ratgeber

So verwandelst Du Dein Android-Smartphone in ein Google Pixel

Du kannst das Google Pixel XL mit Apps teilweise nachbauen.
Du kannst das Google Pixel XL mit Apps teilweise nachbauen. (©TURN ON 2016)

Das Google Pixel und das Google Pixel XL haben die Latte für Android-Smartphones ziemlich hoch gehängt. Wenn Du auch ein "pixelisiertes" Android-Smartphone haben willst, musst Du aber nicht unbedingt ein paar hundert Euro dafür auf den Tisch legen.

Eine ganze Reihe von Funktionen der Pixel-Modelle lassen sich auch auf anderen Android-Smartphones nachrüsten. Das ist nicht besonders schwer – TURN ON zeigt Dir, wie es geht.

Per Launcher den Software-Look ändern

 Der Nova Launcher kann ein Google-Pixel optisch simulieren. fullscreen
Der Nova Launcher kann ein Google-Pixel optisch simulieren. (©TURN ON 2017)

Es kann natürlich nicht darum gehen, die äußere Hülle des Gerätes zu ändern – aber die Software kann man so gestalten wie auf den Pixel-Geräten. Dazu musst Du einige Apps installieren.

  • Mit dem Nova Launcher, der kostenlos bei Google Play verfügbar ist, lässt sich ein Pixel-Thema installieren. Dort ist ein Pixel-Suchfeld eingebaut und eine Wischfunktion, die so aussieht wie auf den neuen Google-Geräten.
  • Wenn Du den Nova Launcher auf das Smartphone heruntergeladen hast, kannst du in den Einstellungen das Pixel-Thema so gestalten, dass es es den typischen Look bekommt. Der Programmierer des Nova Launchers, Kevin Barry, gibt einige Tipps, wie man die "Pixelisierung" noch besser hinbekommt.
  • Eine andere Möglichkeit ist der Action Launcher, den es ebenfalls bei Google Play gibt. Die Einstellungen mit dieser App sind sogar noch etwas leichter zu machen. Auch dort kannst Du den Pixel-Look wählen.

Mit so genannten Launchern ist es möglich, der Software eines Android-Smartphones einen komplett neuen Stil zu verpassen, inklusive Symbolen, Menus, Hintergrundbildern und vielem mehr. Beide Launcher kommen dem Pixel-Aussehen sehr nahe. Wer das gewohnte Aussehen wiederherstellen möchte, muss dazu einfach den Launcher deinstallieren. Daher kannst Du problemlos etwas experimentieren.

Und wo gibt's die originalen Google-Wallpaper & das Scrollen?

Um auch die echten Google-Wallpaper von den Google-Spitzenmodellen zu bekommen, reicht es schon aus, die offizielle Wallpaper-App "Hintergründe" von Google Play zu installieren. Diese App entspricht genau der, die auch mit den Pixel-Geräten ausgeliefert wird, sodass Du damit jeden der Hintergründe nutzen kannst, den Du willst.

Bei den Pixel-Geräten kann man flott über den Bildschirm scrollen, indem man über den Sensor auf der Rückseite des Smartphones wischt. Das geht mit einer weiteren App: "Fingerabdruck Gesten", die ebenfalls bei Google Play erhältlich ist. Hast Du diese installiert, dann kannst den Button an Deinem Smartphone so konfigurieren, dass er wie beim Pixel arbeitet.

Der Google-Assistent ist etwas tricky

 Der Google Assistant lässt sich nicht so leicht einbauen. fullscreen
Der Google Assistant lässt sich nicht so leicht einbauen. (©TURN ON 2017)

Den Google Assistenten einzurichten ist etwas tricky, denn das Programm gibt es bislang exklusiv nur für die Pixel-Geräte. Wer sich technisch etwas besser auskennt und weiß, wie ein Android-Smartphone gerootet werden kann, kann das aber schaffen: Das Gerät "denkt" dann, dass es beispielsweise ein Google Pixel XL ist. Wie das genau geht, dazu gibt es eine detaillierte Anleitung bei Lifehacker.

Wer sein Gerät nicht knacken möchte, kann sich den Messenger Google Allo installieren und dann einen separaten Chat-Stream mit dem Assistenten einrichten. Diese Methode ist nicht so gut wie beim Pixel, aber der beste Weg, um an die Pixel-Funktion heranzukommen ohne das Gerät zu rooten.

Am Ende jedenfalls hast Du mit relativ einfachen Mitteln ein Smartphone konfiguriert, das so ähnlich wie das Pixel arbeitet. Nur beim Assistenten sieht es weniger einfach aus, da hierzu das Gerät gerootet werden muss, was nur bei guten technischen Kenntnissen zu empfehlen ist.

Zusammenfassung

  1. Um den Pixel-Look hinzubekommen, nutzt man sogenannte Launcher, die Symbole und Suchfelder verändern
  2. Für die Google-Wallpaper gibt's die App "Hintergründe", in der die bekannten Pixel-Wallpaper enthalten sind
  3. Für das typische Pixel-Scrollen per Fingerabdrucksensor gibt es eine weitere App, die dieses Verhalten simulieren kann
  4. Etwas schwierig ist die Simulation des Google-Assistenten – wer sein Gerät nicht rooten will, kann ersatzweise Google Allo dafür nutzen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben