menu

Spotify-Playlists teilen, downloaden und sortieren - so geht's

Alles, was Du über Playlists wissen musst, erfährst Du in diesem Artikel.
Alles, was Du über Playlists wissen musst, erfährst Du in diesem Artikel.

Mit den Playlisten in Spotify lassen sich persönliche Lieblingssongs teilen, downloaden, sortieren und kopieren. Damit hört das Funktionsspektrum der Song-Sammlungen jedoch noch lange nicht auf. In unserer Anleitung erfährst Du alles, was Du über die Playlists wissen musst.

Spotify-Playlist erstellen

Automatisch erstellt Spotify Playlisten, die auf den individuellen Hörgewohnheiten des Nutzers basieren. Darüber hinaus lassen sich jedoch auch eigene, private anfertigen. Wenn Du eine neue Playlist kreieren möchtest, klicke in der Desktop-Version von Spotify in der unteren linken Ecke auf "Neue Playlist erstellen". Gib anschließend einen Namen und wenn gewünscht eine Beschreibung ein. Außerdem kannst Du ein Bild für das Logo der Playlist auswählen. Wenn Du kein Bild einfügst, füllt Spotify das Logo automatisch mit Covern von Musiktiteln aus der erstellten Liste.

In der mobilen Variante von Spotify wählst Du hingegen das "Bibliothek"-Icon aus und und gehst anschließend unter "Musik" auf Playlists. Klicke dann auf "Playlist erstellen". Anschließend gibst Du einen Namen für die Playlist ein und drückst auf "Erstellen".

Achtung! Playlisten sind in Spotify standardmäßig öffentlich. Wenn Du die Songliste privat nutzen möchtest, wähle die Option "Geheim halten".

In der Desktop-Version findest Du die Schaltfläche "Neue Playlist erstellen" am linken unteren Bildschirmrand. fullscreen
In der Desktop-Version findest Du die Schaltfläche "Neue Playlist erstellen" am linken unteren Bildschirmrand.
In der App findest Du die Funktion unter "Bibliothek">"Musik">"Playlist erstellen". fullscreen
In der App findest Du die Funktion unter "Bibliothek">"Musik">"Playlist erstellen".
In der Desktop-Version findest Du die Schaltfläche "Neue Playlist erstellen" am linken unteren Bildschirmrand.
In der App findest Du die Funktion unter "Bibliothek">"Musik">"Playlist erstellen".

Spotify-Playlist veröffentlichen

Standardmäßig ist jede in Spotify erstellte Playlist öffentlich. Diesen Status kannst Du jedoch ändern. Rufe dafür die Playlist auf und klicke auf den Kreis mit den drei Punkten. Ist die Playlist öffentlich, kannst Du sie durch "Geheim halten" auf privat stellen. Ist die Songliste privat, kannst Du sie wiederum durch "Veröffentlichen" freigeben.

In der mobilen Version klickst Du auf die drei Punkte oben rechts in der Bildschirmecke und wählst "Veröffentlichen" oder "Geheim halten" aus.

Über das Symbol mit den drei Punkten kannst Du eine Playlist auf öffentlich oder privat stellen. fullscreen
Über das Symbol mit den drei Punkten kannst Du eine Playlist auf öffentlich oder privat stellen.
In der App musst Du dafür die Playlist anwählen und über die drei Punkte am rechten oberen Bildschirmrand "Veröffentlichen" oder "Geheim halten" wählen. fullscreen
In der App musst Du dafür die Playlist anwählen und über die drei Punkte am rechten oberen Bildschirmrand "Veröffentlichen" oder "Geheim halten" wählen.
Über das Symbol mit den drei Punkten kannst Du eine Playlist auf öffentlich oder privat stellen.
In der App musst Du dafür die Playlist anwählen und über die drei Punkte am rechten oberen Bildschirmrand "Veröffentlichen" oder "Geheim halten" wählen.

Spotify-Playlist teilen

Spotify-Playlists zu teilen ergibt in vielen Fällen Sinn. Zum Beispiel, wenn Du gemeinsam mit Freunden eine Musiksammlung für die nächste gemeinsame Party oder Reise erstellen willst. Rufe dafür die Playlist auf, die Du teilen möchtest, klicke auf den Kreis mit den drei Punkten und fahre mit dem Mauszeiger auf den Menüpunkt "Teilen".

Im nächsten Schritt kannst Du zwischen den verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter wählen oder einen Link zum Teilen der Playlist per E-Mail aufrufen. Wenn andere Nutzer Lieder zur Liste hinzufügen können sollen, setze zusätzlich den Haken bei "Gemeinsame Playlist".

In der mobilen Version wählst Du die betreffende Playlist aus, gehst auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke und klickst an dieser Stelle auf "Teilen" und wenn gewünscht auf "Als Gemeinsam freigeben".

Teilen lassen sich Playlisten über diverse soziale Netzwerke oder mit einem Link via E-Mail. fullscreen
Teilen lassen sich Playlisten über diverse soziale Netzwerke oder mit einem Link via E-Mail.
Willst Du eine Liste gemeinsam mit Freunden bearbeiten, musst Du zusätzlich "Als Gemeinsam freigeben" anwählen. fullscreen
Willst Du eine Liste gemeinsam mit Freunden bearbeiten, musst Du zusätzlich "Als Gemeinsam freigeben" anwählen.
Teilen lassen sich Playlisten über diverse soziale Netzwerke oder mit einem Link via E-Mail.
Willst Du eine Liste gemeinsam mit Freunden bearbeiten, musst Du zusätzlich "Als Gemeinsam freigeben" anwählen.

Spotify-Playlist downloaden

Eine Spotify-Playlist kannst Du leider nur herunterladen, wenn Du ein kostenpflichtiges Premium-Abo besitzt. Liegt dieses vor, klickst Du in der gewünschten Playlist auf den Kreis mit den drei Punkten und wählst anschließend den Menü-Punkt "Herunterladen".

In der mobilen Variante klickst Du die gewünschte Playlist an und aktivierst anschließend "Herunterladen", indem Du den Schiebeschalter anklickst. Achte darauf, dass Du während des Ladeprozesses im WLAN-Netz bist, um Dein Datenvolumen zu schonen. Anschließend stehen die Songs der Liste auch ohne Internetverbindung zur Verfügung.

Im Netz gibt es zwar Tools und Seiten, die das Herunterladen von Songs aus Spotify als MP3-Dateien etc. ermöglichen, Spotify verbietet das Kopieren und Rippen seiner Musik jedoch in den Nutzungsbedingungen.

spotify-playlist-herunterladen fullscreen
Achte beim Herunterladen einer Playlist darauf, dass Du im WLAN-Netz bist, um Dein Datenvolumen zu schonen.

Spotify-Playlist sortieren

Sortierungen in Deiner Playlist nimmst Du am besten in der Desktop-Version von Spotify vor. Eine Spotify-Playlist lässt sich dort automatisch nach Songtitel, Künstlername, Albumtitel, Dauer des Songs oder auch Bearbeitungsdatum sortieren. Dafür musst Du auf den Reiter mit der jeweiligen Bezeichnung klicken. Wenn Du manuell sortieren möchtest, kannst Du zudem einen Song anklicken und ihn per Drag-and-Drop an einen anderen Platz ziehen.

spotify-playlist-sortieren fullscreen
Playlisten lassen sich automatisch und manuell sortieren.

Spotify-Playlist kopieren

In Spotify kannst Du Playlists anderer Nutzer ganz oder teilweise in eine eigene Wiedergabeliste kopieren. In der Desktop-Version rufst Du dafür die Playlist auf, aus der Du Titel hinzufügen möchtest. Drücke nun die STRG-Taste und halte sie gedrückt, während Du alle Titel auswählst, die Du kopieren willst. Klicke anschließend mit der rechten Maustaste in das Dialogfenster und und wähle den Menüpunkt "Zu Playlist hinzufügen".

Jetzt kannst Du entweder eine neue Playlist erstellen oder eine bestehende auswählen, in die die Songtitel eingefügt werden sollen. Sollte dich die komplette Liste interessieren, musst Du die Titel nicht einzeln kopieren, sondern kannst über einen Klick auf das Herz unter dem Playlist-Titel die gesamte Liste neben Deinen eigenen Playlisten speichern.

In der mobilen Variante kannst Du ebenfalls eine Playlist anwählen und dort über das Drei-Punkte-Symbol hinter jedem einzelnen Song den entsprechenden Titel zu einer eigenen Playlist hinzufügen. Solltest Du jedoch mehr als einen Song kopieren wollen, bietet es sich an, für diesen Vorgang die Desktop-Variante zu wählen.

Eine komplette Playlist kopierst Du einfach mit einem Klick auf das Herz. Willst Du nur einzelne Titel übertragen, halte "STRG" gedrückt und füge Deine Auswahl anschließend in eine Playlist ein. fullscreen
Eine komplette Playlist kopierst Du einfach mit einem Klick auf das Herz. Willst Du nur einzelne Titel übertragen, halte "STRG" gedrückt und füge Deine Auswahl anschließend in eine Playlist ein.
Einzelne Titel oder ganze Playlisten kannst Du auch in der App kopieren. fullscreen
Einzelne Titel oder ganze Playlisten kannst Du auch in der App kopieren.
Eine komplette Playlist kopierst Du einfach mit einem Klick auf das Herz. Willst Du nur einzelne Titel übertragen, halte "STRG" gedrückt und füge Deine Auswahl anschließend in eine Playlist ein.
Einzelne Titel oder ganze Playlisten kannst Du auch in der App kopieren.

Spotify-Playlist-Bild ändern

Das Bild einer Playlist kannst Du in Spotify zu jedem Zeitpunkt ändern. Du musst also nicht zwangsweise bei der Erstellung der Liste ein Titelbild parat haben. Klicke dafür in der Desktop-Version auf das Bild der Playlist und im folgenden Dialogfenster gleich noch einmal. Jetzt kannst Du im Explorer ein neues Bild aus den Dateien wählen.

In der mobilen Version steht diese Option nicht zur Verfügung.

spotify-playlist-bild-bearbeiten fullscreen
Das Bild einer Playlist lässt sich in Spotify jederzeit ändern.

Spotify-Playlist an Follower sehen

Um die Anzahl der Follower eigener Playlisten zu sehen, klicke in der Desktop-Version von Spotify oben rechts auf Deinen Namen. In der mobilen Version findest Du Deine Follower direkt unter dem Namen der angewählten Playliste.

Die Nutzerprofile, die hinter diesen Zahlen stecken, kannst Du allerdings nicht aufrufen.

spotify-playlist-follower fullscreen
Unter dem Titel der Playlist steht die Anzahl der Follower.

Spotify-Playlist exportieren

Im Netz gibt es verschiedene Dienste, die es ermöglichen, Wiedergabelisten aus Spotify in andere Streamingdienste, wie Deezer oder Soundcloud, zu transferieren. Soundiiz.com ist ein Beispiel für einen solchen Dienst. Nachdem Du Dich bei dem Dienst registriert hast, kannst Du den Service mit einem Spotify-Konto verbinden. Anschließend tauchen die Playlisten in einer Liste in Soundiiz auf.

Mit einem Rechtsklick auf die zu exportierende Playliste kannst Du ein Drop-Down-Menü öffnen und dort "Konvertieren zu..." auswählen. In den folgenden Dialogfenstern kannst Du Titel der Liste und die Songauswahl modifizieren und letztlich wählen, für welchen Dienst die Liste konvertiert werden soll. Fertig. Solltest Du eine Playlist als Datei exportieren wollen, benötigst Du allerdings einen Premium-Account bei Soundiiz.

spotify-playlist-exportieren fullscreen
Mit Diensten wie Soundiiz kannst Du Spotify-Playlisten für andere Musikdienste konvertieren.

Spotify-Playlist wiederherstellen

Du hast eine Playlist aus Versehen gelöscht? Keine Sorge. Über Dein Konto kannst Du gelöschte Listen problemlos wiederherstellen. In der Desktop-Version klickst  Du dafür rechts oben in der Ecke neben Deinem Namen auf den Pfeil und im folgenden Drop-Down-Menü auf das Konto. Nun öffnet sich Dein Spotify-Konto im Browser. In der nächsten Ansicht findest Du in der linken Menüleiste den Punkt "Playlist wiederherstellen". Im folgendem Fenster werden alle gelöschten Playlisten angezeigt und Du kannst sie mit einem Klick wiederherstellen.

In der mobilen Version steht diese Option leider nicht zur Verfügung.

spotify-playlist-wiederherstellen fullscreen
Im Benutzerkonto werden alle Playlisten gespeichert. Lokal gelöschte Wiedergabelisten kannst Du auf diesem Weg wiederherstellen.

Zusammenfassung

  • Spotify-Playlist erstellen Desktop: "Neue Playlist > Erstellen > Songs auswählen"; App: "Bibliothek > Playlist erstellen > Erstellen"
  • Spotify-Playlist veröffentlichen Desktop und App: "Playlist anwählen > ... > Veröffentlichen/Geheim halten"
  • Spotify-Playlist teilen Desktop und App: "Playlist auswählen >... > Teilen > gewünschte Plattform wählen"
  • Spotify-Playlist downloaden (legal nur mit Spotify-Premium möglich): "Playlist anwählen > ... > Herunterladen"
  • Spotify-Playlist sortieren Desktop: "Playlist anwählen" > auf den Reiter "Titel / Künstler / Album / Dauer / Datum" für automatische Sortierung klicken ODER manuell per Drag-and-Drop sortieren
  • Spotify-Playlist kopieren Desktop: Gewünschte Playlist aufrufen > "STRG" gedrückt halten und zu kopierende Songs auswählen > Rechtsklick > "Zu Playlist hinzufügen" > neue Playlist oder bestehende auswählen ODER komplette Playlist mit "Herz" markieren
  • Spotify-Playlist Bild ändern Desktop: Playlist anwählen > auf Bild klicken > im nächsten Fenster nochmal auf Bild klicken>Explorer öffnet sich > Bild auswählen > "Öffnen"
  • Spotify-Playlist wiederherstellen Desktop: Auf Pfeil neben Profilnamen klicken > "Dein Konto" > Browser-Fenster öffnet sich > linke Menüleiste "Playlist wiederherstellen" anwählen > gewünschte Playlist auswählen
  • Spotify-Playlist Follower sehen Desktop und App: Playlist anwählen > direkt unter dem Titel der Liste steht die Anzahl der Follower (Die Profile der Follower lassen sich nicht aufrufen!)
  • Spotify-Playlist exportieren: Ist nur mit externen Tools wie zum Beispiel Soundiiz.com möglich

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spotify

close
Bitte Suchbegriff eingeben