Ratgeber

Symbole in der Android-Statusleiste ausblenden: So geht's

Zu viele Symbole in der Statusleiste? Wir verraten Dir, wie Du sie los wirst.
Zu viele Symbole in der Statusleiste? Wir verraten Dir, wie Du sie los wirst. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)

Bei zu vielen unnötigen Symbolen in der Statusleiste von Android kann die Übersicht schon mal verloren gehen. Wir verraten Dir, wie Du diese auf Wunsch teilweise oder vollständig ausblenden kannst.

Die Statusleiste eines Smartphones gehört zu den wichtigsten Informations- und Arbeitsmitteln des Besitzers. Immerhin geben die vielen kleinen Icons nahezu alle wichtigen Infos zu Empfang, Netz, Akkuladestand, aktivierten Funktionen und vielen anderen Dingen. Zur besseren Übersicht haben wir eine nahezu komplette Liste aller Symbole in der Android-Statusleiste und ihrer Bedeutung zusammengetragen.

Doch wir geben zu: Zu viele Icons können manchmal nerven oder vor allem die Übersicht beeinträchtigen. Dafür bietet Android seit Version 6.0 aber die Möglichkeit, die Icons in der Statusleiste wahlweise auszublenden. Allerdings hat Google das Feature namens System UI Tuner ein wenig im Betriebssystem versteckt. Wir verraten Dir, wie Du es freischalten und nutzen kannst.

Den System UI Tuner aktivieren

Im Werkszustand lässt sich der System UI Tuner eines Smartphones oder Tablets weder unter Android 6 noch unter Android 7 finden. Allerdings ist es nicht besonders kompliziert, diesen zu aktivieren.

  1. Öffne auf dem Homescreen die Schnelleinstellungen, indem Du die Statusleiste vom oberen Bildschirmrand nach unten ziehst, bis sämtliche Einstellungen angezeigt werden
  2. Oben rechts solltest Du nun ein kleines Zahnrad-Symbol vorfinden
  3. Tippe das Zahnrad an und halte es gedrückt, bis Du eine kurze Vibration spürst
  4. Nun musst Du das Symbol wieder loslassen. Danach sollte sich automatisch das Einstellungsmenü öffnen und in einem kleinen Info-Fenster angezeigt werden, dass der System UI Tuner nun verfügbar ist
  5. Den System UI Tuner findest Du jetzt als neuen Unterpunkt in den "Einstellungen"
 Der System UI Tuner lässt sich über das kleine Zahnrad aktivieren. fullscreen
Der System UI Tuner lässt sich über das kleine Zahnrad aktivieren. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)

Symbole aus der Statusleiste ausblenden

Nun, da der System UI Tuner verfügbar ist, kannst Du quasi beliebig die Symbole aus der Statusleiste ausblenden.

  1. Öffne die "Einstellungen" und suche den Eintrag "System UI Tuner"
  2. Dort findest Du ein Menüpunkt "Statusleiste", den Du nun antippen musst
  3. Im Unterpunkt befinden sich Schieberegler, mit denen sich sämtliche Elemente der Statusleiste wahlweise ein- oder ausblenden lassen
Im System UI Tuner lassen sich unter "Statusleiste" alle Symbole ein- oder ausblenden. fullscreen
Im System UI Tuner lassen sich unter "Statusleiste" alle Symbole ein- oder ausblenden. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)
Wenn alle Regler aus sind und auch Uhrzeit und Akkuladestand deaktiviert wurden, gibt es tatsächlich keine Statusleiste mehr. fullscreen
Wenn alle Regler aus sind und auch Uhrzeit und Akkuladestand deaktiviert wurden, gibt es tatsächlich keine Statusleiste mehr. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)

Zusammenfassung

  1. Die einzelnen Symbole der Statusleist,e aber auch die Statusleiste insgesamt lassen sich seit Android 6.0 ohne Zusatz-App ausblenden
  2. Das funktioniert über den System UI Tuner, der tief im Betriebssystem versteckt ist
  3. Einmal über die Schnelleinstellungen aktiviert, bietet Dir der System UI Tuner jedoch ohne Probleme die Möglichkeit, einzelne Symbole oder auch sämtliche Symbole und damit praktisch die komplette Statusleiste dauerhaft auszublenden

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben