menu

Tastatur entsperren: So geht's

tastatur-gesperrt-titelbild
Die Tastatur registriert keine Eingaben? Womöglich musst Du die Tastatur entsperren. Bild: © Adobe Stock/Thomas 2021

Funktioniert das Keyboard Deines Laptops oder PCs plötzlich nicht mehr? Dann kann es sein, dass die Tastatur gesperrt oder die Anschlagverzögerung aktiviert wurde. Wie Du Deine Tastatur entsperren kannst, erklären wir Dir in diesem Ratgeber.

Wenn die Tastatur Deines Rechners plötzlich gar nicht mehr auf Eingaben reagiert, kann das mehrere Gründe haben. Bei Laptops und Notebooks kann etwa bewusst per Tastenkombination die Tastatur gesperrt werden, wenn Nutzer hauptsächlich eine externe Tastatur verwenden möchten.

Externe Tastaturen Jetzt kaufen bei

 

An Desktop-PCs lassen sich angeschlossene Tastaturen in der Regel nicht komplett sperren. Wenn Du hier keine Eingaben tätigen kannst, wurde wahrscheinlich (unbewusst) die Anschlagsverzögerung in Windows aktiviert. Diese soll normalerweise dafür sorgen, dass bei einem kurzen, versehentlichen Druck auf eine Taste keine Aktion ausgeführt wird. Mit aktivierter Anschlagsverzögerung musst Du länger auf Tasten drücken, damit die Eingabe vom System registriert wird.

Tastatur entsperren: So entfernst Du die Tastatur-Sperre bei Laptops

laptop-tastatur-entsperren-fn-tasten fullscreen
Mit einer bestimmten Tastenkombination aus Fn-Taste und einer der F1- bis F12-Tasten lässt sich eine gesperrte Tastatur wieder entsperren. Bild: © Acer 2021

Um die Tastatur auf Deinem Laptop oder Notebook zu entsperren, musst Du eine bestimmte Tastenkombination drücken. Diese setzt sich meistens aus der Fn-Taste und einer der F1- bis F12-Tasten zusammen. Welche F-Taste Du genau drücken musst, unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Ein kleines Tastatur-Symbol zeigt Dir aber, welches die richtige Taste ist, um Deine Tastatur zu entsperren:

  1. Halte auf der Tastatur die Fn-Taste gedrückt.
  2. Suche in der oberen Zeile der F-Tasten nach einem Tastatur- oder einem Schloss-Symbol und drücke die jeweilige Taste. Danach sollte Deine Tastatur entsperrt sein.

Tastatur entsperren: Anschlagsverzögerung in Windows deaktivieren

Die Anschlagsverzögerung wird häufig dann unbewusst aktiviert, wenn die Umschalttaste acht Sekunden lang gehalten wird. Je nachdem, welche Zeitintervalle voreingestellt sind, müssen Tasten nun länger gedrückt werden, damit sie vom System registriert werden. Die Tastenverzögerung schaltest Du wie folgt wieder ab:

Windows 10 & 8

  1. Klicke in der Taskleiste auf das Start-Symbol und anschließend auf das Zahnrad-Symbol.
  2. Wähle in den Einstellungen nun Erleichterte Bedienung, scrolle im seitlichen Menü bis zum übergeordneten Punkt Interaktion herunter und klicke auf Tastatur.
  3. Scrolle nun bis zum Abschnitt Anschlagverzögerung verwenden herunter und bewege den Schalter auf Aus. Direkt darunter kannst Du auch die Option deaktivieren, dass bei achtsekündigen Drücken der Umschalttaste die Anschlagverzörgerung aktiviert wird.

Windows 7

  1. Öffne die Systemsteuerung und klicke dort auf Erleichterte Bedienung.
  2. Wähle unter Center für erleichterte Bedienung nun den Unterpunkt Funktionsweise der Tastatur ändern aus.
  3. Im Abschnitt Texteingabe erleichtern entfernst Du anschließend den Haken bei der Option Anschlagverzögerung aktivieren.

Weitere Tipps bei einer nicht funktionierenden Tastatur

Wenn Deine Tastatur weder gesperrt ist, noch die Anschlagverzögerung aktiviert ist, kannst Du noch folgende Dinge probieren, damit die Tastatur wieder Eingaben registriert:

  • Überprüfe die Verbindung zum Rechner: Möglicherweise hakt es bei der Verbindung zwischen Tastatur und Rechner. Wenn Du eine USB-Tastatur verwendest, überprüfe, ob das Kabel noch korrekt im USB-Anschluss steckt. Verwendest Du eine Bluetooth-Tastatur, überprüfe, ob die Batterien noch genug Strom haben und ob eine Bluetooth-Verbindung zwischen Rechner und Tastatur besteht.
  • Überprüfe den Tastatur-Treiber: Unter Umständen ist der Treiber für Deine Tastatur veraltet oder gar nicht installiert. Öffne per Rechtsklick auf das Windows-Symbol den Geräte-Manager und klappe dort den Eintrag "Tastaturen" auf. Zeigt sich dort ein gelbes Fragezeichen, gibt es Probleme mit dem Treiber. Klicke auf den Eintrag mit dem Fragezeichen und wähle "Treiber aktualisieren". Sollte das nicht funktionieren, lade die Treiber direkt auf der Webseite des Herstellers herunter.
  • Überprüfe, ob die Tastatur einen technischen Defekt hat: Hat keiner der bisherigen Lösungsansätze geholfen, ist Deine Tastatur vielleicht defekt. Wenn es sich um eine externe Tastatur handelt, prüfe, ob sie an einem anderen Rechner funktioniert. Tut sie das nicht, ist sie sehr wahrscheinlich kaputt und muss ersetzt werden.

Externe Tastaturen Jetzt kaufen bei

 

Zusammenfassung

  • Eine gesperrte Notebook- oder Laptop-Tastatur lässt sich häufig per Tastenkombination entsperren. Drücke dazu die Fn-Taste und die F-Taste, auf der eine Tastatur oder ein Schloss abgebildet ist.
  • Registriert die Tastatur eines Desktop-PCs nur nach sehr langem Tastendruck Eingaben, dann ist die Anschlagverzögerung aktiviert. Deaktiviere das Feature in den Einstellungen.
  • Überprüfe weiterhin, ob die Tastatur per Kabel oder Bluetooth korrekt mit dem PC verbunden ist und ob die Treiber installiert sind.
  • Registriert die Tastatur auch an einem anderen Gerät keine Eingaben, ist sie sehr wahrscheinlich defekt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Hardware

close
Bitte Suchbegriff eingeben