menu

Touchpad aktivieren: So geht's bei HP, Lenovo und Co.

Wir zeigen Dir, wie Du ein deaktiviertes Touchpad wieder aktivieren kannst.
Wir zeigen Dir, wie Du ein deaktiviertes Touchpad wieder aktivieren kannst.

Wer nicht ständig eine Maus mit sich herumträgt, ist bei der Bedienung seines Laptops zwangsläufig auf das Touchpad angewiesen. Was aber, wenn dieses plötzlich den Dienst verweigert oder es versehentlich deaktiviert wurde? In unserem Ratgeber erfährst Du, wie Du das Touchpad wieder aktivieren kannst.

Das Touchpad mit physischen Buttons aktivieren

Einige Laptops besitzen physische Knöpfe in der Nähe des Touchpads, mit denen es sich an- und ausschalten lässt.

Bei neueren Laptops befindet sich teilweise rechts oder links in der oberen Ecke des Touchpads ein Button, mit dem es per Doppeltipp aktiviert und deaktiviert werden kann. Häufig sieht der Button wie ein kleines Rechteck aus. Schaue alternativ auch nach weiteren Knöpfen in der Nähe des Touchpads, die für die Aktivierung zuständig sind und betätige diese.

Bei einigen Laptops lassen sich die Touchpads auch durch das Drücken einer Tastenkombination aus der Fn-Taste und einer der F-Tasten am oberen Rand der Tastatur aktivieren bzw. deaktivieren. Suche auf den F-Tasten einfach nach einem rechteckigen Zeichen oder einem Symbol, das dem Touchpad ähnelt.

So aktivierst Du das Touchpad in den Windowseinstellungen

Solltest Du eine externe Maus zur Verfügung haben, gehe dazu wie folgt vor:

Klicke im Startmenü von Windows auf "Einstellungen > Geräte > Touchpad" und drücke auf den entsprechenden Button, um das Touchpad zu aktivieren.

Alternativ kann das Touchpad auch über den alten Weg, die Systemsteuerung, aktiviert werden. Die Eingabe von "sys" in der Suche von Windows sollte genügen, um die Systemsteuerung in der Vorauswahl anzuzeigen. Gehe auf "Systemsteuerung > Hardware und Sound > Maus". Nun wählst Du den Reiter "Touchpad" aus und aktivierst das Touchpad über die entsprechende Option.

touchpad-windows-10-deaktivieren1 fullscreen
Bei Lenovo heißt der entsprechende Reiter nicht TouchPad, sondern ThinkPad.

Hinweis

Je nach Hersteller kann der Reiter, in dem sich die sich das Touchpad aktivieren lässt, einen anderen Namen haben. Bei HP-Laptops kann er beispielsweise "ClickPad" oder bei Lenovo-Laptops auch "ThinkPad" heißen.

Hast Du gerade keine externe Maus zur Hand, kommst Du auch per Tastenkombination zu den entsprechenden Einstellungen:

Drücke zunächst die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen. Anschließend tippst Du so lange auf Tab, bis die drei waagerechten Striche oben links im Menü von einem Kasten umschlossen werden.  Navigiere nun mit den Pfeiltasten bis zum Zahnrad und bestätige mit Enter.

Im neuen Fenster drückst Du anschließend einmal Tab und navigierst mit den Pfeiltasten zu "Geräte" und bestätigst mit Enter.

Im neuen Fenster drückst Du erneut Tab und verwendest die Pfeiltasten, um zu dem Punkt "Touchpad" zu gelangen, den Du wieder mit Enter bestätigst. Dort kannst Du mit Tab dann durch die Optionen navigieren und betätigst den Schalter zur Aktivierung des Touchpads schließlich mit der Leertaste.

Touchpad-Treiber neu installieren

windows-10-gerätemanager fullscreen
Die Touchpad-Treiber können im Geräte-Manager unter dem Eintrag "Mäuse und andere Zeigegeräte" deinstalliert werden.

Sollte sich das Touchpad über die genannten Wege nicht aktivieren lassen, dann kann es helfen, den Treiber für das Touchpad im Geräte-Manager neu zu installieren. Mit angeschlossener Maus führt der schnellste Weg dorthin über einen Rechtsklick auf Windows-Symbol in der Taskleiste. Daraufhin sollte eine Liste erscheinen, aus der Du "Geräte-Manager" auswählst.

Nun öffnet sich ein Fenster mit allen Geräten Deines Laptops. Navigiere dort zu dem Eintrag "Mäuse und andere Zeigegeräte" und klappe diesen auf. Wähle Dein Touchpad dort per Rechtsklick an und drücke anschließend auf "Gerät deinstallieren". Die darauf erscheinende Warnung bestätigst Du mit einem Klick auf "Deinstallieren".

Nach der Deinstallation solltest Du Deinen Laptop neu starten. Mit ein wenig Glück installiert Windows 10 die Touchpad-Treiber nach dem Neustart sogar direkt selbst. Falls nicht, solltest Du auf die Herstellerseite Deines Laptops gehen und Dir dort den aktuellen Treiber herunterladen und anschließend installieren.

Ohne externe Maus und per Tastenkombination:

Drücke die Windows-Taste, gib in der Suche "Gerätemanager" ein und bestätige anschließend mit Enter. Drücke im neuen Fenster nun einmal Tab und bewege dich anschließend mit den Pfeiltasten so lange nach unten, bis Du den Punkt "Mäuse und andere Zeigegeräte" erreichst. Drücke auf die rechte Pfeiltaste, um den Eintrag aufzuklappen, gehe zu Deinem Touchpad und bestätige mit Enter.

Drücke nun so lange auf Tab, bis der Reiter "Allgemein" mit einem Kasten umrandet ist. Bewege Dich nun mit den Pfeiltasten zum Reiter "Treiber", drücke so lange auf Tab, bis Du die Option "Gerät deinstallieren" erreicht hast und bestätige mit Enter. Die erscheinende Meldung kannst Du anschließend mit einem erneuten Druck auf Enter bestätigen.

Den PC per Tastenkombination neu starten kannst Du am einfachsten, wenn Du mit der Tastenkombination "Alt + F4" so lange Fenster schließt, bis das Fenster "Windows herunterfahren" erscheint. Mit den Pfeiltasten navigierst Du anschließend zu "Neu starten" und bestätigst mit Enter.

Im besten Fall installiert Windows 10 die Treiber für das Touchpad selbst. Falls nicht, solltest Du Dir die Treiber am besten schon vor der Installation beim Hersteller heruntergeladen haben und sie nun installieren.

Zusammenfassung

  • Manche Laptops besitzen physische Tasten, mit denen sich das Touchpad aktivieren lässt. Suche in der Nähe des Touchpads nach Buttons mit Symbolen, die dem Touchpad ähneln und versuche es darüber zu aktivieren.
  • Alternativ kann die Tastenkombination der Fn-Taste mit der entsprechenden F-Taste ebenfalls das Touchpad aktivieren.
  • Das Touchpad kann auch über die Einstellungen wieder eingeschaltet werden. Gehe klicke dazu auf "Einstellungen > Geräte > Touchpad" und aktiviere dort den Schalter.
  • Wenn sich das Touchpad mit keiner der genannten Methoden aktivieren lässt, kann eine Neuinstallation des Treibers helfen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Laptops

close
Bitte Suchbegriff eingeben