Ratgeber

Unter Android Telefonnummern und Anrufe blockieren

Wir erklären, wie du Anrufe mit Android-Smartphones blockieren kannst.
Wir erklären, wie du Anrufe mit Android-Smartphones blockieren kannst. (©picture alliance / dpa 2014)

Die Möglichkeit, unter Android Telefonnummern und damit auch Anrufe blockieren zu können, ist praktisch. So kannst Du Dich vor unliebsamen Anrufern und nervigen Call Centern schützen. Wir zeigen dir, wie das mit Smartphones von Samsung, LG, Sony, HTC und Google funktioniert.

Unerwünschte Anrufer hat wohl jeder schon einmal erlebt. Wer sich nicht mehr von unliebsamen Nummern stören lassen will, kann diese auf seinem Android-Smartphone zum Glück ganz einfach blockieren. Allerdings unterscheidet sich der generelle Vorgang je nach Hersteller.

Bei Samsung-Smartphones

Samsung bietet Dir auf einfache Art die Möglichkeit, um Kontakte und Nummern auf dem Smartphone zu blockieren. Dazu wechselt Du einfach in die Kontakte-App und wählst anschließend "Einstellungen > Anruf > Anruf ablehnen". Dort tippst Du auf die Schaltfläche "Liste für automatisches Ablehnen". In der nun erscheinenden Ansicht lassen sich beliebige Rufnummern zum Blockieren hinzufügen. Natürlich kannst Du einzelne blockierte Rufnummern auch wieder freigeben.

Anrufblocken_Samsung
Samsung macht das Blocken von Rufnummern sehr einfach. (© 2016 Screenshot Samsung/ TURN ON)

Bei LG-Smartphones

Bei LG gestaltet sich das Blockieren von Nummern etwas umständlicher: Wenn Du ein LG-Smartphone mit Android 5 Lollipop besitzt, findest die die Einstellung zum Anrufe blockieren unter "Einstellungen > Netzwerke > Anruf". Dort gelangst Du über die Schaltflächen "Anruf abweisen > Anrufe abweisen von" in ein Menü, in dem Du über das "+"-Symbol einzelne Nummern blockieren kannst. Natürlich lassen sich blockierte Nummern auch jederzeit wieder freigeben.

Bei LG ist die Funktion zum Blockieren etwas versteckt. fullscreen
Bei LG ist die Funktion zum Blockieren etwas versteckt. (©Screenshot LG/ TURN ON 2016)
Rufnummern zum Blockieren... fullscreen
Rufnummern zum Blockieren... (©Screenshot LG/ TURN ON 2016)
...lassen sich aus verschiedenen Quellen hinzufügen. fullscreen
...lassen sich aus verschiedenen Quellen hinzufügen. (©Screenshot LG/ TURN ON 2016)

Bei Sony-Smartphones

Sony bietet leider keine Möglichkeit, einzelne Rufnummern zu blockieren. Um unliebsame Nummern dennoch auszublenden, kannst Du diese in der App "Kontakte" standardmäßig auf den Anrufbeantworter umleiten. Dazu muss für die Nummer allerdings zwingend ein Kontakteintrag angelegt werden. Anschließend kannst Du diesen Eintrag auswählen und in den Optionen auswählen, dass alle Anrufe von dieser Nummer automatisch an den Anrufbeantworter weitergeleitet werden sollen.

Alternativ lässt sich die App Calls Blacklist verwenden, um Rufnummern auf dem Smartphone zu sperren. Mit der App machst Du im Prinzip nichts anderes, als auf dem Gerät gespeicherte Nummern auf eine schwarze Liste zu setzen. Anrufe und SMS, die von diesen Nummern gesendet werden, sind anschließend automatisch gesperrt.

Sony Xperia Z5 Premium
Sony-Nutzer sollten zum Blocken von Anrufen auf eine Drittanbieter-App setzen. (© 2016 TURN ON)

Bei HTC-Smartphones

HTC macht es seinen Nutzern besonders leicht, eine Rufnummer zu blocken. In der Telefon-App musst Du in der Anrufliste dazu einfach nur für längere Zeit auf die Nummer tippen, die Du blockieren möchtest. In dem aufploppenden Menü wählst Du "Anrufer blockieren". Einen Überblick über die blockierten Kontakte bekommst Du ebenfalls in der Telefon-App mit dem Tippen auf das Menü-Icon und anschließend "Blockierte Kontakte".

HTC_blocken
Bei HTC ist die Blockier-Funktion vorbildlich gelöst. (© 2016 Screenshot HTC/ TURN ON)

Bei Google-Smartphones

Unverständlicherweise hat Google auf seinen Nexus-Geräten keine Möglichkeit vorgesehen, einzelne Rufnummern zu blocken – zumindest wenn diese mit Android 5 oder Android 6 laufen. Ältere Android-Versionen hatten teilweise eine solche Funktion.

Wenn Du trotzdem einzelne Rufnummern blockieren möchtest, bleibt Dir genau wie bei Sony-Geräten nur die Möglichkeit, eine separate App wie Calls Blacklist zu installieren. Diese fügt das Feature zum Blockieren von Rufnummern wieder hinzu.

Calls_Blacklist
Wer Anrufe mit einem Google Nexus blocken möchte, braucht eine externe App. (© 2016 Screenshot Vlad Lee/ TURN ON)

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen