Übersicht

Welches iPhone hat eine Dual-Kamera? Die Linsen im Vergleich

Welches iPhone hat eine Dual-Kamera? Wir klären auf.
Welches iPhone hat eine Dual-Kamera? Wir klären auf. (©TURN ON 2017)

Welches iPhone hat eine Dual-Kamera? Vor dieser Frage stehen sicherlich viele Käufer, die sich nicht ständig mit den neuesten Smartphones der Kalifornier beschäftigen. Wir geben einen Überblick über das Dual-Kamera-Angebot von Apple und nennen die Unterschiede zwischen den Kamera-Modellen.

Während es Dual-Kameras bei Smartphones schon eine ganze Weile gibt, stieg Apple erst relativ spät in den Markt ein: Das erste Handy des Herstellers mit zwei Linsen war das iPhone 7 Plus aus dem Jahr 2016. Auch das iPhone 8 Plus und das iPhone X aus dem Jahr 2017 haben eine Dual-Kamera auf der Rückseite.

Achtung! Im Gegensatz zu den Plus-Modellen haben das iPhone 7 und das iPhone 8 KEINE Dual-Kamera. Die älteren Modelle iPhone 6 Plus und iPhone 6s Plus haben ebenfalls KEINE Doppellinse.

Im Folgenden listen wir die iPhone-Modelle mit Dual-Kameras und den jeweiligen technischen Daten der Kameras auf.

iPhone X: Die derzeit beste Dual-Cam bei iPhones

Das iPhone X hat als erstes Modell eine vertikale Dual-Kamera. (© 2017 Apple)
  • 12-Megapixel-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv
  • Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
  • Teleobjektiv: ƒ/2.4 Blende
  • Duale optische Bild­stabilisierung
  • Optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom
  • Langsamer 4fach-LED True Tone Synchronblitz
  • Porträtmodus
  • Porträtlicht (Beta)

iPhone 8 Plus: Mit Porträtlicht

Das iPhone 8 Plus (links) mit Dual-Kamera, das iPhone 8 ohne Dual-Cam. (© 2017 YouTube/The Verge)
  • 12-Megapixel-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv
  • Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
  • Teleobjektiv: ƒ/2.8 Blende
  • Optische Bild­stabilisierung
  • Optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom
  • Langsamer 4fach-LED True Tone Synchronblitz
  • Porträtmodus
  • Porträtlicht (Beta)

iPhone 7 Plus: Die erste Dual-Kamera von Apple

iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war das erste Apple-Smartphone mit Dual-Kamera. (© 2016 TURN ON)
  • 12-Megapixel-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv
  • Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
  • Teleobjektiv: ƒ/2.8 Blende
  • Optische Bild­stabilisierung
  • Optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom
  • 4fach‑LED True Tone Blitz
  • Porträtmodus
  • kein Porträtlicht

So funktionieren iPhone-Dual-Kameras

Das Teleobjektiv bei iPhone X, iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus dient zum Heranzoomen des Bildes mit einem echten optischen Zoom. Dafür hat die Telebildkamera die doppelte Brennweite. Während Aufnahmen mit Digitalzoom deutlich in der Bildqualität abnehmen, tritt dieser Effekt bei einem optischen Zoom nicht auf. Dank der Dual-Kameras sind zudem bessere Porträtfotos als mit nur einer Smartphone-Kamera möglich, weil eine Kamera den Hintergrund erfasst und die andere das Motiv im Vordergrund.

Tipps zum Fotografieren mit der Dual-Kamera

Zusammenfassung

  1. Nur das iPhone X, das iPhone 8 Plus und das iPhone 7 Plus haben eine Dual-Kamera
  2. Die normalen Modelle iPhone 8 und iPhone 7 haben keine Dual-Cam
  3. Auch die älteren Smartphones iPhone 6 Plus und iPhone 6s Plus haben keine Doppellinse

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben