Ratgeber

WhatsApp angehalten: Was tun bei dieser Fehlermeldung?

Der "WhatsApp angehalten"-Fehler lässt sich meist problemlos beheben.
Der "WhatsApp angehalten"-Fehler lässt sich meist problemlos beheben. (©CC: Flickr/Álvaro Ibáñez 2017)

Ist die Fehlermeldung "WhatsApp angehalten" auf Deinem Smartphone aufgetaucht? Falls die beliebte Nachrichten-App abstürzt, ist das kein Beinbruch. In unserer Anleitung erfährst Du, was zu tun ist, um WhatsApp wieder zum Laufen zu bringen und den Fehler zu beheben.

App neu starten

Mitten im Chat taucht einfach die Meldung "WhatsApp angehalten" auf und die App stürzt kurzerhand ab. Das ist ärgerlich, aber Du kannst das Problem in der Regel einfach beheben. Versuche es zunächst mit einem Neustart von WhatsApp. Läuft die App dann wie gewohnt und die Fehlermeldung tritt nicht wieder auf, ist alles gut.

Du kennst es wahrscheinlich von Windows, dass gelegentlich eine Fehlermeldung auftaucht, ohne dass wirklich etwas zu Bruch gegangen ist. Falls "WhatsApp angehalten" jedoch gleich wieder angezeigt wird, dann mache mit dem nächsten Schritt weiter.

App updaten im Play Store

Es kann unter Umständen helfen, via Google Play Store das neueste WhatsApp-Update zu installieren. Manchmal enthalten Apps nämlich nach einem Update zunächst einen Fehler, der dann mit einem weiteren Update gepatcht wird, sobald der Entwickler es bemerkt.

WhatsApp neu installieren

Falls auch nach dem Update die Fehlermeldung "WhatsApp angehalten" noch auftaucht, dann solltest Du die App deinstallieren und sie dann erneut aus dem Play Store herunterladen und installieren. Gehe zu diesem Zweck auf "Einstellungen > Apps > WhatsApp > Deinstallieren" und hole Dir WhatsApp anschließend noch einmal aus dem Google Play Store.

Cache leeren

Vielleicht hängt das Problem auch mit dem WhatsApp-Cache zusammen. Darin werden Daten zwischengelagert, damit WhatsApp schneller startet. Du kannst den Cache bedenkenlos löschen. Gehe hierfür auf "Einstellungen > Apps > WhatsApp > Speicher" und tippe auf "Cache leeren". Starte nun WhatsApp neu und das Problem könnte gelöst sein.

 Den WhatsApp-Cache kannst Du bedenkenlos leeren. fullscreen
Den WhatsApp-Cache kannst Du bedenkenlos leeren. (©Screenshot TURN ON / Google 2017)

Smartphone neustarten

Falls Du mit der App nicht weiterkommst, empfiehlt sich ein Neustart des ganzen Smartphones. Vielleicht hat sich bei der Benutzung irgendwo ein Systemfehler eingeschlichen. Nach einem Reboot öffnest Du WhatsApp einfach erneut. Vielleicht taucht die Fehlermeldung nicht mehr auf.

Zusammenfassung

  1. Starte WhatApp zunächst einfach neu
  2. Mache gegebenenfalls ein App-Update im Google Play Store
  3. Deinstalliere WhatsApp via "Einstellungen > Apps > WhatsApp > Deinstallieren"
  4. Installiere WhatsApp über den Google Play Store erneut
  5. Leere den App-Cache via "Einstellungen > Apps > WhatsApp > Speicher" und "Cache leeren"
  6. Schalte Dein Smartphone aus und noch einmal ein

Neueste Artikel zum Thema 'WhatsApp'

close
Bitte Suchbegriff eingeben