Ratgeber

WhatsApp für Android: Nachrichten per Sprachbefehl versenden

WhatsApp lässt Dich jetzt unter Android Nachrichten per Sprachbefehl versenden.
WhatsApp lässt Dich jetzt unter Android Nachrichten per Sprachbefehl versenden. (©WhatsApp 2015)

WhatsApp-Nachrichten lassen sich jetzt auch unter Android per Sprachbefehl versenden. Dazu nutzt das Telefon den Sprachdienst Google Now. Wir zeigen Dir, wie einfach das funktioniert.

Viele Funktionen und Apps auf Android-Smartphones lassen sich per Sprachbefehl steuern. Seit Kurzem geht das auch mit WhatsApp. Dank des Sprachassistenten Google Now kannst Du komplette Sprachnachrichten in Dein Gerät diktieren und diese an eine gewünschte Person in Deiner Kontaktliste senden. Einmal gelernt, funktioniert das tatsächlich kinderleicht. Wir zeigen Dir, was Du beachten musst.

Google Now nutzen

Der Dienst Google Now dient unter Android als Mädchen für alles. Starten kannst Du die Spracheingabe wie gewohnt mit dem Antippen des Mikrofon-Symbols in der Google-App. Alternativ klappt das auch mit dem Sprachbefehl "Ok Google", sofern Du diesen in der App unter "Einstellungen > Sprache 'Ok Google'-Erkennung" aktiviert hast.

Eine WhatsApp-Nachricht per Sprachbefehl verschicken

Der richtige Sprachbefehl zum Versenden einer WhatsApp-Nachricht lautet "Sende eine WhatsApp-Nachricht an …". Anstelle der drei Punkte musst Du dabei natürlich den Namen der Kontaktperson nennen, wie er auf dem Smartphone gespeichert ist. Sobald Google Now den Befehl korrekt erkannt hat, bittet dich der Sprachassistent, die Nachricht zu diktieren. Anschließend zeigt Dir Google die diktierte Nachricht noch einmal an und fragt Dich, ob diese versendet werden soll. Antwortest Du mit "Ja", dann wird die Nachricht verschickt. Der Empfänger bekommt diese ganz normal als Text-Message angezeigt.

fullscreen
Das Verschicken von Sprachnachrichten per WhatsApp klappt mit Google Now. (©Screenshot Google/ TURN ON 2015)

Auf dem iPhone erledigt Siri den Job

Auf dem iPhone funktioniert das Versenden von WhatsApp-Nachrichten per Sprachbefehl übrigens ebenfalls. Hier müssen Nutzer jedoch auf Apples eigenen Sprachdienst Siri zurückgreifen.

Zusammenfassung

  1. Mit Google Now lassen sich WhatsApp-Nachrichten per Sprachbefehl zu verschicken
  2. Der korrekte Befehl dazu lautet "Sende eine WhatsApp-Nachricht an..."
  3. Im Anschluss wird die Nachricht diktiert und  der Versand mit "Ja" bestätigt
  4. Auf dem iPhone funktioniert das Ganze seit Längerem mit Hilfe von Siri
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben