menu

WhatsApp-Nachrichten kommen erst an, wenn ich WhatsApp öffne: Was tun?

WhatsApp
Deine WhatsApp-Nachrichten kommen erst an, wenn Du die App öffnest? Wir wissen Rat.

"WhatsApp-Nachrichten kommen erst an, wenn ich WhatsApp öffne" ... kennst Du dieses Problem auch? Wir verraten, was Du dagegen tun kannst.

WhatsApp-Nachrichten kommen verspätet an: Das ist zu tun

Oftmals liegt das Problem beim Smartphone selbst und nicht bei WhatsApp. Hier sind ein paar Lösungsmöglichkeiten:

  1. Neustart des Smartphones: Es klingt vielleicht banal, aber ein Neustart des Smartphones kann bei Problemen oftmals helfen – gerade wenn es sich um temporäre Fehler handelt. Wenn WhatsApp-Nachrichten also nur verspätet bei Dir ankommen sollten, dann schalte zunächst einfach mal das Handy aus und wieder ein. Vielleicht wird das Problem dadurch schon behoben.
  2. Netzqualität überprüfen: Checke, ob der WhatsApp-Fehler sowohl im WLAN als auch im mobilen Netz auftritt. Kommen die Nachrichten nur bei einer mobilen Internetverbindung verspätet an, liegt hier offenbar ein Problem vor. Kontaktiere im Zweifel Deinen Mobilfunkanbieter.
  3. Neuinstallation: Manchmal hilft nur noch das Löschen von WhatsApp und eine Neuinstallation der aktuellsten Version. Womöglich wird das Problem durch dieses Update behoben.

Lösungen speziell für Android

Gerade unter Android scheint das Problem mit verspäteten WhatsApp-Nachrichten besonders häufig aufzutreten. Im Folgenden daher ein paar Lösungsvorschläge speziell für WhatsApp unter Android:

  1. Hintergrunddaten: Damit WhatsApp-Nachrichten nicht erst ankommen, wenn Du die App öffnest, müssen Hintergrunddaten unter Android zwingend aktiviert sein. Ab Android 7.0 geht das über "Einstellungen >Netzwerk & Internet > Datennutzung > Datensparmodus > Uneingeschränkter Datenzugriff > Google Play Store App > WhatsApp".
  2. WLAN im Standby anlassen: "Einstellungen > WLAN > Erweitert > WLAN-Optimierung abschalten > WLAN im Standbymodus eingeschaltet lassen".
  3. Apps: Checke, ob Du seit dem Auftreten des Fehlers eine neue App installiert hast, die eventuell für Probleme bei WhatsApp sorgt. Falls ja, dann deinstalliere diese probeweise.
  4. Task-Killer-App: Hast Du eventuell eine sogenannte Task-Killer-App wie beispielsweise Advanced Task Manager oder App Terminator installiert? Diese Programme beenden Prozesse von Prozesse von ungenutzten Apps, um Akku und Arbeitsspeicher zu schonen – was bei WhatsApp natürlich zum Problem werden kann. Deaktiviere daher testweise die Task-Killer-App und prüfe, ob WhatsApp-Nachrichten immer noch verspätet ankommen.
  5. Fix per App: Probier die Android-App Push Notifications Fixer aus. Die Anwendung prüft, ob Deine Push-Benachrichtigungen richtig funktionieren und behebt eventuelle Fehler.
  6. Huawei/Honor: Bei Smartphones von Huawei oder Honor scheint der WhatsApp-Fehler besonders oft aufzutreten. Grund ist dabei offenbar ein Software-Fehler bei der Benutzeroberfläche EMUI. Hier hilft meist nur das Warten auf ein Update durch den Hersteller.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema WhatsApp

close
Bitte Suchbegriff eingeben