menu

WhatsApp-Nummer wechseln: Schritt für Schritt erklärt

WhatsApp
WhatsApp

Du hast eine neue Telefonnummer und möchtest WhatsApp damit verwenden? Zum Glück lässt sich die WhatsApp-Nummer relativ einfach wechseln. Wir verraten Dir, wie das funktioniert und was Du dabei beachten musst.

WhatsApp ist fest an eine Telefonnummer gebunden. Daher war es lange Zeit auch nur über Umwege möglich, den Messenger auf einem Tablet zu nutzen. Erst seit Dezember 2018 gibt es die Aussicht auf eine offizielle Tablet-Version, zumindest für Android.

Änderst Du Deine Telefonnummer nun einmal – zum Beispiel, wenn Du für ein neues Handy einen neuen Vertrag abschließt, kannst Du WhatsApp zwar weiter verwenden. Standardmäßig wären alle Deine alten Gruppen und WhatsApp-Chats aber weg. Aber keine Sorge – Du kannst Deinen alten Account auch mit einer neuen Nummer nutzen. Wie Du Deine Nummer wechseln kannst, erfährst Du im Folgenden.

WhatsApp-Funktion "Nummer ändern"

Für den Fall einer neuen Handynummer hat WhatsApp die Funktion "Nummer ändern". Wichtig ist, dass Du dafür noch dasselbe Handy verwendest, mit dem Du WhatsApp bis dahin genutzt hast. Die in den Einstellungen zu findende Funktion dient dazu, sämtliche Account-Informationen inklusive der Gruppen und Einstellungen an eine neue Nummer zu übertragen. Ebenfalls kannst Du Deine alte Nummer über diese Funktion löschen, damit Deine Kontakte sie nicht mehr sehen.

Wechselst Du die WhatsApp-Nummer mit Hilfe dieser Funktion, bleiben alle Chatverläufe weiterhin auf dem Smartphone erhalten. Planst Du außerdem, auf ein neues Handy umzusteigen, solltest Du erst die Nummer ändern und Deine Chatverläufe anschließend per WhatsApp-Backup aufs neue Telefon umziehen.

Das solltest Du vor dem Nummerwechsel beachten

Um die WhatsApp-Nummer wechseln zu können, musst Du zunächst sicherstellen, dass Du auf Deiner neuen Telefonnummer bereits SMS und/oder Anrufe empfangen kannst. Auch eine aktive Datenverbindung ist notwendig. Selbstverständlich muss Deine alte Telefonnummer bereits mit WhatsApp verifiziert sein, um darüber auf eine neue Nummer zu wechseln. Welche Nummer gerade bei dem Messenger verifiziert ist, siehst Du in den Einstellungen, wenn Du auf Dein Profilbild tippst.

WhatsApp-Nummer ändern: Schritt für Schritt

WhatsApp Nummer wechseln fullscreen
Das Ändern der Telefonnummer ist dank passender WhatsApp-Funktion ganz einfach.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, ist der eigentliche Wechsel ganz einfach:

  1. Lege die SIM-Karte mit der neuen Nummer in das Smartphone ein, mit dem Du WhatsApp bislang verwendet hast.
  2. Öffne die App.
  3. Navigiere zu "Menü > Einstellungen > Account > Nummer ändern".
  4. Gib Deine alte Telefonnummer in das obere Feld und die neue Nummer in das untere Feld ein.
  5. Bestätige mit "Fertig".
  6. Verifiziere anschließend Deine neue Telefonnummer.

War das Ändern der Nummer erfolgreich, kannst Du Deine alten Chatverläufe und WhatsApp-Gruppen einsehen. Innerhalb der Gruppen werden die Kontakte benachrichtigt, dass Du eine neue Nummer hast. In Einzelchats ist das nicht der Fall. Um Deine Kontakte nicht zu verwirren, solltest Du sie daher am besten kurz über Deine neue Telefonnummer informieren.

Zusammenfassung

  1. WhatsApp ist fest an eine Telefonnummer gebunden
  2. Hast Du eine neue Nummer, kannst Du die WhatsApp-Funktion "Nummer ändern" nutzen, um alte Chatverläufe und Gruppen weiterzunutzen
  3. Das Feature überträgt sämtliche Account-Informationen, Gruppen und Einstellungen an die neue Nummer
  4. Voraussetzung sind eine Datenverbindung sowie der mögliche Empfang von SMS und/oder Anrufen
  5. Nach dem Ändern und Verifizieren der Nummer erhalten Kontakte in Gruppen eine Info, andere Kontakte musst Du selber benachrichtigen
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema WhatsApp

close
Bitte Suchbegriff eingeben