Ratgeber

WhatsApp-PIN vergessen: Das kannst Du bei einer Sperre tun

Wir verraten Dir, was zu tun ist, wenn Du Deine WhatsApp-PIN vergessen hast.
Wir verraten Dir, was zu tun ist, wenn Du Deine WhatsApp-PIN vergessen hast. (©TURN ON/WhatsApp 2017)

Wenn Du Deine WhatsApp-PIN vergessen hast, droht Dir eine Sperre des Accounts. Wir verraten Dir, wie Du einem solchen Fall frühzeitig vorbeugen kannst. 

Wer besonders großen Wert auf die Sicherheit seiner Daten legt, kann bei WhatsApp die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Sie lässt sich in der App unter "Einstellungen > Account > Verifizierung in zwei Schritten" aktivieren und sorgt dafür, dass bei einer erneuten Registrierung des WhatsApp-Accounts eine zusätzliche PIN eingegeben werden muss.

Für die Verifizierung in zwei Schritten musst Du eine PIN festlegen. (© 2018 Screenshot WhatsApp/TURN ON)

Was tun, wenn Du Deine PIN vergessen hast?

Ein Problem kann das allerdings werden, wenn Du die PIN bei einer erneuten Registrierung Deines Accounts vergessen hast, denn dann kannst Du WhatsApp für sechs bis sieben Tage nicht nutzen, bevor Du eine erneute Verifizierung durchführen kannst. Um dies zu verhindern, solltest Du bereits vorab aktiv werden und bei der "Verifizierung in zwei Schritten" zusätzlich eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

Solltest Du später nach Deiner PIN gefragt werden und diese vergessen haben, kannst Du in so einem Fall auf die Schaltfläche "PIN vergessen" tippen und Dir anschließend eine E-Mail zum zurücksetzen der PIN an die zuvor angegebene Adresse zuschicken lassen.

Ohne E-Mail-Adresse verlierst Du mindestens sechs Tage

Solltest Du keine E-Mail-Adresse zum Zurücksetzen der PIN eingetragen oder eine falsche Adresse eingegeben haben, dann musst Du zwischen sechs und sieben Tagen warten, bevor WhatsApp die PIN automatisch zurücksetzt und Dir die Festlegung einer neuen PIN gestattet. Sämtliche Nachrichten, die Du in dieser Zeit bekommen hättest, sind dann aber verloren und können nicht wiederhergestellt werden.

Zusammenfassung

  1. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung von WhatsApp macht Deinen Account besonders sicher, verlangt von Dir aber das Festlegen einer sechsstelligen PIN
  2. Solltest Du die PIN vergessen haben, kannst Du diese nur über eine Mail an eine zuvor von Dir angegebene E-Mail-Adresse zurücksetzen lassen
  3. Hast Du keine E-Mail-Adresse oder eine falsche Adresse angegeben, droht Dir eine Account-Sperre von mindestens sechs Tagen
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben