menu

WhatsApp-Status anonym ansehen: Das musst Du tun

WhatsApp-Status-neu
Den Status Deiner Kontakte unbemerkt ansehen? Mit diesen Tricks klappt es! Bild: © TURN ON/WhatsApp 2017

Die Status-Funktion bei WhatsApp ist der Instagram-Story nachempfunden. Bei beiden gilt: Hast Du sie Dir angesehen, sieht das auch Dein Gegenüber. Wie Du das umgehst und Dir den WhatsApp-Status still und heimlich anschauen kannst, verraten wir in diesem Ratgeber.

Im WhatsApp-Status kannst Du Fotos, einfache Texte und Videos teilen, die dann 24 Stunden lang sichtbar sind. In der App lässt sich einstellen, wer Deinen Status sehen kann: Deine Kontakte, nur ausgewählte Personen oder alle Nutzer von WhatsApp – auch die, die Du nicht bestätigt hast.

Möchtest Du Dir nun den WhatsApp-Status von anderen Nutzern anonym ansehen, gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Wir zeigen Dir sowohl für iOS- als auch Android-Geräte, welche Tipps und Tricks es gibt.

Methode 1: Lesebestätigung deaktivieren

Dies ist die einzige offizielle Möglichkeit, den Status Deiner Kontakte auf WhatsApp anzuschauen, ohne dass andere das mitbekommen. Wenn Du die Lesebestätigungen deaktivierst, werden keine blauen Häkchen mehr im Chat angezeigt – das dürfte bekannt sein. Das gilt für beide Seiten des Gesprächs. Ein Nebeneffekt ist aber auch, dass Dein Kontakt nicht mehr sehen kann, ob Du seinen Status angeschaut hast.

blaue haken whatsappfullscreen
Die zwei blauen Haken zeigen an, ob die Nachricht zugestellt und gelesen wurde. Bild: © Techbook 2020

Bei dieser Methode gilt zu beachten, dass Du die Einstellung nicht direkt wieder aktivieren solltest, sobald Du eine WhatsApp-Story angesehen hast. Manchmal werden die Nutzer nämlich noch im Nachhinein benachrichtigt. Aktiviere die blauen Häkchen also besser, nachdem der Status des Kontakts nach 24 Stunden ausgelaufen ist.

Hier findest Du die Einstellung bei Android- und iOS-Geräten:

Unter Android:

  • Öffne WhatsApp auf Deinem Android-Smartphone.
  • Gehe zu "Einstellungen > Account > Datenschutz"
  • Deaktiviere dort die Lesebestätigung.

Unter iOS

  • Öffne WhatsApp auf Deinem iPhone.
    • Navigiere in der unteren Leiste zu den Einstellungen.
    • Gehe dann zu "Account" > "Datenschutz" und deaktiviere auch dort die Lesebestätigungen.
    iphone lesebestätigungfullscreen
    In den WhatsApp-Einstellungen kannst du die blauen Haken deaktivieren. Bild: © TURN ON 2020

    Methode 2: Offline gehen

    Der Flugmodus kappt die Verbindung zum Internet und er lässt sich auch verwenden, wenn Du unbemerkt den Status eines Kontaktes anschauen willst. Allerdings speichert WhatsApp die Aktion lokal auf dem Gerät. Bedeutet also, sobald Du wieder mit dem Internet verbunden bist, werden die Informationen synchronisiert und der jeweilige Kontakt sieht dann zeitverzögert, dass Du Dir seinen Status angesehen hast.

    Um das zu umgehen, gibt es eine drastische Lösung: Bevor Du den Flugzeugmodus wieder ausschaltest, kannst Du WhatsApp einfach deinstallieren. Dabei werden alle lokal gespeicherten WhatsApp-Daten entfernt und daher nicht mit den Servern synchronisiert. Achte aber darauf, dass Du vorher ein Back-up Deiner Chat-Verläufe durchführst, damit sie nicht verloren gehen.

    iPhone Flugzeugmodusfullscreen
    Der Flugzeugmodus lässt sich in den Einstellungen aktivieren. Bild: © TURN ON 2020

    Oft kannst Du diese Methode jedoch nicht anwenden. Mit jeder Neuinstallation von WhatsApp muss sich der Nutzer verifizieren. Verifizierst Du Deine Nummer zu oft in einem sehr kurzen Zeitraum, wird die Handynummer von WhatsApp für eine gewisse Zeit gesperrt. Das kann im Extremfall so weit gehen, dass Du Dich dauerhaft nicht mehr anmelden kannst.

    Methode 3: WhatsApp Web

    WhatsApp Web ist die Webanwendung der Chat-App. Öffnest Du die Webseite im Incognito-Modus, kann die Anwendung ebenfalls dazu dienen, den Status der Kontakte ungesehen auszuspionieren. Diese Methode funktioniert jedoch nur für iPhones. So gehst Du dabei vor:

    • Öffne Deinen Browser im Incognito-Modus und gehe zu WhatsApp Web.
    • Neben Deinem Profilbild in der linken oberen Ecke befindet sich das Symbol eines dreigeteilten Kreises.
    • Klicke darauf.
    • Es öffnet sich eine Liste aller Kontakte, die einen Status hochgeladen haben.
    • Trenne anschließend die Internetverbindung auf dem PC.
    • Nun kannst Du Dir den Status des ausgewählten Kontakts anschauen.
    • Schließe danach den Browser – im Incognito-Modus wird automatisch der gesamte Browserverlauf gelöscht.
    • Verbinde Deinen Computer wieder mit dem Internet.
    WhatsApp web statusfullscreen
    Auch in WhatsApp Web kannst Du Dir den Status Deiner Kontakte ansehen. Bild: © TURN ON 2020

    Allerdings lassen sich mit diesem Trick nur die hochgeladenen Texte einsehen. Fotos oder Videos im Status werden verschwommen angezeigt, da WhatsApp ohne Internetverbindung keine Mediendateien herunterladen kann.

    Methode 4: WhatsApp-Ordner im Datei-Manager

    Bei Android-Smartphones lädt WhatsApp manchmal die im Status eingestellten Fotos herunter, noch bevor Du sie Dir ansiehst. Sie sind dann im Dateimanager im WhatsApp-Verzeichnis zu finden. Mit dieser Methode lassen sich keine Texte im Status anzeigen, sondern nur Videos und Fotos.

    • Starte WhatsApp und tippe auf die Status-Funktion. Dadurch lädt die App die Status-Medien herunter.
    • Aktiviere in der Datei-Explorer-Anwendung die Option zum Anzeigen versteckter Dateien. Du findest sie bei den meisten Dateimanagern in den Einstellungen.
    • Navigiere in der App zum WhatsApp-Verzeichnis und suche den Medien-Ordner. Dieser sollte noch mal einen Unterordner mit den WhatsApp-Status beinhalten.
    • Kopiere die Fotos an einen anderen Speicherort.
    • Verwende nun die Datei-Manager-Anwendung, um die Statusfotos anzuzeigen. Da Du sie Dir nicht über WhatsApp ansiehst, wird der Kontakt auch nicht benachrichtigt.
    dateimanager whatsappfullscreen
    Die Status-Bilder werden bei Android-Geräten im Dateimanager gespeichert. Bild: © geekdashboard 2020

    Zusammenfassung

    • Unbemerkt den Status Deiner Kontakte sehen – mit ein paar Tricks ist das möglich.
    • Schaltest Du die Lesebestätigung aus, betrifft dies auch die Statusanzeige.
    • Der Flugzeugmodus kann bei diesem Vorhaben ebenfalls hilfreich sein, benötigt jedoch ein drastisches Vorgehen.
    • Über WhatsApp Web und einer gekappten Internetverbindung lassen sich die Status-Texte ebenfalls unbemerkt ansehen.
    • Ein Dateimanager kann bei Android-Geräten die automatisch heruntergeladenen Status-Bilder anzeigen.
    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Neueste Artikel zum Thema WhatsApp

    close
    Bitte Suchbegriff eingeben