Ratgeber

WhatsApp-Update installieren: Das machst Du bei Problemen

Das kannst Du bei Problemen mit der Installation des WhatsApp-Updates machen.
Das kannst Du bei Problemen mit der Installation des WhatsApp-Updates machen. (©TURN ON 2015)

Bei einem WhatsApp-Update können allerlei Probleme auftreten. Unbekannte Fehlercodes, nervige Fehlermeldungen oder sonstige Bugs: Wir erklären, was Du tun kannst, wenn die Installation von WhatsApp nicht gelingen will.

Im Normalfall gestalten sich der Download und das Update von WhatsApp über den Google Play Store unkompliziert. Leider treten mitunter Probleme auf, die erst einmal ratlose Gesichter hinterlassen. Welche Fehlermeldungen und Codes bei einem WhatsApp-Update auf Android-Smartphones auftreten können und was Du dagegen tun kannst, klären wir im folgenden Ratgeber.

1. Fehlercodes: 413, 481, 491, 492, 921, 927 und 941

  1. Navigiere zu "Einstellungen > Konten > Google" und wähle Dein Google-Konto
  2. Entferne Deinen Google-Account mit einem Klick auf "Konto entfernen"
  3. Starte anschließend Dein Android-Smartphone neu und füge Dein Google-Konto erneut hinzu
  4. Im Menü "Einstellungen > Apps > Google Play Store > Cache leeren und Daten löschen" leerst Du den Cache
  5. Versuche erneut, WhatsApp aus dem Play Store herunterzuladen

2. Fehlercodes 101, 498, 919 & nicht genügend Speicherplatz

  1. Lösche zunächst den Cache des Geräts: "Einstellungen > Apps > Google Play Store > Cache leeren und Daten löschen"
  2.  Starte Dein Smartphone neu und versuche, WhatsApp erneut zu installieren

Sollten weiterhin Probleme bestehen, musst Du für mehr Speicher auf Deinem Gerät sorgen. Speicherplatz kann eingespart werden, indem Daten vom Smartphone auf eine SD-Karte ausgelagert werden, sofern das Modell dieses Feature unterstützt. So kannst Du Daten und Apps auf eine Speicherkarte verschieben. Steht Dir diese Option nicht zur Verfügung, solltest Du nicht mehr genutzte Apps und Daten löschen. Wenn Du einen Dateimanager installiert hast, kannst Du auch folgende versteckte Verzeichnisse untersuchen:

Videos: /WhatsApp/Media/WhatsApp Videos/Sent
Bilder: /WhatsApp/Media/WhatsApp Images/Sent
Sprachnachrichten: /WhatsApp/Media/WhatsApp Voice Notes

Wie viel Speicherplatz genau für die Installation beziehungsweise ein Update vonnöten ist, kann nicht exakt definiert werden. Google selbst empfiehlt einen freien Speicherplatz von mindestens einem Gigabyte.

3. Fehler 403, 495, 504, 911, 920, 923, RPC, Ungültige Paketdatei

  1. Stelle zunächst sicher, dass Du über ausreichend Speicherplatz verfügst (Punkt 2)
  2. Besuche mit Deinem Android-Smartphone die Seite von WhatsApp
  3. Klicke auf "Download now" um die APK von WhatsApp auf Dein Gerät herunterzuladen
  4. Zuvor musst Du unbekannte Quellen zulassen: "Einstellungen > Sicherheit >Unbekannte Quellen"
  5. Um die Installation zu starten, öffne die APK-Datei

4. Fehler: Diese App ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel

Nicht alle Smartphones werden auch von WhatsApp unterstützt. In diesem Fall kannst Du versuchen, die APK-Datei manuell zu installieren. Möglicherweise wird WhatsApp funktionieren, aber eine Garantie gibt es dafür nicht. Für die APK-Installation siehe Abschnitt 3, Punkt 2.

5. Fehler: Nicht in deinem Land verfügbar

Solltest Du die Fehlermeldung erhalten, dass WhatsApp nicht in Deinem Land verfügbar ist, kannst Du WhatsApp mithilfe der APK-Datei manuell installieren. Für die APK-Installation siehe Abschnitt 3, Punkt 2.

Zusammenfassung

  1. Stelle stets sicher, dass Dein Android-Smartphone über mindestens 1 GB freien Speicher verfügt
  2. In manchen Fällen hilft es, das Google-Konto zu entfernen, neu zu starten und wieder hinzuzufügen
  3. Ein Download der APK-Datei auf der Seite von WhatsApp kann ebenfalls probiert werden

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben